ifun.de — Apple News seit 2001. 25 924 Artikel
Schluss mit komplizierten Versionsbezeichnungen

Wi-Fi 6 kommt: WLAN-Standards künftig mit einfacher Namenskonvention

63 Kommentare 63

Wisst ihr, welchen WLAN-Standard die bei euch im Haus verteilten Netzwerkprodukte unterstützen? Bisher musste man zur Beantwortung dieser Frage mit Codes wie 802.11ac oder 802.11n jonglieren, künftig soll dies allerdings einfacher werden. Die für die Verabschiedung von WLAN-Standards zuständige Herstellergemeinschaft Wi-Fi Alliance will hierfür fortan schlichte Versionsnummern verwenden.

Wlan Symbole Neu 2018

So wurde die nächste Ausbaustufe 802.11ax nun unter dem Namen Wi-Fi 6 angekündigt. Die Vorgängerversionen wurden rückwirkend ebenfalls umbenannt, so darf an 802.11ac nun auch Wi-Fi 5 und 802.11n Wi-Fi 4 nennen. Hersteller können zur Kennzeichnung ihrer Produkte das oben abgebildete WLAN-Symbol mit Versionsnummer nutzen.

Seit fast zwei Jahrzehnten müssen sich Wi-Fi-Nutzer mit technischen Namenskonventionen herumschlagen, um festzustellen. Die Wi-Fi Alliance freut sich, Wi-Fi 6 einzuführen und ein neues Benennungsschema zu präsentieren, um Branchen- und Wi-Fi-Nutzern zu helfen, die von ihrem Gerät oder ihrer Verbindung unterstützte Wi-Fi-Generation zu verstehen.
– Edgar Figueroa, Präsident und CEO der Wi-Fi Alliance

Die Unterschiede zwischen den einzelnen Standards schlagen sich hauptsächlich in Funktechnischen Änderungen nieder, die zur Verbesserung von Reichweite und Datendurchsatz führen. So auch das nun angekündigte Wi-Fi 6. Hier werden zusätzlich aber auch insbesondere Verbesserungen bei Verwendung in Bereichen mit hoher Netzwerkdichte und ein geringerer Stromverbrauch angeführt.

Freitag, 05. Okt 2018, 9:29 Uhr — Chris
63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Blöde Bezeichnung. In ein paar Jahren ist man bei WLAN 88?

      • da das 802.11 vernachlässigt werden kann, langen ja die Buchstaben. g, n, ac, etc. etc. in diesem Punkt macht es keinen Unterschied.

        Bei dem neuen System würde jeder sofort gleich sehen aber was der neue Standard ist, da dieser dann ja die Höhere Nummer hat.

      • Techniker müssen jetzt doppelt lernen. Kunden könnten zum Klugscheißer werden. Standards die nicht zur Geschwindigkeit bleiben bei diesen Standard.

        Ja aber der normale DAU hat es jetzt einfacher, dass ist richtig

    • Und was wäre daran blöder als am bisherigen?

    • Oh Leute, oh Leute… Und was ist mit iOS …7, 8, 9, 10, 11, 12… und mit macOS …10.11, 10.12, 10.13, 10.14… und mit iPhone …7, 8, 9, 10… usw. …?

    • Finde es durchaus benutzerfreundlicher, da höhere Zahl = neuerer Standard.

      • Genau! Besser geht es also garnicht! Und wenn man dann 2088 bei WLAN 145 angekommen ist, egal!
        Hauptsache WLAN 8 oder 9 können dann auch Strom an Kleingeräte übertragen! :D

      • Juls, über alle Apple Produkte und deren Bezeichnung regst Du Dich dann logischerweise auch auf. Wie kann man nur iPhones, Betriebssysteme etc. nummerieren – schrecklich…

    • Zu Windows 95, 98 und ME hat ja auch keiner was gesagt. Wir sind nur gerade keine hohen Zahlen mehr gewöhnt

  • Und keine Apple AirPorts mit aktueller Netzwerktechnik mehr :-/
    Schon echt traurig und für mich nicht verständlich warum Apple die Möglichkeiten hier nicht nutzt. Stattdessen dieser HomePod…

  • Das ist wenigstens mal ein kleiner Fortschritt. Vereinfacht es viele Menschen

  • Für Privatanwender absolut irrelevant.

    • Gerade für die ist es Interessant. Denn gerade der 0815 Privatanwender, hat Probleme mit der Wlan Standards und warum sein neues iPhone XS in den 8 Jahre alten Router auf keine Schnellen Geschwindigkeit kommt.

      Der dieser den Unterschied zwischen ac, n, g, etc. nicht kennt. Er weiß nur das er WLAN hat.

      • Und genau das reicht am Handy auch. Ich habe WLAN und gut ist. Nur Nerds interessiert die Geschwindigkeit aber keinen normalen Menschen – Für den reichen 1, 2 MBits und das WhatsApp läuft. Ist einfach so.

      • Hier geht es um Reichweite und nicht um mörder Bandbreite.
        Mit g (54Mbit) ist videostreaming nur im selben Zimmer wie das WLAN-Gerät möglich. Mit n (x mal 150 für x = Anzahl der möglichen Channels, bei Mobilgeräten eher 1) kommt man schon durch eine Wand.
        Erst mit ac und ac wave 2 macht Videostreaming wirklich Spaß in der ganzen Wohnung!
        Für mehr Abdeckung bitte keine einfachen Repeater nutzen!

      • Auch nicht Nerds haben Laptops etc. daheim und wollen mit diesen ins Internet bzw. gebuchte Internet Leitung auch über das WLAN nutzen. Oder zahlst du gerne für eine 400Mbit Leitung und kannst dann nur 54Mbit nutzen, weil dein WLAN nicht mehr hergibt. Da könntest auch gleich eine andere Leitung dir buchen.

        Und glaub mir mit 1 – 2 Mbits, willst du auch in deinen WLAN daheim nicht haben. Surfen ist damit eigentlich nicht mehr möglich, da die Anfragen zu lange dauern und daher die Internet Seiten oft dann einfach abbrechen.

      • Vielleicht genügt es dir. Andere NichtNerds und Normalos wie ich z.B. haben da andere Anwendungen und entsprechend andere Ansprüche. Und die Zeit des Sozialismus, wo von einigen Wenigen vorgeschrieben wurde was man haben darf, ist wohl schon lange Geschichte.

      • Ja labert ihr nur. 400 MBits? Euer Ernst? Wer das bucht ist ein Nerd. Herrje! Ihr bekräftigt meine Aussage nur.

      • Für viele ist WLAN = Internet… finde ich auch immer Lustig!

      • Melanie, nur weil du die Einstellung hast, „Strom kommt aus der Steckdose“ heißt das nicht das alle ein so beschränktes Weltbild haben.

        400Mbit kann man haben ohne ein Nerd zu sein, einfach ein großer Haushalt wo mehre Leute dann eben das Internet parallel nutzen wollen und das ohne Stundenlang warten zu müssen.

        Leider bestätigst du mal wieder das Typische Bild von Frauen und Technik….

      • Was hat das mit Nerd zu tun? Wer nicht alleine wohnt und nicht nur sein Handy benutzt, der reizt 400mbit schnell mal aus. Fast täglich trudeln irgendwelche Updates ein, man schaut einen Film via Streaming-Dienst, das Kind guckt Youtube, der Partner daddelt auch noch irgendwas rum…

        Alleine die Tatsache, dass (echtes) 4K ca 60-100mbps nutzt, reicht doch schon. Oder willst du pro Sekunde Film 100 Sekunden buffern?

      • Melanie

        Am liebsten würde man bei bei deinen Technischen Verständnis sagen „Sei leise und geh in die Küche an den Herd“, nur muss man da leider auch noch Angst haben das die Küche abbrennt. Da du so wenig Verständnis von der Technik hast.

      • Leute, ich bin auch nicht Melanies Meinung und finde ihren Ton patzig. ABER sie bleibt wenigstens beim Thema und wird nicht persönlich.

      • Hier noch was sachliches:
        Ich finde es toll, wie schnell mein iPhone auch die großen App-Updates lädt. Da werden die 100Mbit regelmäßig voll ausgenutzt.
        Das geht nur mit gutem WLAN.
        Ich nutze Ubiquiti Accespoints mit AC wave1.

      • Also ist ihr „nur Nerds brauchen 400.000er Leitungen“ kein Schubladendenken und nicht sexistisch gemeint, der Spruch mit der Küche aber schon? Immer wieder lustig wie in der Gesellschaft Sexismus anscheinend nur für Frauen funktioniert, bei Männern aber nicht greift.

      • WLAN ist in Deutschland halt technisches Neuland…;-)

      • @Melanie
        Ich glaube, Du hast eine falsche Sicht auf „normale“ Menschen.
        Das könnte auch wiederum an zu häufigem Gebrauch von WhatsApp liegen.
        Es gibt durchaus noch andere Bedürfnisse von Smartphone-Benutzern.

  • Ich verstehe nicht weshalb es so bejubelt wird

    Meiner Meinung existiert kein Vorteil gegenüber den Buchstaben .
    Wer vorher nicht wusste was er nutzt wir es jetzt such nicht.

    So wird doch nur Halbwissen gefördert, das in aussagen wie : …mein wifi 6 ist besser als dein 5…ohne weitere Aspekte zu berücksichtigen

    • Aha, und die bisherigen Bezeichnungen sagen genau was über die technischen Hintergründe aus?

      Die neuen Bezeichnungen vereinfachen das Auswählen kompatibler Geräte. Nicht mehr und nicht weniger.

      • Nein die bisherige sagt nichts genau aus. Aber in wie weit hilft die neue bei der Auswahl kompatibler Geräte?

        Welcher Standards sind kompatibel?
        Ist 5 mit 4&3 kompatibel?
        Kann ich nur 5er mit 5er einsetzen?

    • Die höhere Nummer, gibt aber eine Auskunft was die neuere Standard ist, bei den Buchstaben weiß der Normalo doch nicht was vorher da war g oder n oder nicht vielleicht doch ac?

      Klar in Endeffekt kann es egal sein, denn auch dann wird der Normalo nicht wissen welche Vorteile er mit welchen Standards hat. Gerade wenn es auch noch 2,4 Ghz und eben 5 Ghz gibt.

    • 6 ist ja auch besser als 5 ;-)
      Zahlen sind für die Markierung von neueren Dingen einfach besser geeignet als „wilde“ Buchstaben.

      Würden die iPhones irgendwelche namentlichen Bezeichnungen haben, würde irgendwann auch keiner mehr durchblicken welcher Generation ein iPhone angehört.

    • Genau PeT. doch heute kann dein Nachbar doch kommen uns sagen, dass sein 802.11a/b/g/n/ac/ax länger ist als dein 802.11/ax.
      Nun klappt der Längenvergleich nicht mehr. Also ein echter Fortschritt. Und Ruhe ists unter den Männern

    • Kunde: meine Videos ruckeln immer
      Techniker: welches wlan haben sie denn?
      Kunde(bisher): keine Ahnung.
      Kunde(nachher): auf dem Router steht Wi-fi 6.
      Techniker: Danke :D

  • Das wird bei den meiseten Nutzeren wohl für mehr Durchblick und weniger Missverständnisse sorgen. Tolle Idee!

  • Habe mir erst eine gebrauchte Airport Extreme AC für 100 Euro gekauft, in Kombination mit zwei Airport Express habe ich eine Super Abdeckung und auch noch Multiroom Audio mit AirPlay 2. Das reicht sicher noch die nächsten 5 Jahre.

  • Besser spät als nie.
    Wird ja beim Mobilfunk ähnlich gemacht: 3G, 4G, 5G

  • Ich würde mir einfach mal wünschen, dass alle Peripherie-Geräte wie Drucker ENDLICH 5 GHz beherrschen würden… das 2,4 GHz Band sorgt wegen Überlastung immer wieder für Ärger und ich würde es gerne deaktivieren…

    ^^

    • 2,4Ghz kommt aber weiter und ein Drucker benötigt die Bandbreiten die mit 5Ghz möglich wären auch nicht einmal.

    • Ihr versteht beide nicht, bzw. lest meinen Text nicht: LAN geht nicht aus Platzierungsgründen.
      2,4 GHz möchte ich deaktivieren, weil es zu instabil, wegen Überlastungen, ist…

      Aber egal

      • Ich habe es schon gelesen, kann es aber nicht nach vollziehen, dass WLAN mit 2,4 Ghz überbelastet sein soll. Aber ich muss auch gestehen ich wohne in keinen Hochhaus und werde somit auch nicht mit duzenden WLANs bombardiert.

        Wenn aber alle Sachen mit 5Ghz funken können, so ändert sich dein Problem auch nicht. Denn dann hast du halt irgendwann die Überlastung von 5Ghz Netz.

        Ich persönlich glaube auch weniger an eine Überlastung des 2,4Ghz bei dir, sondern eher das dein WLAN einfach nur extrem schlecht aufgestellt ist.

  • Bei großenr Anzahken von Modellen wird die Bezeichnung sowieso langsam unübersichtlich, ich muss ehrlich sagen wenn ich wo ein iPad sehe weiß ich nicht sofort welches für mich das beste und evtl. aktuelle ist, ähnlich auch bei Mercedes, diese ganzen Bucgstabenbezeichnungen werden echt unübersichtlich, wo C steht muss nicht C drinne sein, mir unverständlich und aussehen tun sie auch noch alle immer ähnlicher

  • Womit die sich so befassen anstatt sich um wichtigen Sachen wie zum Beispiel den Ausbau in Städten aber nein man befasst sich mit Sachen die den normal sterblichen nicht interessieren !

  • Einfach struktuierte Bezeichnungen für das einfach struktuierte Volk.

    Wer mit dem Handy in der Hand aus der Strapazenbahn fällt, Straßenlaternen umrennt, ohne Sprachassistent keine vernünftige Kommunikation betreiben kann braucht auch keine technischen Hintergründe oder genauere technische Bezeichungen für vorhandene Funktionalitäten.

    Es reicht vollkommen das es funktioniert. Alles Grün, geht doch. Alles gut. Mehr müsst ihr nicht Wissen.

    Ein neuer marketingtechnischer Gag mit viel Potential.
    Oder aber auch ein weiterer großer Schritt in die totale Verblödung.

    Vermutlich ist es einfacher „WLAN 6 “ zu sagen und die wenigen technisch versierten Nerds sind dann selbstständig in der Lage zu wissen was „WLAN 6“ wirklich so alles kann – oder auch nicht kann. Jedenfalls sind es nur 5 Zeichen anstelle von 7,8 oder gar mehr Zeichen die man sich merken müsste.. :)

    So bleibt viel mehr Platz für jede Menge andern Müll im Hirn.

    „Kommen Sie zu Recal, wir implatieren ihnen mit WLAN 6 das geballte Fachwissen aus 20 Generationen, es wird sich anfühlen als hätten sie dieses Hintergrundwissen schon 20 Jahre lang besessen“. Für ein paar Kredits mehr fügen wir auch ausserirdische Artefakte hinzu.

    Recal, Recal Recal..

    • zum „Handy in der Hand …“
      Ja, egal wie das Ding heisst und funktioniert, das eine Beule hinterlässt, es tut einfach weh.

    • Wie sagte mein Prof immer:Die die sagen das wir verblöden haben keine Ahnung.
      Wie sonst lässt sich erklären das pro jahr immer mehr technischer Fortschritt kommt, aber angeblich alle blöder werden ;)“

      Intelligenz hat nichts mit irgendwelchen begriffen zu tun.
      Die die es brauchen werden schon wissen was gemeint ist, die die es nicht brauchen können aber ausdrücken was sie wollen.
      Und dahin geht der Weg. Die Welt ist so schon kompliziert genug. Vor 50 Jahren war die Welt noch einfacher, der Horizont reichte bis zur Landesgrenze und gut ist.

      Mit Wikipedia ist jeder selbst in der Lage sich Informationen zu beschaffen. Das werden die nächsten 50 Jahre sein. Informationen rasend schnell beschaffen, beurteilen, verwenden zu können.

  • Nicht auszumalen, wenn es mal ein iPhone 4 geben sollte, welches durch ein 5er ersetzt wird. Danach kommt vermutlich ein iPhone 6 raus und später das 7. Grausam!

  • ich frag mich ja, wann Apple jemals den Mut beweisen wird, eines der künftigen mac-OS als macOS11 zu bezeichnen, anstatt die „Unterbezeichnungen“ 10. .. zu benutzen.
    Im Hardwarebereich haben sie es auch gewagt das iPhone9 zu überspringen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25924 Artikel in den vergangenen 6447 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven