ifun.de — Apple News seit 2001. 34 990 Artikel
   

Who wants a stylus? Apple soll mehrere iPad-Stifte getestet haben

16 Kommentare 16

Im Zusammenhang mit den Gerüchten um ein großes „iPad Pro“ ist schon länger davon die Rede, dass Apple auch einen eigenen Stylus für die Arbeit mit diesem Gerät anbieten könnte. Das Wirtschaftsmagazin Business Insider zitiert nun einen ehemaligen Apple-Mitarbeiter, dem zufolge Apple bereits verschiedene Prototypen getestet hat.

Mindestens drei verschiedene Prototypen habe es in den Apple-Testlaboren gegeben, mit denen Apple schon vor vier Jahren verschiedene Konzepte verfolgt und getestet hätte. Die Projekte seien dann aber gestoppt worden ohne dass die damit betrauten Mitarbeiter erfahren hätten, warum.

Natürlich sind diese vor mehreren Jahren durchgeführten Versuche nur ein schwacher Hinweis darauf, dass Apple den von Steve Jobs stets verneinten Stylus nun doch einführen könnte. Konkreter sind da schon die vom Stylus-Produzenten Adonit ausgemachten Hinweise in iOS 9: Verschiedene Neuerungen auf Entwicklerbasis deuten darauf hin, dass Apple die Unterstützung von drucksensitiven Stiften verbessern will. Aber auch dies muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass Apple mit einem eigenen Stift auf den Markt kommt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
07. Aug 2015 um 16:37 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    16 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments