ifun.de — Apple News seit 2001. 38 552 Artikel
   

Konzeptstudie: VW-Bus mit integriertem iPad

Artikel auf Mastodon teilen.
16 Kommentare 16

Bis zum Apple-Event ist ja noch ein wenig Zeit, da schieben wir als seichte Unterhaltung doch mal kurz die aktuelle Volkswagen-Pressemitteilung zum neuen VW-Bus ein:

Mit dem „neuen Bulli“ will Volkswagen die Erfolgsgeschichte des 1950 debütierten Kultautos fortsetzen. Eine Konzeptstudie zeigt einen neuen VW Bus, der angesichts seines Äußeren den Kosename „Bulli“ durchaus verdient. Für uns wird es im Inneren des Fahrzeugs interessant, das Info- und Entertainmentsystem des Elektrofahrzeugs soll komplett über ein mitgeliefertes, aber herausnehmbares iPad bedient werden:

Clou in Sachen Info- und Entertainment: In der Mittelkonsole dient ein herausnehmbares iPad als multifunktionaler Touchscreen. Parallel zu den internetbasierten iPad-Applikationen und der Mediathek lassen sich hiermit Funktionen wie die Bluetooth-Freisprecheinrichtung und das Navigationssystem steuern. Direkt in die iPad-Halterung integriert sind die Bedienelemente der Klimaanlage sowie der zentral angeordnete Warnblinkschalter.

In wie weit das Konzept am Ende tatsächlich Umsetzung findet, steht natürlich noch in den Sternen. Weitere Infos und Bilder gibt es hier bei VW.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Mrz 2011 um 17:55 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ist ja Mal das teuerste iPad- Zubehör! Jedes Jahr nen neuen Bulli…;-)

    • Könnte teuer werden, das stimmt wohl.
      Aber so einen hässlichen Bulli will ich eh nich

      • Wenn man sich überlegt dass ein ipad 349$ (bei uns 379Euro) kostet ist das nicht teuer.
        Navi Festeinbauten sind da weiter teurer.
        Ich hab mein ipad mit Magneten an der selben Stelle befestigt.
        Zugegeben ist manchmal ne recht wacklige Angelgenheit wenn man es waehrend der Fahrt bedient…
        Besser nicht machen…

        CFX

  • Die Idee ist nice!

    Aber die Umsetzung ist nicht durchdacht! Setzen – Note 6!

    Wo hat das iPad (1 und 2) seinen DockConnector (auch für Ladestrom)?
    Einen Dockanschluß könnte man nur realisieren, wenn das iPad hochkant in die
    Halterung geschoben wird!

  • Nicht schlecht, was VW da vorstellt…. Als ich im zweiten Lehrjahr bei VW war, und der Golf 3 rauskam, hieß es noch ganz stolz: „der neue golf ist ein Golf, der auffällt, weil er nicht auffällt“. :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38552 Artikel in den vergangenen 8309 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven