ifun.de — Apple News seit 2001. 21 500 Artikel
"Komm bald wieder"

Vorbereitung auf Mac-Event: Apple Store geschlossen

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Wir kennen das Spielchen ja langsam: Gute sechs Stunden vor dem Start von Apples Mac-Event geht der Apple Online Store vom Netz. Ein Vorgang, der mittlerweile eher traditionelle als technische Gründe haben dürfte – sechs Stunden sind üppig Zeit, um die Aktualisierung der Webseite mit Blick auf die heute erwartete Neuvorstellungen vorzunehmen.

Apple Store Offline

Ab 19 Uhr erwarten wir heute Abend dann Apple-Neuvorstellungen in erster Linie aus dem Mac-Bereich. Wie ihr die Veranstaltung per Videostream mitverfolgt, haben wir eben schon erklärt. Alternativ könnt ihr euch auch entspannt zurücklehnen und unsere Live-Berichterstattung zu allen nennenswerten Neuerungen und Ankündigungen per Webbrowser oder die ifun News-App mitverfolgen.

Laden im App Store
ifun.de
ifun.de
Entwickler: aketo GmbH
Preis: Kostenlos+
Laden
Donnerstag, 27. Okt 2016, 13:01 Uhr — Chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und wetten das die AirPods auch ab morgen vorvestellbar sind? :-)

  • Ich glaube nicht daran.
    Mit welchem Grund sollte  die AirPods „offiziell“ mit einer Verspätung raus bringen und dann heute Abend dann den Verkaufsstart anpreisen.

    In letzter Zeit war zwar nicht alles unglaublich bei  aber so eine Art „PR“ werden die nicht brauchen.
    Warten wir einfach mal den November ab

  • Ich finde solche „Traditionen“ machen auch Apple aus…auch wenn es vielleicht seltsam erscheint, immerhin wird die Hauptseite ja auch von einer Sekunde auf die andere mit neuen Produkten bestückt, sind solche Sachen wie auch das Apple Music Festival oder die jährlichen Produkt-Events (nach denen man den Die Uhr stellen kann) ein Teil von Apple der vielleicht manchmal schrullig oder etwa altbacken wirkt ( mir fällt grade kein besseres Wort ein, vielleicht auch Charme?) aber diese Sachen die immer wenn wieder passieren und auf die man sich verlassen kann ist ein wichtiger Part der Marke Apple die im Laufe der Jahre aufgebaut wurde :) so sehe ich das! Ist halt auch Marketing sowas ;)

  • Keine Ahnung ob ich mich freuen soll. Wenn die normale USB Schnittstelle zusammen mit MagSafe wegfällt, hat das Gerät es dann verdient, „Pro“ genannt zu werden, wenn man für alles nen Adapter braucht?

    • Sehe ich genauso! Nicht zuletzt die Anschluß Vielfalt zeichnet die Pros aus..Auch dieser Oled leiste stehe ich sehr skeptisch gegenüber, mich nervt im Dunkeln schon oft die Tastaturbeleuchtung, weil sie sich am unteren Rand spiegelt und das dürfte durch diese Leiste wohl eher noch verstärkt werden..Auch das der MacBook Pro Schriftzug wieder da ist find ich total überflüssig und alles andere als schön..Von der Tastatur mal ganz zu schweigen..Aber da scheiden sich ja die Geister.. Ich finde die MacBook Tastatur ganz schrecklich und das wird ja dann sicher die gleiche sein..Sind zwar bisher alles nur leaks, aber wenn man sich die vergangenen vom iphone 7,6s und co so anschaut, kann man wohl zu 100% davon ausgehen, das es exakt so kommen wird.

      • Nur weil es Apple ist muss nicht alles gut sein. Einzig allein die OLED Leiste klingt gut.

  • Wir haben etwas Besonders für dich – aber keine AirPods.

  • In Memory of OPIE!

    Wo habt ihr denn das Banner Bild her. Gefällt mir :-)

  • In Memory of OPIE!
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21500 Artikel in den vergangenen 5751 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven