ifun.de — Apple News seit 2001. 22 338 Artikel
   

Visolu2: Sehenswerte Darstellung der iOS-Fotosammlung

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Der Masse an Fotos Herr zu werden, ist eine Aufgabe, der sich auf dem Desktop zahlreiche Programme widmen. Auch auf dem iPad gibt es eine Reihe von Bildbetrachtern. visolu2 geht die Sache nicht nach der üblichen Ordnung mit Listen, Orten oder Verzeichnissen an, sondern konzentriert sich auf Farben und entwickelt dabei ein eigenes Ordnungsschema mit einer interessanten Sichtweise.

Visolu2 wird von Pixolution programmiert. Die deutsche Softwareschmiede, die im Hauptberuf Suchfunktionen für Fotos im Internet entwickelt, hat diese kleine Farbsuchmaschine für das iPad (und iPhone) praktisch nebenbei entwickelt. Zum Vorteil der Anwender, denn da Pixolution sein Geld im Internet verdient, ist visolu2 kostenlos im AppStore erhältlich.

IMG_0774

Nach dem Start von visolu2 wählt ihr zunächst ein Album aus eurer Fotosammlung aus (wozu ihr der App natürlich Zugriff darauf gewähren müsst). Ihr habt nun die Auswahl zwischen drei unterschiedlichen Ansichten. Der klassischen „List View“, die bei visolu2 nicht besonders viel her macht. Dem „Grid View“ einer Darstellung aller gefundenen Fotos in einem kleinen Raster und dem Highlight der App, dem „Color View“. In dieser Darstellung sortiert visolu2 alle Fotos nach Farben und stellt diese auf einem praktisch unendlichen Flickenteppich dar. In dem ihr doppelt in die Darstellung tippt oder mit der Zoom-Geste, könnt ihr näher an die Fotos heranrücken. Noch ein Fingertipp und das Foto wird vollformatig dargestellt. Für die Farbansicht gibt es drei unterschiedliche Darstellungen. Die Standard-Ansicht, eine leicht perspektivische Ansicht und die Fotos auf einer Weltkugel aufgetragen. So findet ihr vielleicht nicht so super schnell zu den Fotos, die ihr sucht, aber dafür in einer tollen Ansicht.

visolu2

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB
Mittwoch, 09. Apr 2014, 16:45 Uhr — Andreas
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das ist ja schlimmer als coverflow in der musik app

  • Im Zeitalter in denen Daten nebenbei an jeder Ecke geklaut werden, werd ich sicherlich einer App vertrauen die alle meine Bilder verwendet und in irgendeinen Algorithmus packt bei dem man nicht einmal weiß ob die berechnung auf irgendwelchen Servern läuft oder auf dem iPhone.

    Zu allen über mir… Mukkis oder nicht, beide Gruppen sind minderbemittelt wenn sie über so nen Dreck diskutieren.

    • Super, keinen Plan von nix, aber Hauptsache mal den angestauten Lebensfrust irgendwo anonym absondern.
      Die App übermittelt meinem Sniffer nach keine Bilder und funktioniert komplett ohne Internetanbindung. Und der Wortlaut „Dreck“ lässt schon sehr tief blicken.

  • Meine Fresse, wie seid ihr denn alle drauf hier…

    @ deadrow… warum musst du diese App als Dreck bezeichnen und Leute als minderbemittelt titulieren?

    Na ja egal, was für ein OS oder Smartphone die Leute nutzen… solche wie dich gibts halt überall…

  • Bin hier zum ersten Mal. Fazit: in jedem Forum gibt’s Klugscheißer…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22338 Artikel in den vergangenen 5877 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven