ifun.de — Apple News seit 2001. 38 557 Artikel
   

Video-Vorstellung: „Re“ Universal-Fernbedienung wird iPad-kompatibel

Artikel auf Mastodon teilen.
9 Kommentare 9

Der 65€ teuren Universal-Fernbedienung „Re“ (Amazon-Link) haben wir uns bereits im April 2010 in einer ausführlichen Produkt-Besprechung angenommen. Das jetzt ausgegebene Update der Re-Applikation (0€ – AppStore-Link) auf Version 3.0 rückt die Infrarot-Fernbedienung jedoch erneut ins Rampenlicht. So lässt sich die „Re“ nun auch am iPad einsetzen und verwandelt Apples Tablet so in eine riesige Fernbedienung für das komplette Wohnzimmer.

Auf 13 knappen Minuten (Youtube-Link) haben wir das Update für Couch Potatoes genauer unter die Lupe genommen.

An unserem Fazit ändert sich jedoch vorläufig nichts: Wer sich an das regelmäßige an- und abstecken des Adapters gewöhnen kann, wird mit der Re alle IR-Fernbedienungen im eigenen Haushalt ersetzen. Die Applikation ist lernfähig und setzt im Gegensatz zu herkömmlichen Universalfernbedienungen nicht nur auf Listen typischer Hersteller-Codes. Das Layout der erstellten Fernbedienungen lässt sich völlig frei konfigurieren. Kritik: Das Modul ist (uns) etwas zu leicht und hinterlässt keinen besonders wertigen Eindruck. Ein nettes Stück Technik, aber kein Must-have.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
04. Jul 2011 um 17:42 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • DAS wäre doch mal nen iPhone 5 feature… ganz simpel ne fette ir-led oben reingesetzt…

  • Da lasse ich lieber das iphone/ipad aussen vor und bleibe bei meiner harmony one. Will ich nicht mehr her geben. :)

  • Ok das is geil aber für 65 Euro ne da hab ich dann doch lieber meine 5 Fernbedienungen rumliegen

  • OT: ich kann mit meinem ipad 2 nicht mehr die youtube app öffnen. es kommt immer “ verbindung mit youtube nicht möglich“ wiederherstellen hat nix gebracht.
    firmware: 4.3.3 war aber bei vorherigen auch nicht anders?!
    kann mir jemand helfen oder hat noch jemand solche probleme??? danke schonmal jetzt

  • die UI sieht aber ganz schön müllig aus. da sollten die mal schnell dran arbeiten

  • boah. Nerdalarm. Sowas stell ich mir aufm PC vor, aber nicht fürn Mac. Sieht auch noch lieblos aus.

  • Also da ist mir die L5 für die Hälfte vom Preis doch lieber. Die kann das Gleiche. Na gut noch keine eigene iPad App aber die vom iPhone läuft ja auch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38557 Artikel in den vergangenen 8309 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven