ifun.de — Apple News seit 2001. 20 419 Artikel
   

Video: Pogue – Das iPhone Musical

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Bei David Pogue hatten wir uns ja schon für die hinreißend kreativ gestaltete iPhone Video-Review bedankt. Jetzt legt die New York Times noch einen drauf und bringt und das 3 Minuten lange iPhone: The Musical-Video. Natürlich inklusive mitsingender Passanten, Sinatra-Zitaten und einem nicht weniger kreativen Ansatz: „David Pogue ditches his old cellphone for the iPhone in this sing-a-long sequel.“
Das Video gibt es im Anschluss.

Freitag, 06. Jul 2007, 12:26 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • tja, was soll man da sagen, bescheuert :)

  • ganz lustig, aber irgendwie schon bekloppt.
    achtet mal auf die szene, wo er an den schaufenstern lang läuft…da spiegel sich der kameramann drin! ;)

  • also in den schaufenstern spiegelt sich der kameramann!

  • also ich fan das echt goil.
    lustig und unterhaltsam ist es auf jeden fall.
    außerdem bin ich richtig neidisch auf seinen job asl produkttester und sinllosevideomacher

  • Jogi, der 1, der es für 300 euro ersteigert hat!! Neu, mit Garantie, aus den USA . .HAHA

    Hallo ihr Handysüchtigen :) !!!

    Wie man unschwer lesen kann, habe ich es als 1 Deutscher geschafft, das Gerät für unschlagbare 300 Euro Neu zu ersteigern. Ausschlaggebend waren die schönen Sätze wie :
    Alle Karten, WLAN, VIDEO, TouchPad, Intigriete Waschmaschiene ;) .

    Ich hab zwar schon zich Programme zum Unloggen etc runtergeladen, aber habe doch Angst was Kaputt zu Loggen . .

    Man findet etliche Beschreibungen, angefangen von 1Klick und Fertig bis hin zu ,,Jetzt dei Kontakte der Platine mit der selbstgebauten Brücke aus 2 Nadeln und nem Draht überbrücken und gleichzeitig auf dem Desktop die 270 comandos eingeben.

    Wer weiß, ob das alles so stimmt, oder es vielleicht sogar leute gibt, die irgendwas probiert haben, es geschrottet haben und daher jetz eine super Anleitung irgendwo Posten, damit man ganz schnell sein IPhone als Untersetzer für die Kaffeetasse umbauen kann . . .

    Also, ich will nicht andeuten, das ich keine Ahnung habe, wie man software Knackt oder mim PC umgeht, aber einfach irgendwelchen Anleitungen folgen, die irgendwer Postet,
    dafür is mir dieses (wie ich es mal schreibe) kleine wunderwerk der Rohstoffe unserer guten Mutter Erde echt zu schade.

    Hat jemand von euch schon erfahrungen gemacht?
    Ich lese auch immer, das man das iphone nich mit anderen Karten nutzen kann, das is Quatsch.

    Mitlerweile gehts, das einzigste was noch nicht freigeschaltet wurde ist die Kaffeewarmhalte-Schnittstelle und der ,,Ich zerstöre dich mit Microwellen-MOD ´´ LOL,
    ne , die 2 letzten sind reine erfindung. . . .aber ne überlegung wert ;)

    Lg an alle . Jogi

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20419 Artikel in den vergangenen 5691 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven