ifun.de — Apple News seit 2001. 30 619 Artikel
   

Valiant Hearts – Great War jetzt auch für iOS

15 Kommentare 15

Während dutzende Spiele wie Company of Heroes, R.U.S.E., Brothers in Arms, Battlefield 1942, sowie die ersten Call of Duty Teile im Szenario des Zweiten Weltkrieg stattfinden, hatte die Spieleindustrie dem Ersten Weltkrieg bisher wenig Relevanz zugeteilt. Diesem Trend setzte Ubisoft Montpellier das Adventure Valiant Hearts: The Great War entgegen und machte dabei einiges anders – und in gewisser Hinsicht auch bedeutend besser – als die zuvor genannten Beispiele.

Leider legen die meisten Shooter und Strategiespiele ein besonderes Augenmerk auf eine fast heroische Darstellung der Kämpfe, während Valiant Hearts auf geschichtliche Korrektheit setzt und einen Appell an die Menschlichkeit äußert. Statt euch in die Rolle eines „Übersoldaten“, der sich durch die gegnerischen Linien metzelt, zu versetzen, wechselt ihr zwischen den Perspektiven von vier Protagonisten aus unterschiedlichen Nationen, die von den Geschehnissen um sie herum überrannt wurden und deren Schicksale sich im Verlauf der Kriegsgeschehnisse miteinander kreuzen. Zu euren Aufgaben gehört es unter anderem Freunde zu retten und gegnerisches Kriegsgerät zu sabotieren. Und natürlich wieder und wieder euren Feinden zu entkommen, denn es war nie euer Ziel andere zu töten.

valiantheartspic1

Ubisofts Adventure erzählt seine ergreifende Geschichte ausgesprochen mitreißend, lässt euch mit den vier unterschiedlichen Charakteren mitbangen und zeigt deutlich den Schrecken und die Sinnlosigkeit des Ersten Weltkrieg. Auch optisch macht das Spiel dabei einen ausgezeichneten Eindruck und wurde liebevoll in der hauseigenen UbiArt Engine gestaltet. Einzig am Rätseldesign hätte man zusätzlich feilen können. So sind die Lösungen der Puzzle- und Schalterrätsel zumeist bereits auf dem erstem Blick ersichtlich und werden lediglich von stumpfen Quicktime Events und ähnlichen Timing Rätseln abgelöst.

Wer mit dieser spielerischen Schwäche leben kann, sowieso vornehmlich an der ergreifenden Story interessiert ist und Valiant Hearts bisher noch nicht gespielt hat, sollte der heute erschienenen iOS Umsetzung eine Chance geben. Als Voraussetzung nennt Ubisoft zumindest ein iPhone 4S, ein iPod touch der 5. Generation oder ein iPad 2 sowie rund 460 MB freien Speicherplatz (bzw. das Doppelte während der Installation). Aber Achtung, lasst euch nicht von dem angeschlagenem Preis von 4,49 Euro täuschen. Dieser gilt nur für den ersten von drei Teilabschnitten. Die zweite und dritte Episode lassen sich zusammen für zusätzliche 7,99 Euro freischalten, womit euch der Titel insgesamt 12,48 Euro kostet (zum Vergleich: Das Windows Pendant kostet aktuell 14,99 Euro auf Steam).

 

Valiant Hearts – The Great War Launch Trailer (Youtube-Link)

 

App Icon
Valiant Hearts The
Ubisoft
Gratis
1.16GB
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
04. Sep 2014 um 15:37 Uhr von Damien Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    15 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30619 Artikel in den vergangenen 7175 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven