ifun.de — Apple News seit 2001. 34 300 Artikel

In vier Schritten

Unter macOS Sierra: „Hey Siri“ auf dem Mac aktivieren

49 Kommentare 49

Im Gegensatz zum iPhone, das die Sprachaktivierung der intelligenten Assistentin Siri bereits seit iOS 8 unterstützt – seit dem iPhone 6s sogar ohne auf eine Verbindung mit dem Ladekabel angewiesen zu sein – besteht macOS Sierra auf die Nutzung einer Tastenkombination beziehungsweise auf den Mausklick in die Menüleiste um Siri aufhorchen zu lassen.

Heysiri

Mit einem Trick lässt sich die Sprachaktivierung jedoch auch auf dem Desktop einrichten. Apples Bordmittel reichen dazu bereits aus.

Die vier Schritte, die für die Konfiguration der sprachgesteuerten Desktop-Assistentin vorausgesetzt werden, haben wir dem Youtuber Joshua Campbell zu verdanken. Im Anschluss haben wir das Prozedere auf deutschen Rechnern für euch zusammengefasst.

Systemeinstellungen besuchen

Öffnet die Bedienungshilfen. Hier müsst ihr zuerst die Diktier-Funktion von macOS Sierra aktivieren und eine eigene Schlagwortphrase für Diktate festlegen. Wir haben uns für das Kommando „Hey“ entschieden.

Bedienung

Schlagwort

Tastatur-Kombonation für Siri festlegen

Ab Werk setzt Apple den langen Druck der Tastenkombination ALT+Leertaste zum Start für Siri voraus. Wir haben diesen in den Systemeinstellungen („Systemeinstellungen“ > „Siri“) auf CTRL+ALT+CMD+S geändert.

Tastatur

Diktier-Befehlt erstellen

Um Siri nun auch aufhorchen zu lassen muss die neue Tastenkombination mit einem Diktier-Befehlt verknüpft werden. Besucht „Systemeinstellungen“ > „Bedienungshilfen“ > „Diktat“ > „Diktierbefehle …“ und erstellt den neuen Befehl „Siri“. Weist diesem die Tastenkombination CTRL+ALT+CMD+S zu und ihr seid fertig.

Siri Befehl

Fertig: „Hey Siri“

Mit einem beherzt ausgesprochenem „Hey Siri“ lässt sich die Sprachassistentin am Mac nun ebenfalls freihändig und damit fast genau so komfortabel wie auf dem iPhone einsetzen.

Desktop

Update vom 22. September

ifun.de-Leser Frederik merkt (zurecht) an:

Besser funktioniert das Ganze, wenn man unter „Ausführen“ die Option „Finder Objekte öffnen“ nimmt und dort dann die Siri.app wählt.

Im Video: „Hey Siri“ auf dem Mac

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Sep 2016 um 12:18 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    49 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34300 Artikel in den vergangenen 7606 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven