ifun.de — Apple News seit 2001. 28 200 Artikel
Unterseite besser geschützt

Umgebaut: MacBook-Füße am Magic Keyboard fürs iPad Pro

22 Kommentare 22

Apples Magic Keyboard für das iPad Pro findet unter Besitzern des iPad Pro großen Zuspruch. Die Kombination aus Tastatur, Hülle und Ständer ist perfekt auf das Tablet abgestimmt. Einen Verbesserungsvorschlag aus unserer Leserschaft wollen wir dennoch an euch weiterreichen, möglicherweise stören sich ja noch mehr Nutzer daran, dass die Hülle vollflächig aufliegt und entsprechende Gebrauchsspuren an der Unterseite somit nicht ausbleiben.

ifun-Leser Frank hat sich Gedanken gemacht, wie er entsprechende Verschmutzungen und Kratzer auf der Unterseite der Hülle vermeiden kann und sah in der Montage von Füßen eine vielversprechende Lösung. Allerdings sollten diese möglichst niedrig sein und zudem einen stabilen Stand gewährleisten. Warum soll sich das iPad also nicht einmal mehr eine Scheibe bei den Apple-Notebooks abschneiden?

Was ich gefunden habe sind die 4 Gummifüße vom MacBook Pro. Man muss die Pins oben abschneiden und sie in den Ecken aufkleben. Hält bisher sehr gut, fügt sich ins Bild ein und die teuere Tastatur ist geschützt.

Magic Keyboard Ipad Pro Mit Fuessen

Offiziell bietet Apple die Füße nicht zum Verkauf an, es handelt sich hier um Reparaturzubehör, auf das nur Apples eigene Mitarbeiter oder Vertragspartner Zugriff haben. Bei eBay oder Amazon gibt es allerdings schon für ein paar Euro jede Menge Nachbauen.

Montag, 11. Mai 2020, 19:59 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Lieber die Gebrauchsspuren als die Pickel darunter

  • Ja… und was kommt dann ans MacBook? Dann liegt ja das vollflächig auf. :-/

  • Was die Leute immer für Probleme mit Gebrauchsspuren haben… die heißen nicht umsonst so :) erinnert mich an die Steinschlagschutzhauben am Auto. Das Auto bekommt keine Steinschläge, sieht aber permanent ziemlich unschön aus. Ich nehm mich da übrigens selbst nicht aus, auch mich stört sowas bei Apple Geräten komischerweise. Ist wohl so ne Art Psychose.

  • Ich habe auch eine Verbesserung gegen das schwere öffnen vorgenommen. Und zwar habe ich mir eine Lasche an die Unterseite des oberen Deckel geklebt. Somit zieht man an der lasche und muss nur noch mit einem Finger die Tastatur festhalten. Das erleichtert zumindest bei mir das aufklappen des iPads wenn es auf dem Tisch liegt.

  • Es gibt Moosgummi Aufkleber mit ner Dicke von 0,5 aber auch 1mm.
    Durchmesser in allen erdenklichen Größen. Cent-Artikel und tragen sicherlich nicht so massiv auf.

  • Gebrauchsspuren … Ahhhja. Ist ja eigentlich auch ein Gebrauchsgegenstand, also das iPad. Aber dass nun der Schutz des iPads auch geschützt werde soll …. Naja.
    Dass dies eine Nachricht wert ist verwundert mich schon, aber allemal besser als Glaskugelnachrichten!

  • Hab das Magic Keyboard auch seit letzter Woche u. bin wirklich begeistert… die „Füße“ brauche ich jedoch sicherlich nicht!!!

  • Hupfheimer Jungferngärtchen

    Ja nee, is klar… kommen die Nöppel auch auf iPhone-Hüllen?
    Heiliger…

  • Man sollte – wie beim sonntagsgeschirr, welches man nur zu besonderen anlässen herausholt- auch das iphone im schrank aufbewahren und für den alltäglichen gebrauch gegen einen gebrauchsgegenstand tauschen und kaufen. So auch das iPad nebst konsorten.

    Man legt es dann auf den tisch, der durch tischdecken geschützt wurde oder im auto auf die sitzbezüge…

  • Also ein Schutz für die Schutzhülle? Nett, aber unnötig. Die ist ja dafür da, dass sie die Kratzer bekommt, nicht das Gerät.

  • Sieht ziemlich bescheuert aus wenn die Hülle zu ist, auf dem Tisch sieht man ja nix!

  • sieht toll aus! Vielleicht dann in der Mitte noch einen „Hello Kitty“ Aufkleber.
    Aber bitte….wem’s gefällt.

  • Sorry, das geht für mich gar nicht! Im zugeklappten Zustand ist das auch die Oberseite (da der Apple Pencil rechts hängt).

    Ich habe genau in die Mitte dieser Seite einen der Apple-Aufkleber geklebt, weiß wie der Pencil seitlich am Rand.

  • Jetzt sind aber die Füßchen ungeschützt. Bitte einen Schutz-Schutz-Schutz noch entwickeln und sinnloserweiser aufkleben!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28200 Artikel in den vergangenen 6801 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven