ifun.de — Apple News seit 2001. 30 684 Artikel
   

Hinab in euer iPad – The Cave erscheint für iOS

21 Kommentare 21

Gestern Abend haben wir es noch einmal angekündigt, heute ist es endlich soweit. Das Rätselabenteuer The Cave von Monkey-Island-Macher Ron Gilbert feiert endlich seinen iOS Start. Die mit iPad, iPhone und iPod touch kompatible Universal App lässt sich ab sofort für 4,49 Euro aus Apples iOS Kaufhaus herunterladen.

The Cave iOS 500px

Im Spiel steuert ihr drei von insgesamt sieben Abenteurern, mit denen ihr die höchst mysteriöse und namensgebende Höhle erforschen müsst. Um die Rätsel zu lösen, die in den Tiefen der Erde auf euch warten, müsst ihr euch die unterschiedlichen Fähigkeiten der Helden zu nutzen machen. So kann sich der Ritter unverwundbar machen, der Hillbilly besonders weit tauchen und die Zwillinge eine Art Astralkörper ihrer selbst projizieren.

Alle Rätsel sind darauf ausgelegt, dass ihr sie in egal welcher Abenteurerkombination zumindest mit einem der Recken bestehen könnt. Weiterhin gibt es für jeden Helden einen individuellen Part, der seine persönliche Geschichte erzählt. Um die komplette Höhle kennenzulernen müsst ihr das Spiel also mehrfach durchspielen.

Wer The Cave schon auf dem Mac, PC oder einer Konsole gespielt hat, aber bisher erst mit drei Helden in die Tiefen der Höhle hinabgeklettert ist, kann den Abstieg mit den restlichen Abenteurern nun auch auf den iOS Geräten wagen. Für Neueinsteiger ist die Gelegenheit ebenfalls günstig. Wie wir berichteten lässt sich das OS X Pendant ebenso für 4,49 Euro im Mac App Store laden. Ein Bruchteil der sonst veranschlagten 13,99 Euro.

Ihr habt also freie Wahl, ob ihr lieber am Schreibtisch vorm Mac oder unterwegs oder auf der heimischen mit iPhone und iPad in die Tiefen der Höhle hinabsteigt. Inhaltlich unterscheiden sich beide Fassungen nicht voneinander. Ebenso sehen wir keinen Abbruch bei der Steuerung. Diese ist den Entwicklern auf dem iPhone und iPad sehr gut gelungen. Durch Wischgesten lauft und springt ihr durch die Level. Gegenstände und interaktive Inhalte lassen sich durch einfaches antippen greifen und bedienen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Okt 2013 um 09:09 Uhr von Damien Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    21 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30684 Artikel in den vergangenen 7184 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven