ifun.de — Apple News seit 2001. 35 320 Artikel

Telefonie und DSL betroffen

Telekom: Bundesweite Großstörung wegen Hackerangriff [Update]

46 Kommentare 46

Update von 11:54 Uhr: Inzwischen prüft die Telekom Hinweise auf einen Hackerangriff gegen die eigene System-Infrastruktur und teilt mit, dass erste Hinweise eingegangen seien, die auf eine mögliche Attacke schließen lassen. Kundendaten sollen jedoch nicht abgegriffen worden sein.

Telekom Stoerungen

Allestörungen.de zeigt Beschwerdeaufkommen

Erneut ruft die Telekom zum Router-Neustart auf. Vor allem die hauseigenen Speedport- und die FritzBox!-Modelle des Herstellers AVM könnten so wieder einen Online-Verbindung aufbauen:

Router ausschalten oder neu konfigurieren. Als Lösungsvorschlag rät die Telekom allen betroffenen Kunden, ihren Router vom Strom zu trennen, indem sie den Netzstecker ziehen, kurz warten und den Stecker wieder einstecken. Das erzwingt einen Neustart des Routers, der sich dadurch neu konfiguriert. Oftmals ist dann die Verbindung zum Netz wiederhergestellt.

Original-Eintrag von 8:32 Uhr: Der am frühen Sonntagabend gemeldete, großflächige Netzausfall im DSL- und Telefonie-Segment der Deutschen Telekom hält weiter an. Darüber informiert der Netzbetreiber auf seinen sozialen Kanälen und empfiehlt betroffenen Kunden, vorhandene Router-Hardware kurz vom Strom zu trennen: „[…] in vielen Fällen sind danach die Probleme behoben“.

Die DPA hatte am Sonntag eine Agenturmeldung zum Thema ausgegeben und über massive Störungen bei der Telekom berichtet, deren Ausmaß und Umfang jedoch noch unklar sind.

Unter anderem berichtete die Tagesschau:

Kunden der Deutschen Telekom sind derzeit mit offenbar bundesweiten Störungen bei Internet, Fernsehen und Telefon konfrontiert. Das Unternehmen analysiert nach eigenen Angaben das Problem, kann aber nicht sagen, wann die Störung behoben sein wird. […] „Es liegt eine Störung vor. Ausmaß und Umfang sind noch unklar“, sagte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Die Telekom teilte mit, es komme derzeit zu Problemen an Telekom-Anschlüssen.

Die letzte Status-Aktualisierung tröpfelte dann vor 11 Stunden ein. Die vor allen in Ballungsgebieten sehnlichst erwartete Entwarnung steht allerdings nach wie vor aus.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Nov 2016 um 08:32 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    "/]

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    46 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35320 Artikel in den vergangenen 7772 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven