ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

Keyboard Folio: Belkin bringt Tastaturhülle für das iPad 2

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Mit dem Keyboard Folio bringt Belkin eine Schutzhülle mit integrierter Bluetooth-Tastatur, die dank eines integrierten Akkus bis zu 60 Stunden einsatzbereit ist. Die Hülle selbst kann auch als iPad-Ständer mit anpassbarem Blickwinkel genutzt werden und ermöglicht somit angenehmes Arbeiten an der Tastatur. Für optimales Schreibgefühl soll der dank hinterlegter Federn laut Belkin perfekte Druckpunkt der Tasten sorgen.

Der Hersteller nennt einen UVP von 99 Euro, das Produkt sollte in den nächsten Tagen im Handel verfügbar sein.

Wie ihr wisst ist Belkin keinesfalls der erste Anbieter einer solchen Lösung. Deutlich günstigere Alternativen finden sich zum Beispiel hier oder hier. Ob Belkin den hohen Preisunterschied durch ein entsprechendes Plus an Qualität wettmachen kann, können wir mangels Testmuster bislang nicht sagen.

Montag, 19. Sep 2011, 16:13 Uhr — Chris
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sieht gut aus, aber nur zum Tippen ein bisschen teuer und überflüssig. Aber wenn man das Geld hat…

  • Was mir persönlich immer noch die Arbeitslaune an einem iPad 2 verdirbt ist die mangelhafte Multitasking Unterstützung. Wenn ich ein Text mit der Tastatur schreiben würde, müsste aber dabei ständig auf den safari oder andere apps zugreifen, würde die Lust/Produktivität nicht lange anhalten. Das iOS ist noch zu umständlich, bzw. zu unflexibel für produktives Arbeiten.

    Andere Frage, erscheint die On-Screen-Tastatur im Vordergrund, wenn ich eine externe Tastatur beim Schreiben benutze? Die riesen onscreentastatur ist ein weiterer Minus Punkt :( jm2c.

    • ah das pr video zeigt es, es erscheint keine onscreentastatur.

      • Kann ich nur bestätigen.
        Mit meiner Bluetooth Tastatur verschwindet die on screen Tastatur bei einer aktiven Verbindung, kann mit manchen Tastaturen (mit extra Knopf) wieder eingeblendet werden

    • Da bin ich andere Meinung. Ich kann sehr gut produktiv mit dem iPad 2 arbeiten. Ich kann problemlos auch längere Texte für Zeitungen erstellen. Für besonders längere Artikel benutze ich die kleine Bluethooth-Tastatur von Apple. Jedoch kann ich keine Text und Bilder bzw. Videos auf meine Webseite ins Internet stellen. Vielleicht klappt das ja mit anderen CMS-Systemen, als mit Typo3.

      • Mit Joomla 1.5 klappt es zumindest leider auch nicht. Der eingebaute Editor TinyMCE und auch andere Editoren verstehen sich mit dem iOS Browser nicht.

    • Ich habe mir die Tastatur-Hülle von Pearl gekauft, da erscheint keine Bildschirmtastatur! 49€.

  • Dafür das bald das iPad 3 kommt viel zu teuer und ich kann mir echt nicht vorstellen das man damit so viel besser Arbeiten kann!! Aber die Firma denkt wohl besser spät alls nie!!

    • Wie Apple mit dem iPhone :D und naja, es iPad2 kann man immer noch beruhigt kaufen, würde mir sogar es iPad1 holen, wenn’s ne Front Cam haben würde :D

  • ich hab mir ne schöne Ledertasche gekauft, wo mein iPad2 samt Smartcover, die original Apple wireless Bluetooth Tastatur, Ladegerät und diverse Kabel und Adapter (HDMI, Digital-AV, und Kamera Connection Kit) , meine Kopfhörer und natürlich mein iPhone, Schlüssel, Portemonaie etc.

    Somit hab ich alles dabei was ich so brauche für Job und Freizeit ;-)

      • Aus nem Ledergeschäft, die Markenware z.B. Bree etc. führen, aber auch selbstgefertigte. Von Kunstleder bis Wildleder von günstig bis teuer gibt’s da alles.

        Ich hab denen meine Vorstellungen, die ungefähre Maße der Geräte und Einsatzzwecke mitgeteilt. Dann haben wir uns zusammengesetzt und das Leder und die Umsetzung besprochen. Vom iPad, iPhone bis hin zum MBP bis max. 13Zoll, passt jetzt alles rein. Ich kann es als Umhängetasche oder als Aktentasche nutzen usw. Namen, Label etc. kann man auch einprägen, nähen oder bei hellem Leder auch einbrennen lassen.

        Super Sache, und dafür dass man ein Einzelstück und somit was ganz besonderes hat, war der Preis für meine Echtledertasche (schwarz mit Namensprägung und ner Stickerei) mit 199€ echt gerechtfertigt, zumal alles Handarbeit ist und von mir personalisiert. Top Qualität.

        Leider hat’s a) auch 4 Wochen gedauert bis ich die Tasche dann hatte und b) gibt’s keinen Onlineshop oder Versand. Reines Familien-Einzelhandelsgeschäft den es hier seit über 50 Jahren gibt, sorry.

    • Danke, dass du uns mit deinem Wohlstand beehrst und was du alles für exklusive Artikel besitzt. Mannomann…

      • Och…Heul doch…

        Ich finde die Idee sehr gut…eine Kleinserie würde der Firma vielleicht ein paar Kunden mehr bringen.

      • sorry, aber ich gehe arbeiten, verdiene mein geld, zahle steuern und wenn ich mir was gönne und stolz darauf bin, dann hab ich es mir verdient.

        aber DU kennst DAS anscheinend nicht. Mitleid bekommt man geschenkt und Neid muss man sich erarbeiten. Du bekommst anscheinend gar nichts von beidem. Also sei froh, dass es noch Menschen in diesem Land gibt die arbeiten, steuern zahlen und auch Geld ausgeben. Das alles sorgt dafür, dass wir in einem Sozialstaat leben können, der leider von vielen ausgenutzt wird und noch mehr ärgert es einen, dass man sich dafür anscheinend rechtfertigen „muss“, wenn man sich schöne Dinge kauft. Statt andere zu kritisieren aus purem Neid, wie wäre es mal sein Leben in die eigene Hand zu nehmen, sich weiterzubilden um einen besseren Job zu bekommen oder einfach mal auf etwas zu sparen um sich dann auch etwas gönnen zu können.

        Das Alles macht einen Menschen aber nicht reich, denn das sind eh nur materielle Dinge. Statussymbole braucht man auch nicht, aber sich das kaufen was einem gefällt, nen Job der einem Spaß macht und erfolgreich darin zu sein, möglichst viel verdiente Freizeit mit der Familie, in meinem Fall mit meinem Sohn und meiner Frau, verbringen zu können und Gesundheit, dass sind wahre Ziele im Leben. Alles andere sind schöne Nebensächlichkeiten.

  • Ich finde das Ding sieht unglaublich klobig aus und verschandelt das grazile iPad 2 regelrecht.
    Besser finde ich die Logitech Lösung, eine Art Halbschale. Zwar auch nicht billiger, aber leicht und nicht entstellend :o)

  • jetzt noch mit Mausunterstützung und es wäre perfekt. :D
    Nagut … dann kann man sich auch ein Laptop kaufen. ;)

  • Da warte ich lieber, bis Apple ein Notebook rausbringt. ;-))

  • Eine Variante _ohne_ Strom: iKeyboard – ein Kickstarter-Projekt, das den iPad-Bildschirm um einen „Druckpunkt“ erweitert. Bin neugierig!

  • @Apfelfan

    recht hast du! dieser neid und diese missgunst in unserer gesellschaft ist echt widerlich. in unserer gesellschaft müssen sich diejenigen die arbeiten und sich was leisten können auch noch dafür rechtfertigen. verkehrte welt.

    glückwunsch zu deinem apple-equipment und viel spass weiterhin damit. ich bin auch sehr zufrieden mit meinen apple-produkten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven