ifun.de — Apple News seit 2001. 37 680 Artikel

Beim Zurücklassen benachrichtigen

Statt 35 Euro pro Stück: Vier AirTags für 99 Euro erhältlich

Artikel auf Mastodon teilen.
63 Kommentare 63

Ein schneller Hinweis für all jene Mitleser, die während der vergangenen AirTags-Aktionen bei Amazon leer ausgegangen sind. Aktuell lässt sich das 4er-Pack der Apple AirTags wieder zum Aktionspreis von 99 Euro bestellen. Dies drückt den rechnerischen Preis für einen Sachenfinder auf knapp 25 Euro, dies sind 10 Euro günstiger als der Apple Store-Stückpreis von 35 Euro für den Apple selbst die AirTags anbietet.

Airtag Double Select 202104

Wie immer weisen wir damit verbunden gleich darauf hin, dass die Verfügbarkeit hier stets sehr begrenzt war und ihr euch zudem auf etwas Wartezeit einstellen müsst: Aktuell wird die Verfügbarkeit mit dem 27. September angegeben.

Zum Einsatz erfordern die Sachenfinder ein iPhone SE, iPhone 6s oder neuer oder einen iPod touch (7. Generation) mit iOS 14.5 oder neuer; oder ein iPad Pro, iPad (5. Generation oder neuer), iPad Air 2 oder neuer oder ein iPad mini 4 oder neuer mit iPadOS 14.5 oder neuer.

Airtag Benachrichtigen

Beim Zurücklassen benachrichtigen

Spannend für Anwender, die ihre Geräte bereits auf iOS 15 bzw. iPadOS 15 aktualisiert haben: Die neuen Betriebsysteme unterstützen jetzt die Funktion „Beim Zurücklassen benachrichtigen“ und benachrichtigen euch, wenn sich der mitgeführte, mit einem AirTag gesicherte Schlüsselbund unterwegs von euch entfernen sollte.

Auch über den Telekom-Zubehörshop werden die AirTags momentan im Viererpack für 99 Euro verkauft. Wer hier noch über einen Gutschein für die Reservierung der neuen iPhone-Modelle verfügt, kann extra sparen.

Produkthinweis
Apple AirTag 4er Pack - Finde und behalte Deine Sachen im Blick: Schlüssel, Geldbörsen, Gepäck, Rucksäcke und mehr.... 99 EUR 129,00 EUR
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
23. Sep 2021 um 12:22 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Wenn sie denn in iOS 15 überhaupt noch angezeigt werden.

    AirTags sind unter iOS 15 teilweise nicht sichtbar und können auch nicht hinzugefügt werden.

  • Elektrohuhn4711

    Danke für den Hinweis. Bei mir war aus unerfindlichen Gründen ein 5-Euro-Gutschein hinterlegt und die Lieferung erfolgt bereits morgen.

  • Hat jemand auch das Problem, dass die Airtags bzw. alle meine Geräte in der Find My App auf dem Mac nicht angezeigt werden? Und wieso werden die Airtags nicht in der iCloud angezeigt? Was will Apple damit verhindern?

  • Es ist echt schade, finde die Tags ja irgendwie cool, sehe aber praktisch keinen Anwendungsfall.
    Fahrrad nur so semigut und Schlüssel ist immer in der Hosentasche.
    Geldbörse ebenfalls nie verloren.

    Mit freundlichen Grüßen

    Sven

    • Fahrrad und Schlüssel mit beim Zurücklassen benachrichtigen.

    • Auto auf zu großen Parkplätzen und in fremden Städten wiederfinden. In der Geldbörse hab ich auch einen. Die ist mir auf einer Parkbank ins hohe Gras gefallen. Als ich merkte, dass die Geldbörse fehlt, bin ich erst gar nicht auf die Idee gekommen, dass ja ein AirTag drin ist. Meiner Frau fiel das ein. Wir sind dann zurück. Im hohen Gras hätten wir die Geldbörse ohne AirTag nie wiedergefunden. Da hat sich das Geld für die vier Teile schon gelohnt. Beim Fliegen im Koffer sind die Dinger auch beruhigend. Wenn der Koffer nicht auf dem Band ist, kann man zumindest schauen, ob er mitgeflogen ist oder noch am Ursprungsflughafen liegt.

      • Geschichten aus dem Paulaner Garten?

      • Dein iPhone merkt sich doch wo Du geparkt hast

      • Wie seid ihr nur ohne AirTags durchs Leben gekommen. Ihr findet hoffentlich eure Freundin oder Frau ohne AirTags wieder. ;) ;) ;) ;)

      • Nö da werden jetzt wichtige Körperöffnungen markiert. Ich hoffe die Genauigkeit passt.
        —-
        „Hei To“ gabs mal den Witz mit dem deutschen der in Japan Golf spielen war und abends mit der… falsches Loch.
        Egal

      • Nebumuk, Antwort: gut. Allerdings haben wir halt manche für uns wichtige Dinge nicht mehr gefunden. Sie waren weg. Aus Ende. Ist bestimmt nicht weltverändernd, manchmal aber heftig. Z.B. wenn ein Haustier wegläuft. Oder mein geklautes Auto. Und wenn man hier ein Hilfsmittel hat, das hilft. Warum nicht. Es geht ja nicht um den Weltfrieden, sondern um ein Tool. Mehr nicht.

      • Naja ein Auto das geklaut wird hat ja einen entsprechenden Wert und sollte allein da schon über eine Entsprechende Versicherung versichert werden. Nur durch das Tracking wird so schnell die Polizei eh auch erstmal nichts machen und von Selbstjusti ist abzuraten. Einen 8 Jahre altes 0815 Auto klaut doch keiner mehr.

        Haustier kann Sinn machen aber eigentlich lauft ein Haustier nicht so einfach weg oft macht sich der Besitzer da mehr gedanken darüber als Nötig wären. Da müsste schon extremes vorfallen und das eben daheim in Ihrer gewohnten Umgebeung. Meine Katzen sind so auf uns (meine Frau und mich fixiert) die laufen nicht einfach aus Ihrer Gewohnten Umgebung von uns weg, die kommen eher zu uns wenn wir sie rufen und hören besser als so macher Köter. Wenn die mal wieder meinen sie müssen auf einen von unseren Katzen zulaufen und das Herrchen mehrmals ruft „xxx Stop, komm her“. Aber in der Regel machen diese Hunde dass auch nur 1x, danach haben sie Respekt oder vielleicht sogar Angst vor unseren Katzen. Denn die lassen sich aus Ihren Revier nicht wirklich verjagen und bei einen knapp 10kg Norweger Kater sowie 7.5kg Katzin, sind dass eben auch keine kleinen Katzen (bevor Kommentare kommen bzgl. Fett, Informiert euch wie groß die werden und was da ein Durchschnittliches Gewicht ist) und haben dazu passend große Pfotzen mit Krallen die schon auf so mancher Hundenase gelandet sind.

      • Hörst du dich eigentlich gern reden?
        Mit „Anwendung der Airtags“ angefangen klaust du hier die Zeit der Leute mit dem Katzen Gelaber.

        Kann mir dich so richtig vorstellen. :-D

        Ach ja, sie haben also grosse „Pfotzen“ ?! So so.

      • Dir ist klar das du den Falschen Antwortest? An Hannes gehört diese Antwort wohl kaum.

  • Ich finde die Teilchen ja spannend und hätte auch ne Anwendung dafür, aber ohne Familienfreigabe ist es einfach nicht umsetzbar.

  • Ich hab festgestellt ohne Familienfreigabe machen die Dinger nur eingeschränkt Sinn.

  • Ich habe tatsächlich noch nicht den Nutzen für mich erkennen können. Womöglichberdt dann, wenn der Schlüssel mal weg ist…

  • Wäre ja cool wenn das Ding eine mini-Sirene oder einen Lautsprecher hat. Dazu einen Erschütterungssensor.

    War am überlegen einen in den Kinderwagen einzubauen, damit er nicht geklaut wird, wenn er am Gang stehen muss, aber im aktuellen Funktionsumfang leider nicht machbar.

    • Zumindest kannst Du sehen, wo der Dieb das Ding hingebracht hat. Ist eine große Hilfe für die Polizei.

    • Ich hab für mein Fahrrad ein Schloss mit Sensor und Sirene. Dann noch einen AirTag dazu und du hast fast alle Funktionalitäten und zusätzlich noch das Schloss.

      • Hab ich mir auch schon überlegt. Wäre halt schön ein Gerät am KiWa zu haben, statt 2 wo man neben Handy noch einen extra Handsensor braucht…

    • Just my cent.
      Wenn der Kinderwagen bei dir im Hausgang geklaut wird, würde ich mir generell eher sorgen um das Umfeld machen, als um den Kinderwagen der wieder gekauft werden kann.

      • Aus Brandschutzgründen darf der da eh nicht stehen. Das ist völlig unverantwortlich!

      • Tendenziell hast du Recht, wobei ich glaube es da sogar auf die Größe ankommt (des Hausganges) und in wie weit da wirklich schnell bei Gefahr vorbei kann.

        Aber du kennst es ja sicherlich auch. Was Interessiert es Egoisten was Erlaubt ist und was nicht, da wird der Kinderwagen auf etwas Geparkt was eigentlich der Allgemeinheit dient und nicht den Einzelnen.

  • Probleme AirTags zu finden. Auf dem iMac und einem iPad tauchen sie auf und werden aktuell angezeigt.
    Auf iPhone und anderen iPads nichts zu sehen.
    Gleiche Apple ID.

    woran kann sowas liegen ?

  • Anwendungsfall:
    Auf Reisen mit in den Koffer legen. Hilft bei Verlust den Koffer schneller zu finden bzw gibt einem Sicherheit zu wissen dass er mit an Bord ist bzw am Zielort angekommen ist und es keine Überraschung am Gepäckband gibt.

    • Und wenn er nicht am Board ist, was willst dann machen? Den Start von Flugzeug abbrechen oder wie? Unwissenheit kann oft ein Segen sein, in diesen Fall auch, denn auch wenn es Ärgerlich ist. So bin ich lieber Uninformiert bei einen Langstreckenflug als das ich die nächsten 13 Stunden weiß dass ich am Urlaubsort ohne Koffer sein werde.

      • Oh man… Lesen und verstehen.

        Natürlich macht man dann erstmal nix weiter. Nur weiß man bei Ankunft gleich zu handeln und der Koffer taucht sicher schneller wieder auf.

        Zwingt dich niemand hier zu lesen oder zu schreiben. Wenn du nix beizutragen hast und nur bashen willst einfach mal Finger still halten und die Tastatur in Ruhe lassen.

      • Richtig kommunizieren wäre da einfacher, so müssen keine Vermutungen gemacht werden. Der Koffer wird dazu deswegen trotzdem nicht schneller auftauchen, denn der Airline ist es ziemlich egal dass du sagen kannst wo der Koffer ist. Die müssen Ihn dann trotzdem noch in den hunderten von anderen Finden und nach schicken. Wenn du dann nicht gerade auf Malle bist wo in halbe Stundentakt (ohne Corona) ein Flieger hingeht, wirst du trotzdem entsprechend warten müssen bis der nächste Flieger der AirLine in dein Urlaubsland fliegt.

        Hat mit bashen nichts zu tun, einfach nur dass ich mir keine Szenarien Basteln muss um mir einen Kauf zurechtfertigen.

      • Einen Kauf rechtfertigen… Ist klar. Wozu überhaupt den ganzen Technik-Kram…. Hat früher auch niemand gebraucht. Oh man…

      • Du wachst auch irgendwann auf und wirst feststellen dass du dir viele Dinge einfach nur schön geredet hast aber sie eigentlich nicht braucht.

      • Technischer Querdenker ;-)

  • Wie lange hält die Batterie und kann man diese wechseln?

    • 1Tag und der AirTag muss dann weggeworfen werden…. Mal ehrich, 1 Sekunden Googlen würde dir beides super schnell beantworten und würde dich vermutlich sogar wieder hier zu iFun leiten da ein Artikel dazu auch hier erschien.

  • Danke. Gleich mal bestellt. Mal schauen ob sie unsere Tiles ablösen können

  • Für 10 Euro/Stück würde ich vielleicht ein zum Spielen kaufen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37680 Artikel in den vergangenen 8160 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven