ifun.de — Apple News seit 2001. 28 623 Artikel
Windmaschine für die Hitzewelle

Sommer-Tipp: Xiaomi-Ventilatoren mit App-Steuerung

43 Kommentare 43

Der Sommer ist da, und das nicht zu knapp. Falls ihr deswegen noch panisch auf der Suche nach einem Ventilator seid, wollen wir noch einmal auf unseren Review des Xiaomi 2S hinweisen. Ein Standventilator, der sowohl am Netz als auch per Akku funktioniert und sich zudem noch per App steuern lässt.

Xiaomi Ventilator

Fassen wir die wichtigsten Fakten zusammen. Der Xiaomi-Ventilator hat eine Leistungsaufnahme von 25 Watt, lässt sich nahezu stufenlos regulieren und bietet vier Oszillationsstufen bis zu 120 Grad. Dabei ist das knapp einen Meter hohe Gerät mit maximal 29 dB vergleichsweise leise.

Der eingebaute Lithium-Ionen-Akku wird bei Netzanschluss automatisch geladen und ermöglicht die Benutzung über bis zu 16 Stunden hinweg ohne Steckdose. Mit Blick auf die App-Steuerung ist erwähnenswert, dass darüber auch ein „natürlicher Modus“ aktiviert werden kann, in dem der Ventilator der Natur nachempfundene Luftbrisen erzeugt.

Den empfohlenen Verkaufspreis für den Smartmi Standing Fan 2S in Höhe von 149 Euro müsst ihr nicht bezahlen. Wie es scheint, ist der Ventilator dauerhaft zum Sonderpreis von 109 Euro zu haben – aktuell mit sofortiger Verfügbarkeit bei Cyberport und Galaxus.

Ohne Akku zum halben Preis

Wer auf den Akku verzichten kann, wirft einen Blick auf den Xiaomi 1C. Der erst seit kurzem in Deutschland erhältliche kleine Bruder des 2S verzichtet auf den integrierten Akku, ist dafür aber höhenverstellbar und kostet nur rund die Hälfte. Aktuell kann man das Gerät hierzulande für knapp unter 60 Euro bestellen.

Montag, 20. Jul 2020, 20:10 Uhr — Chris
43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Teil ist der Hammer. Hab ihn jetzt schon ein paar Wochen in betrieb und bereue es nicht!

  • Hab den ohne S, also ohne Akku. Funktioniert super, und ist vor allen super leise. Schön wäre, wenn er ohne Gebastel in HomeKit erscheinen würde, damit man vernünftige Automationen mit Philips hue erstellen könnte.

    • Ich habe ihn auch. Ein tolles Teil. Und weiterempfohlen habe ich ihn schon an drei Freunde.

      Wie hast du ihn in HomeKit bekommen @Fahrrad?

      • Mit Homebridge und einer alten Android App Version um die Id auszulesen.

      • In iobroker mit miio Adapter und yahka geht es auch in HomeKit, echt genial wenn es mal klappt

      • Homebridge (vermutlich auf nem Raspberry) mit nem passenden Plugin in Verbindung mit nem Zigbee Gateway. Der Aufwand (insbesondere der um den Key zu ermitteln, mit dem das Ding mit seiner App spricht, ist ziemlich heftig) lohnt sich meiner Meinung nach nur, wenn du noch mehr Geräte hast, die von sich aus kein Homekit unterstützen. Dann aber macht sowas echt Spaß :-)

      • Token auslesen ist entgegen vieler Meinungen hier, ein Kinderspiel.
        Man muss lesen können und eine App installieren. Das war´s!
        Läuft bei mir in Homekit über einen Pi mit Homebridge und Plugin.

      • @spy: Nuja, nicht-verchlüsseltes iPhone-Backup machen, mit Programm A die nötige Datei extrahieren, mit Programm B das entsprechende Datenbankfeld auslesen und dann mit Webanwendung C dasselbe noch entschüsseln ist tatsächlich keine Raketenwissenschaft. Aber ganz schön viel Aufwand für ne popelige ID ;-)

  • Hab zwei davon, die Version 2 ohne S, also ohne Akku. Der beste Ventilator den ich je hatte. Das Ding ist sehr leise, da knarzt nichts, was mir sehr wichtig ist da einer davon im Schlafzimmer läuft. Ausserdem sieht er gut aus, und die mögliche Appbedienung ist das Tüpfelchen auf dem i. Der ist jeden Cent wert.

  • Der 1C hat entgegen den Beschreibungen in den onlineshops keine stufenlose Einstellungen und auch keinen natürlichen Airflow und auch keine Steuerung der Drehrichtung

    • Wie bitte? Echt? Kein AirFlow, keine Rotation???

      • Vom 1C würd ich auch abraten, da kann man sich gleich einen Venti aus dem Baumarkt holen.
        Nehmt lieber eine der Varianten mit Windsimulation und freut euch.

    • HutchinsonHatch

      Die Windsimulation heißt beim 1C „Schlafmodus“ und funktioniert bestens. Nur die stufenlose Intensität und der Winkel kann nicht in der App eingestellt werden.

      Beim 1C gibt es drei Windstärken und den Oszillationswinkel kann man per Stop an der richtigen Stelle auch so hinbekommen. ;-)

  • Hab rowenta, kostet um Längen weniger, gute Qualität und erfüllt auch ohne App seinen Zweck.

  • Und ich liebe meine Vornado. Zusammen mit der kleinen Klimaanlage, ein Traum

  • Der 1C ist nicht der 2s ohne Akku. Das wäre der 2.
    Der 1c hat einen Bürstenmotor und nur 4 Stufen.
    Die 2/2s Modelle haben 100 Stufen und einen leisen DC Motor.
    Ich hatte den 1c und musste ihn zwei mal unmtauschen, weil die Modelle brummen und klackern.
    Ging dann leider ganz zurück zum Händler.
    Die 1c sind momentan nicht empfehlenswert. Angeblich sollen einige Modelle der ersten Charge betroffen sein.
    Der 2/2s ist hingegen super.

  • Habe den 2S bereits einmal getauscht, weil ich dachte er sei defekt. Aber auch der zweite verliert bei Akkubetrieb mal nach Minuten, mal nach etlichen Stunden die WLAN-Verbindung und damit die AppBedienung. Dann beginnt das neue Einbinden ins WLAN. Nur per App kann man alle Funktionen nutzen und hauptsächlich der AkkuBetrieb macht ihn interessant. Das ist absolut lästig. Andere Nutzer haben das Problem auch. Alle Varianten der Routereinstellungen sind in vielen Stunden ausgetestet worden. Ansonsten ein gutes Gerät, dennoch sehr enttäuscht.

    • Und ich dachte ich wäre der einzige mit dem Problem. Der Ventilator ist absolut top wenn er so funktioniert wie er soll. Aber das verlieren der Verbindung ist richtig lästig. Und auch, dass der wlan Name keine Sonderzeichen hat. Ist in manchen Situationen nicht so geil, weil man ja nicht immer Admin ist und den Namen ändern kann. Also da kann Xiaomi softwareseitig echt noch was tun

      • Meiner läuft seit einem Jahr, habe keine Probleme mit WiFi. Kann ihn problemlos zu jedem Zeitpunkt steuern.

      • Der trennt die Verbindung bei Inaktivität im Akku Betrieb. Keine Ahnung wie lange das dauert. Danach muss er manuell eingeschalten werden und die Verbindung ist dann wieder da. Wurde wohl als zum Zwecke des Akkus gemacht da er sonst Strom zieht.

    • Schließe mich an. Leider muss er immer per Hand eingeschaltet werden. Falls wer einen Workaround hat wär ich dankbar. Ansonsten ein super Teil!

  • Der beste Ventilator auf dem Markt! Habe fast alles ausprobiert, von billig bis teuer, der xiaomi Ventilator ist aktuell mit Abstand das beste auf dem Markt. Mit Akku absolut flexibel, aber kein Muss. Wer das xiaomi Netzwerk nutz, hat nochmals eine Steigerung des Komforts um 100%. Dann geht Timer, automatisches Anschalten ab einer gewissen Temperatur, etc. Klare Kaufempfehlung, zumal grad mit unter 90€ echt auch kostentechnisch ein Highlight!

  • Genau dieses Problem habe ich auch – bei zwei Geräten. Kennt jemand eine Lösung?

  • Kann den 2S nur bedingt empfehlen. Der Anfangs nicht zu hörende Lüfter in Stufe 1 „Natur“, wird leider immer hörbarer. Der Brushmotor hat halt ein unüberhörbares Eigengeräusch – ein leichtes leises quietschen. Man möchte am liebsten etwas Öl zu geben ;).

  • Mein Favorit ist der duux Whisperflex … kostet zwar um die 150,-€, aber der ist mit 13db Mindestgeräuschpegel unfassbar leise und ebenfalls appgesteuert.

  • Heute angekommen – 2 x 1C aufgebaut und App installiert . Perfekt auch die Funktion das Gerät automatisch nach einer frei zu definierenden Zeit auszuschalten.

  • Sorry aber ich verstehe nicht warum die Menschen in Deutschland Ventilatoren statt Klimaanlagen verwenden. Im Auto hat man doch auch keinen Fan stehen. Und kommt mir nicht mit Stromverbrauch. Die Energie die ein Fan verbraucht verpufft sobald man ihn ausschaltet. Die Energie der AC ist im einiges effizienter investiert da die Kühle sich im Raum danach auch hält. Aber die Deutschen wissen es natürlich wieder mal besser als der Rest der Welt. Bei Kreditkarten ja nichts anderes.

  • Hat mal jemand die Fernbedienung ausprobiert, die es für den Ventilator in einigen Stores zu kaufen gibt ?

  • Als Alternative werfe ich noch den Maeco 1056 in den Raum, den habe ich seit wenigen Tagen und finde den richtig klasse. Der hat ebenfalls eine Fernbedienung , aber kein WLAN/APP Steuerung. Er ist sehr leise. Allerdings ist es angeblich ein Tischventilator .. wer sich so ein großes Teil auf den Tisch stellt …? Er kann links-rechts und hoch runter schwenken.. macht sich auf dem Boden bei mir prima.

  • Ich finde das in etwa so sinnvoll wie Klopapier mit App Anbindung…..

  • Akkuanzeige?
    Wurde heute geliefert.
    Sieht schick aus und ist echt sehr leise.
    Aber gibt tatsächlich keine Möglichkeit, sich den Akkuladestand anzeigen zu lassen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28623 Artikel in den vergangenen 6862 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven