ifun.de — Apple News seit 2001. 22 324 Artikel
Alternativ zur iOS-App

Smarthome-System digitalSTROM jetzt mit Alexa-Anbindung

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Auch das Smarthome-System digitalSTROM lässt sich jetzt mit Amazon Alexa steuern. Der zugehörige Skill steht seit heute zur Installation bereit.

Digitalstrom Installation

digitalSTROM ermöglicht es zunächst, bestehende Elektrokomponenten wie Lichter oder Rollos mit Smarthome-Funktionen auszustatten. Dies geschieht über kleine Klemm-Module, die sich beispielsweise in Unterputzdosen oder auch direkt in Lampen oder dergleichen verbauen lassen. Die Klemmmodule stellen mehr als 60 Funktionen bereit, die über die zugehörige App konfiguriert und gesteuert werden.

Ergänzend dazu bietet Digitalstrom die Möglichkeit, bereits smarthomefähige Geräte zu integrieren. Neben Philips Hue oder Sonos zählen dazu auch Nachrüstkomponenten wie Schnurschalter für Steh- oder Tischlampen sowie komplette Leuchten. Für diese Erweiterung ist allerdings ein IP-Gateway zusätzlich zu dem im Sicherungskasten untergebrachten Basissystem erforderlich.

Voraussetzung für die Nutzung des neuen Alexa-Skill ist der nicht zur Basisausstattung des Systems gehörende digitalSTROM Server mit Cloud-Anbindung. Den Funktionsumfang über Alexa beschreibt der Anbieter dann wie folgt:

  • Schalte Lichter ein und aus („Alexa, sage digitalSTROM, das Licht im Wohnzimmer einschalten“; „Alexa, sage digitalSTROM, das Licht im Wohnzimmer ausschalten“)
  • Mache Lichter heller oder dunkler („Alexa, sage digitalSTROM, das Licht im Wohnzimmer heller machen“; „Alexa, sage digitalSTROM, das Licht im Wohnzimmer dunkler machen“)
  • Öffne oder schließe Rollos („Alexa, sage digitalSTROM, fahre die Rollos runter“; „Alexa, sage digitalSTROM, fahre die Rollos im Wohnzimmer hoch“)
  • Führe benutzerdefinierte Handlungen (User Defined Actions) wie „lesen“ aus („Alexa, sage digitalSTROM, ich will lesen“)
  • Setze die Temperatur, die dir am angenehmsten ist („Alexa, sage digitalSTROM, die Temperatur im Wohnzimmer auf 22 Grad stellen“)
Laden im App Store
digitalSTROM
digitalSTROM
Entwickler: digitalSTROM AG
Preis: Kostenlos
Laden
Mittwoch, 12. Apr 2017, 10:16 Uhr — Chris
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist ja schon ein bisschen nervig bei all den Skills immer den kompletten Satz zu sagen…..das sollte/müsste auch kürzer gehn….(Alexa, schliesse die Rollos)

    • Beim RWE Skill funktioniert das so… wo ist hier der Unterschied?

    • Ist wirklich fraglich ob das erforderlich ist. Skills für Smarthome stellen normalerweise nur die Verknüpfung zur Basisstation des jeweiligen Anbieters. Der Namenszusatz bei der Steuerung ist gewöhnlich nicht notwendig. Musiksteuerung und Smarthome gehören zu den Grundfunktionen von Alexa.

  • Coole Idee! Anbieter unabhängig: Lampen, oder was auch immer, nach Design, und nicht nach Angebot des SmartHome-Herstellers, auswählen!

  • Zu viel Text den man sagen muss das „nur“ das Licht an geht finde ich.
    Das muss viel einfacher werden…

  • und da wird immer über Siri gemotzt, das man ihr ganz genau einen bestimmten Satz sagen muss. Ist doch bei Alexa nicht anders. Das mit dem Skillnamen geht ja gar nicht. Zu lang und bei mehreren Skills wird es auch sehr unübersichtlich – kann/will sich keiner merken. Hoffe da kommt noch was. Sollte man in den Einstellungen konfigurieren können, welcher Skill z.B. Licht ist, oder der Rollo usw. in Verbindung mit einem Raum. Mal sehen ob die das noch hinbekommen.

    • In der Alexa App kann man den Smarthone-Komponenten eindeutige Namen vergeben, die dann nicht mehr den Skillnamen voraussetzen.
      Hängt wohl daher vom Hersteller wohl ab…

  • Das wird bei iobroker auch nicht gebraucht. Alexa schalte den Fernseher an“ reicht vollkommen um die entsprechenden Homematic Komponenten anzusprechen.

  • Geht wesentlich besser mit Alexa in Verbindung mit dem Broadlink RM Pro 2 (ist auch viel günstiger)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22324 Artikel in den vergangenen 5874 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven