ifun.de — Apple News seit 2001. 21 733 Artikel
   

Neue iOS-Beta schürt Gerüchte um Siri fürs iPad

Artikel auf Google Plus teilen.
57 Kommentare 57

Die gestern neu veröffentlichte iOS 5.1 Beta animiert zu Gerüchten bezüglich einer kommenden Siri-Portierung aufs iPad. In den Einstellungen zu der nur für Entwickler verfügbaren Testversion findet sich nämlich der bereits vom iPhone bekannte Link zu einem Text mit dem Titel „Über Siri und Privatsphäre“. Darin wird zum Beispiel darauf hingewiesen, dass bei der Verwendung von Siri sämtliche Spracheingaben aufgezeichnet und zur Verarbeitung an Apples Server gesendet werden. Ohne Siri macht dieser Text auf dem iPad nun mal keinen Sinn, das liegt auf der Hand, fragt sich nur ob und wann es die freundliche Spachassistentin aufs iPad schafft.

Auf kurz oder lang werden mit Sicherheit weitere Apple-Geräte, darunter auch das iPad von Apples Siri nutzen. Allerdings scheint uns das momentan noch etwas verfrüht und wir vermuten im aktuellen Fall eher eine versehentlich in die iPad-Beta gerutschte Code-Zeile mit dem betreffenden Link.

Dienstag, 10. Jan 2012, 9:07 Uhr — Chris
57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Naja, Sri auf den iPad wäre jetzt nicht so prickelnd.

    Bin mal eher gespannt was da neues auf dem iPad 3 kommt…

    • Why Not ?? :) ist doch lax ob man es auf dem phone benutzt oder auf dem pad… Was soll daran nicht prickelnd sein ?¿

    • Sehe ich genauso, Siri erscheint mir nur auf dem iPhone sinnvoll, denke aber trotzdem, dass es aufs iPad 3 kommt.
      Schätze ansonsten wird sich am iPad nicht viel ändern, vllt Kamera verbessert und minimal schnellerer Prozessor, Design wird sich denke ich nich ändern, dafür ists einfach zu gut. :D

      • Auf jeden Fall wird das Display verbessert. Es ist im Vergleich wirklich nicht sehr berauschend….

      • Und was ist daran nicht berauschend und in Vergleich zu welchem Gerät???

      • Die Auflösung im Vergleich zum Retina-Displays des iPhone 4. Ist jetzt aber nur geraten.

      • Technikelse: ich denke Tristan meint im Vergleich zu den Retinadisplays…

        Ich muss zwar sagen dass das Display des iPad2 echt gut ist, allerdings wirklich im Vergleich zum iPhone (4) versagt. (ist ja auch logisch)

        Wäre für mich schon ein Grund genug um vom 2er zum 3er zu wechseln.

    • Ich denke auf dem iPod Touch würde es sich gut tun

  • Cool! Aber wohl kaum aufs iPad 1 oder?

  • Vielleicht Vorbereitung für das ipad3?
    Siri könnte auf dem iPad sicherlich auch dazu dienen neue Kauferschichten anzusprechen, so könnte z.B. Für alte Leute Siri eine Erleichterung bei der iPad Nutzung darstellen

    • So ist es. Es wird wieder DAS Verkaufsargument für das 3er iPad, sonst nichts. Siri am iPad2? Nee. Genauso wenig wie auf dem iPhone4.

      • ich will apple nicht verteidigen – ich mag ihre verkaufsstrategie oft auch nicht… aber man muss auch bedenken wieviele iphone 4S verkauft wurden und werden, und wieviele ipads und ipods… die spracheingabe wird ja auf apples servern verarbeitet, und wenn (noch) nicht genug kapazitäten da sind, muss man auch selektieren und vielleicht nur neue geräte bevorzugen – und später wenn die kapazitäten aufgstockt sind kommen noch weitere geräte gruppen dazu, wie jetzt wahrscheinlich die ipads.

  • Sicher nicht fürs iPad1. Fürs iPhone4 (ebenfalls A4 Prozessor) gibts Siri ja auch nicht.

  • Ich denke auch, dass Siri nicht auf das iPad2 kommen wird, sondern vielmehr als Exklusivfeature neben den besseren Kameras als Kaufargument für das iPad3 erhalten muss

  • siri sollte mal funktionieren – das wäre ’nen super schritt ;)

    • Genau wie das deutsche Schulsystem. Das wäre EIN super Schritt… -.-

      • Gestern standen wir noch vor einem Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter.

      • Könnte sein, dass das wahre Übel im System selbst steckt. Denn wenn alle Lehrer so wie Du inhaltlich richtige Meinungen abschmettern, indem sie auf Grammatikfehler hinweisen, können auch ihre Schüler kaum weniger erbärmlich werden als sie es selbst sind.

      • Wer schmettert hier inhaltlich richtige Meldungen ab? Aber um dein Beispiel mal aufzugreifen: nicht, dass ich mich als Lehrer fühle, aber woher soll der Schüler denn wissen, dass er Fehler macht, wenn der Lehrer ihn nicht darauf hinweist? ;-)

      • pat, was bist du denn für ein vogel? wenn man leute korrigiert, die mit absicht umgangssprachlich schreiben, um sich selbst zu profilieren, dann ist man schon so ‚NEN kleiner superheld.

      • Kann man nicht einfach auch “ ’n Superheld “ schreiben?

      • ja, das wäre doch eine gute lösung ;)

      • @dny: „Das wäre einen super Schritt“ oder abgekürzt „´nen super Schritt“ ist aber nicht umgangssprachlich, sondern einfach nur falsch. Da gibt´s nix dran zu rütteln. Ich wollte mich bestimmt nicht als Oberlehrer aufspielen (wenn´s so rüberkam, tut´s mir leid), aber sowas tut mir einfach in den Augen weh und ich erlaube mir von Zeit zu Zeit, die Verfasser solcher Kreationen darauf aufmerksam zu machen. Ich bin eben nicht der Meinung, dass das Internet ein bildungsfreier Raum sein muss. Es tut weder weh, noch dauert es merklich länger, in vernünftigem Deutsch zu schreiben.

    • pat, sehe ich eigentlich genau so.

  • Ich denke mal, dass es mit dem iPad 3 kommt. Und mit dem iPad 3 kommt auch iOS 5.1. Denn wir sind jetzt bei Beta 3 und keiner weiß, wieviele Betas noch kommen.
    Und beim iOS 5 Update haben wir z.B 7 Betas + die GM gehabt. Daher könnte das doch passen, was meint ihr?

    • Denke so wird’s kommen. Mit der iOS 5.1 kommt dann noch Siri NUR fürs iPad 3 raus. Und klar Siri wird auf jedem Gerät folgen was Apple rausbringt wäre ja Quatsch wenn nicht. (sie FaceTime)

    • Unwahrscheinlich denke ich. Letztlich ist in 5.1 nicht viel neues dabei. iOS 5 brauchte so viele Betas um alle Features funktionierend zu bekommen.

  • Mir egal, fands bisher immer recht nutzlos und werds auch dann nicht nutzen ;)

  • @Chris: bitte ÄNDERN
    „Allerdings scheint UNS das momentan noch etwas verfrüht und wir vermuten im aktuellen Fall eher eine versehentlich in die iPad-Beta gerutschte Code-Zeile mit dem betreffenden Link“

    Ansonsten: Lassen wir uns einfach überraschen

  • Siri auf dem iPad? Wie doof ist das denn? Das iPhone kann man ja wenigstens ans Ohr halten, wenn man sich unbedingt mit dem noch völlig sinnfreien deutschen Siri unterhalten will. Dann ist es nicht ganz so peinlich in der Öffentlichkeit. Aber wie soll das mit dem iPad funktionieren. Am Besten noch im Zug oder auf dem Flughafen. Haha. Das wird lustig.

    • In Verbindung mit einem Bluetooth Headset wie mit dem 4S wär Siri auch auf dem iPad nicht schlecht. Und man weiß ja nicht was Apple mit Siri noch alles vor hat – zB. Apple TV !!!!!

      • Was bringt mir siri beim Apple TV wenns eh nur jeden 5. satz versteht? Sorry aber für „schalte auf Pro7“ will ich nicht 5 mal durchs zimmer brüllen, da benutz ich lieber die fernbedienung^^

  • Siri auf dem iPad? Könnte gar nicht mal so schlecht sein. Ich denke da eher an das Diktieren von Texten in Apps wie Pages. Wenn es ordentlich funktioniert, wäre es eine gute Alternative zum Tippen.

    Ich glaube jedoch nicht, das Siri noch den Weg auf das iPad 2 schafft, vom iPad 1 ganz zu schweigen. In die nächsten Gerätegenerationen wird es selbstverständlich integriert, alles andere wäre blanker Hohn.

  • Ich möchte jetzt sofort das iPad 3 & iPhone 5 kaufen!!
    ;(

  • Kann schon jemand sagen, ob das lästige Problem behoben ist, das in Safari beim „back“-Navigieren eine alte Version der Seite angezeigt wird?

  • Also wenn Siri und eine bessere Kamera, sowie ein besseres Display die einzigen Verbesserungen sind, dann bleibe ich bei meinem IPad 2 und überspringe das 3er. Bin mit meinem sehr zufrieden.

    Oftopic: Was mich viel mehr interessieren würde ist, ob es irgendwelche News zu einem evtl. Apple TV 3 gibt. Die iOS Plattform steht, warum also nicht die ein oder andere App für das TV. Wieder eine Käufergruppe mehr. Apple Fans sowieso und sicherlich auch einige, die kein IPad, iPod oder iPhone besitzen.

  • Wer benutzt das denn eigentlich? Ich persönlich finde das unnütz wie nen Kropf. Wenn ich mit jmd reden will, dann gehe ich zu meiner Frau

    • Dies soll ja auch nicht deine sozialen Kontakte ersetzen/ergänzen sondern die Steuerung des Gerätes komfortabler gestalten.

      Sprachsteuerung ist eine feine Sache, wenn sie denn funktionieren würde. Man stelle sich nur vor, man könnte seine Heimelektronik per Sprache steuern und das in seiner ganz normalen Sprachform, ohne irgendwelche Befehle auswendig zu lernen.

      Siri mag zwar noch schwächen haben, aber es ist ein erster Schritt in diese Richtung. Wenn niemand einen ersten Schritt wagen würde, wären wir noch auf dem Niveau der Steinzeit.

      • Siri ist vllt der 10 schritt aber nicht der erste, am pc gibt es bessere tools dafür, mit etwas geschick und ahnung von der materie (natürlich auch mit dem passenden kleingeld) ist dein wunsch heute schon erfüllbar.
        Im grunde ist es egal ob man einen Sensor / Wlan schnittstelle / Sprachsteuerung benutzen will. Es ist alles schon da, es muss nur verbaut und richtig programmiert werden.
        Das gestalltet sich momentan aber mit wlan (eine reine strom/wasser/gas bedienung per ipad oder iphone oder sonnst was) oder einem Sensor (hey, da kommt jemand in den raum, licht an, heizung an/drausen wird es dunkel, rollo runter machen (also voll automatisch, was ich persönlich besser finde)) wesentlich einfacher.

    • – Sprachmailbox im Auto über Headset
      – Diktieren von Notizen (ebenfalls im Auto)
      – Fiktat von Sprachnotizen

      Nur 3 Möglichkeiten, welche ich derzeit täglich mit Siri nutze. Nicht am Bahnhof, sondern unterwegs.

    • Wie er die pes kommentatoren zitiert :D

  • Sinn würde die Siri-Integration in die Remote App. Machen, dann wäre es möglich AppleTV per Sprachbefehl zu steuern.

    Habe „nur“ ein iPhone 4 und daher noch keine tägliche Erfahrung mit Siri, konnte es aber auch schon das ein oder andere mal bei Kollegen testen und es hat gut funktioniert. Für längere Diktate für Briefe würde es auch auf dem iPad seine Nutzer finden, allerdings wird Apple wohl nicht so freundlich sein und Siri auch auf das iPad 2 bringen, trotz ausreichender Leidtung.

  • Ach das kommt garantiert ins ipad3. Ich kann mir siri ganz gut vorstellen. Mein ipad steht auf dem nachttisch, und wenn ich da so überlege ich ruf siri morgens zu ’siri lass mich schlafen‘ stell ich mir das angenehm vor. ‚oder ’siri spiel mein gute morgen mix‘. NAtürlich sollte siri auf zuruf aktivierbar sein;). Noch en paar nette befehle wären ’siri lies mir die tagesschau nachrichten vor‘ achja :)

  • Apple wird Siri nicht vor Veröffentlichung des iPhone 5 „Freigeben“ :-) welchen Grund hätte es sonst ein 4S zu kaufen :)

  • Apple hat heute schon Probleme die Server Anfragen zu bearbeiten, die täglich gestellt werden, das geht in die Millionen und aber Millionen an Server Kosten. Zahlen darf die mal wieder der Kunde durch überteuerte Geräte!
    Warum begnügt sich Apple nicht mit einem offline Siri welches sich die Daten via Update bei Bedarf zieht …
    Notfalls muss man halt ein Paar Gb extra sponsern in einen grössren Speicher im iPhone 5.
    Wie unsinnig ist ein Sprachsystem, das nur Zuhause genutzt werden kann obwohl es gerade in Pkw sinnvoll ist?!

    • Seit wann bist du den der oberschatzmeister bei apple??? Es macht durchaus mehr sinn das serverbasiert anzubieten. Stichwort selbstlerndes system. Und bezahlen tuts man durch höhere Gerätepreise?? Wo sind denn jetzt in den 5 jahren beim iphone die preise explodiert?? Is schon ziemlich inflationsstabil wenn man bedenkt das rohstoffpreise stetig steigen. Siri entwickelt sich mit sicherheit in den nächsten jahren stetig weiter und aufeinmal hängen die konkurrenten jahre zurück und apple dominiert nicht nur im handy segment den markt. Und seien wir mal ehrlich. Es ist nur eine frage der gewöhnung. Vllt is sprachsteuerung in 1-2 jahren soweit akzeptiert das es jeder ohne hemmungen betreibt.

      • Guter Kommentar !!!!!

      • Ich sehe Apple nirgends dominieren… Dass sie durchdachte Produkte auf den Markt bringen, ja… Aber dominieren?
        Weder im „Computersegment“ noch bei den Smartphones … Vielleicht gerade noch bei den Tablets… Aber die Mehrheit der Leute sieht es nicht ein für Spielzeug mehrere 100€ auszugeben, wenn alles was sie brauchen auch von weniger teurem Spielteug machbar ist. Stichwort surfen chatten mail teln sms facebook twitter… Kann jedes Endgerät

      • Sry habs en bisschen falsch ausgedrückt. Du hast recht free. Apple dominiert nirgends. Aber wenn sie siri jetzt weiter ausbauen und pushen dann dominieren sie auf einmal bei den sprachsteuerungen

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21733 Artikel in den vergangenen 5783 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven