ifun.de — Apple News seit 2001. 38 335 Artikel

32 Zoll, Webcam und AirPlay 2

Samsung Smart Monitor M8: Verkaufsstart bei Saturn und MediaMarkt

Artikel auf Mastodon teilen.
37 Kommentare 37

Die Anfang Januar von Samsung vorgestellte Monitor-Neuheit, der 32 Zoll große Samsung Smart Monitor M8, hat einen Liefertermin. Nachdem das neue, nur 12mm flache Modell beim Online-Händler Amazon auftauchte (hier allerdings noch ohne Liefertermin) listen nun auch die hiesigen Elektronik-Händler Saturn und MediaMarkt den flachen Arbeitsmonitor und nennen erstmals Preise und einen Termin zur voraussichtlichen Zustellung.

De Smart M8 32m80b Ls32bm801uuxen 532175030

Bei heutiger Bestellung soll der Smart Monitor M8 zwischen dem 23. Juni und dem 25. Juni geliefert werden. Saturn und MediaMarkt welchen dabei von der offiziellen Preisempfehlung des Herstellers ab und geben den in vier verschiedenen Farben erhältlichen Monitor statt für 929 Euro bereits für 799 Euro ab. Zum Vergleich: Amazon listet den in Weiß, Blau, Grün und Rosa erhältlichen Neuzugang für 819 Euro.

Remote Rueckseite

Kamera, Entertainment und AirPlay inklusive

Der Samsung Smart Monitor M8 kann als AirPlay-Emfpänger eingesetzt werden, bietet den Zugriff auf Streaming-Apps und nennt im Marketing-Material die Möglichkeit Microsoft 365-Programme zu nutzen, auch wenn der Rechner gerade nicht mit dem Monitor verbunden sein sollte. Im Lieferumfang des Monitors befindet sich eine zusätzliche Webcam, die installiert werden kann aber nicht installiert werden muss.

Laut Samsung bringt es das neue Modell auf 400 Nits Helligkeit, wird mit einer Fernbedienung ausgeliefert und besitzt ab Werk eine Alexa-Integration. Die native Auflösung des Monitors beträgt 3.840 x 2.160 Pixel, die Bildwiederholrate liegt bei 60 Hz, die Reaktionszeit bei 4 ms.

Was die Konnektivität des Samsung Smart Monitor M8 angeht, besitzt dieser einen Micro-HDMI-Eingang, zwei USB-C-Ports (ein Signal-Eingang und einen mit 65 Watt), WLAN und Bluetooth 4.2. Die Maße mit Standfuß betragen 713,4 mm x 575,2 mm x 203,8 mm (B x H x T).

Produkthinweis
Samsung M8 Smart Monitor S32BM801UU, 32 Zoll, VA-Panel, Bildschirm mit Lautsprechern, 4K UHD-Auflösung,... 576,90 EUR 729,00 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
11. Mai 2022 um 12:46 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich bin verwirrt. Kann man den Monitor nicht mit einem USB-C anschließen für Laden und Bildübertragung? Im Test liest es sich wie entweder oder.

    • USB-C ist ja nur der Stecker, sagt aber absolut nichts über die Technik dahinter aus. Aber ja, scheint wirklich so. An einem USB-C Interface ist ein DP 1.2 angelegt, der andere scheint ein reines Interface für Strom zu sein.

  • Der Preis ist definitiv nicht gerechtfertigt. (Bitte keine „bei Apple auch nicht Sprüche“)

    • Die 799 € sind absolut gerechtfertigt. Erkundige Dich mal was der M8 alles kann !

      • Zumal ist es ein cleanes Design und und 32 Zoll ist der Preis völlig in Ordnung. Wenn Apple einen Monitor mit den gleichen Spez rausbringen würde schätze ich locker auf min 2k

      • In der Schweiz für CHF 703.- gekauft. Aktion von 20% leider vorbei.

      • @Thekorioz Es ist bedeutsam einfacher und günstiger ein 32″ UHD Panel mit 400 Nits herzustellen, als ein 27″ 5K Panel mit 600 Nits. Auch das alte LG UltraFine 5K kam mit einer UVP von 1299€ daher.
        Und zwar ist selbst das Studio Display mittlerweile marginal unter UVP erhältlich. Dass der M8 Monitor jedoch bereits beim Verkaufsstart so deutlich unter UVP angeboten werden kann lässt darauf schließen, dass Samsung eine entsprechend große Marge* kalkuliert haben dürfte.
        (*Zur Erinnerung: Samsung und Apple fahren als Konzerne insgesamt ungefähr die gleiche gross margin. Bevor hier wieder jemand behauptet nur Apple habe hohe Margen.)

  • Ist das jetzt ein Fernseher oder ein Computermonitor? 4K auf 32 Zoll finde ich als Computermonitor etwas grob und 400 nits für einen Fernseher etwas dunkel.

  • Leider gibt es keine VESA Halterung, sonst hätte ich wohl bereits zugeschlagen.

  • Plastikbomber mit lächerlichen 138 PPI, während Apple mit 5K auf 27 Zoll 218 PPi bietet. Kein Vergleich die Kiste.

  • Macht es denn Sinn den Vorgänger M7 oder M5 zu kaufen?
    Haben die AirPlay?
    Kann ich über USB C den Mac anschließen und neben Bild übertragen auch den Mac zu laden?

    Danke

  • Kann man diesen Monitor an den letzten iMac 27 als Zweit Monitor anschließen ?

  • Die Menüführung ist eine Katastrophe. AirPlay hackelt und bricht immer wieder ab. Das ist der M7 die deutlich bessere Wahl – wenn überhaupt. Und es ist halt ein Plastikbomber der sehr dünn aussieht und sich auch so anfühlt. Meiner Meinung und Erfahrung zu teuer

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38335 Artikel in den vergangenen 8274 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven