ifun.de — Apple News seit 2001. 20 442 Artikel
   

RunKeeper: Laufbegleiter fürs iPhone 3G

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Bereits Ende Juli angekündigt, ist RunKeeper jetzt für 7,99 Euro im App Store erhältlich. Das Programm gibt beim Joggen, Walken oder auch Radfahren Daten wie die Durchschnittsgeschwindigkeit, Strecke oder Laufdauer über das Display aus und speichert diese auf Wunsch auch unter dem eigenen RunKeeper-Account auch online ab. Dort kann man sich später zum Beispiel auch die gelaufene Strecke auf einer Karte anzeigen lassen.

Laut ersten Erfahrungsberichten arbeitet das Tracking selbst in der Hosentasche noch erstaunlich exakt – allerdings dürfte die Genauigkeit der Positionsdaten sehr stark Umgebungsabhängig sein, teils wird man auch nicht darum herum kommen, das iPhone in der Hand zu tragen. In jedem Fall stellt RunKeeper für iPhone-Besitzer eine interessante Alternative zur Nike+ dar.

RunKeeper baut auf GPS-Unterstützung und macht daher ausschließlich mit dem iPhone 3G Sinn. Drei Screenshots gibt’s im Anschluss, Dank an Raphael für den Hinweis!

Dienstag, 12. Aug 2008, 9:52 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • oh ich kann den neuen touch kaum noch abwarten…hoffentlich mit gps! dann ist er sofort gekauft! mein 5G is für joggen nicht geeignet und extra den nano + nike+ dafür zu kaufen is mir zu teuer. dann lieber den touch mit gps.

  • Schön zu sehen, dass neben den ganzen Spam Apps auch endlich brauchbare Apps kommen.

  • GPS ist prinzipiell sehr ungenau und zeigt im Praxisbetrieb wesentlich zu kurze Strecken an, da der Himmel nicht immer frei ist. Die bessere, billigere und genauere Alternative ist das Nike+ SportBand für lässige 60 ?. Das geht ganz ohne Nano,es ist leichter, wasserdicht und sieht cooler aus.

  • @Notarius kann das teil dich etwa über gps daten tracken ?

  • Kann Notarius nicht beipflichten.

    Hab das App gekauft und eben auf einer bekannten Strecke getestet!
    Auf hundert Meter genau sogar mit dem iPhone in der Tasche der Laufhose ;-)

    Suuuuperprogramm!

    Gruß,

    RayBan

  • @Felix Tisch + @RayBan76
    Das Nike+ SportBand ist ein ultraschickes Armband mit abnehmbaren USB-Teil (mit Display + Akku). Das USB-Teil speichert die Laufdaten, die vom Schuh-Sensor (entweder im speziellen Nike+-Schuh oder mit Adapter an dem Schuhband jedes Schuhs) gefunkt werden. Daheim lädt das USB-Teil am PC oder Mac die Daten automatisch (ohne iTunes) auf die kostenlose Nike+-Homepage. Dort wird alles ausgewertet und man kann auch in Gruppen oder gegen andere laufen. Ein GPS-Tracking gibt’s nicht aber Genauigkeit.
    GPS-Fans empfehle ich ihre Test unter echten Bedingungen zu machen, also nicht auf dem Sportplatz und im freien Feld sondern im Wald, in Taleinschnitten, im hügeligen Gelände. Dort kann GPS prinzipbedingt nur extrem ungenau funktionieren.

  • wenn ihr es genau wollt, dann nehmt 150? und kauft euch ein garmin foreunner. der kann das alles professionell und es lassen sich alle, wirklich alle, daten über usb und sporttracks auslesen. alles andere ist eine nette spielerei, aber wer läuft schon mit nem iphone ernsthaft strecken. finde ich für sowas ungeeignet.

  • @ Notarius: Und so ein Schrittzähler (oder was auch immer du mit „Schuhsensor“ meinst) ist viel genauer als GPS-Erfassung?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20442 Artikel in den vergangenen 5696 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven