ifun.de — Apple News seit 2001. 20 225 Artikel
   

Quasar: Fensterbasierte Programmverwaltung für Jailbreak-iPads

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Unter iOS lassen sich zwar mehrere Anwendungen gleichzeitig öffnen, die Anzahl der gleichzeitig sichtbaren „Programmfenster“ ist allerdings auf eines limitiert – alle Apps laufen für sich alleine im Vollbildmodus.

Mit der Jailbreak-Erweiterung Quasar bringt der Entwickler Pedro Franceschi das uns von Computern bekannte klassische Fenster-Management auf das iPad. Mehrere Apps lassen sich gleichzeitig in separaten Fenstern anzeigen und per Fingertipp in den Vordergrund holen. Das unten eingebettete Video zeigt, dass dies gerade bei reinen iPhone-Apps, die auf dem iPad nicht im Vordergrund laufen, ganz praktisch sein kann.

Ein dauerhafter Jailbreak ist bislang allerdings nur für das iPad 2 mit iOS 5.0.1 verfügbar, Besitzer des neuen iPad müssen sich vermutlich noch ein Weilchen gedulden, bis sich sich mit derartigen Themen befassen können.
(via The Verge)

Montag, 30. Apr 2012, 10:47 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Tolle Leistung! Hin und wieder ist es sehr praktisch, beispielsweise einen Text offen zu haben während man eine Mail schreibt oder etwas im Internet sucht. Für mich wäre das nach Langem wieder mal das erste Jailbreak-Feature, für das es sich zu jailbreaken lohnen würde :)

    • Ist aber doch auch mit einem 3-Finger-Wisch hin- und her zu schalten.

      Ich finde es sehr interessant – schön umgesetzt, aber im Moment immer noch kein Grund, einen Jail-Break zu platzieren und mir mein iPad mit aufdringlicher Werbung aus dem Cydia-Store zugemüllen zu lassen.

      • Häh? Meine iPhones und mein iPad waren so gut wie immer gejailbreakt und nie hatte ich „aufdringliche Werbung aus Cydia“!? Wo hast den das Märchen her?

      • Wo du das „Werbung-Märchen“ her hast wüsste ich auch gerne mal. Da sieht man mal wieder, dass die Leute die einen Jailbreak schlecht reden einfach keine Ahnung haben… Genau wie Politiker die PC-Spiele schlecht reden, obwohl sie noch nie im Leben eines gespielt haben…Einfach nur zum kotzen dieses Verhalten!

  • Klasse, vor allem die Umsetzung sehr genial. Habe zwar selbst keinen Jailbreak drauf, verfolge aber gern was möglich ist. Und irgendwie hoffe ich auch, dass mit zunehmend besserer Hardware auch Apple irgendwann mal einiges der Jailbreak-Entwickler aufgreift und selbst umsetzt. Viele der momentan stark eingeschränkten Möglichkeiten von iOS-Geräten sin doch arg nervend.

    • Apple hat doch schon sau viel übernommen ;) angefangen vom AppStore bis zum InfoCenter welches dir vergangene Push Benarichtigungen beim Lockscreen anzeigt :) ich finde diese fenster struktur sowieso besser als die jetzige lösung. Da hätten se meiner meinung mehr nach der normalen desktop lösung gehen können. Das iPad ist (wie zu sehen) ja dazu in der lage und so würde es auf jeden fall nen guten schritt hin zum netbook (die kleinen laptops, nicht zu verwechseln mit normalen notebooks) killer machen :)

      • Dann würde sich Apple durch das iPad aber auch Konkurrenz seiner eigenen Notebook-Geräte schaffen. Vielleicht daher die klar strukturierte Abgrenzung in der Funktionsarmut des iPads. Ne andere Möglichkeit wäre, dass man sich solche Featues für zukünftige Geräte aufheben möchte, um überhaupt noch mit irgendwas bei neuen Geräten punkten zu können.

  • Sehr schön – Frage ist natürlich, in welchen inaktiven Fenstern sich überhaupt noch was tut (echtes Multitasking) – wie wie performant das ganze noch ist, wenn man mal einige Fenster offen hat, in denen Programme laufen.

    Diese Demo sagt in dieser Richtung leider gar nichts aus!

    Für iPhone-Apps, wäre es schon cool, wenn man diese quasi in ihrer Originalgröße im Fenster / oder in Fenstern laufen lassen könnte.

  • Wäre für mich auch kein Grund für einen Jailbreak, aber wenn an Windows was gut war dann die drei Icons oben rechts.

  • Hat leider noch einige Kinderkrankheiten! Z.B. funktioniert IntelliScreenX damit nicht mehr richtig, da sich Quasar ebenfalls irgendwie ins NotificationCenter einnistet. Und native iPhone-Apps (z.B. Napster), die über FullForce oder RetinaPad gesteuert werden, laufen auch nicht richtig im Fenster-Modus.
    Fenster, die sich nicht richtig anpassen oder ein willkürliches Respring in den Safe-Mode sind da noch fast die kleinsten Übel! Mal abwarten, was die nächsten Updates bringen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20225 Artikel in den vergangenen 5662 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven