ifun.de — Apple News seit 2001. 34 251 Artikel

Nutzer hängen in der Luft

QuarkXPress für macOS Monterey lässt auf sich warten

23 Kommentare 23

QuarkXPress war einst Status Quo in Sachen Desktop-Publishing, doch hat die Software über die vergangenen Jahre hinweg massiv an Marktanteilen eingebüßt. Man sollte ja eigentlich meinen, dass eine derart negative Entwicklung für die Verantwortlichen Ansporn genug ist, sich in Sachen Kundenpflege und Software-Entwicklung ordentlich ins Zeug zu legen. Doch auch in diesem Jahr lässt Quark die Nutzer seiner Software quasi am langen Arm verhungern. Weiterhin gibt es keine Aussage des Herstellers mit Blick auf eine Optimierung für macOS Monterey, geschweige denn die Unterstützung der auch schon seit letztem Jahr verfügbaren Apple-Prozessoren.

Quarkxpress Mac

Für Nutzer von QuarkXPress ist dergleichen aber nichts neues. Bereits im vergangenen Jahr mussten sie mehrere Monate warten, bis die Software mit der damals aktuellen macOS-Version Big Sur kompatibel war. Die hierfür benötigte Version QuarkXPress 2021 ist weiterhin auch der aktuelle Stand auf den Download-Seiten des Herstellers. Ergänzend steht von der über den Mac App Store angebotenen Abo-Variante als neueste Version derzeit das ebenfalls nur bis macOS Big Sur kompatible QuarkXPress 17.0 zum Download bereit.

Die eigenwillige Strategie des Unternehmens macht es verständlich, dass vermehrt Nutzer von QuarkXPress einen Blick auf durchaus leistungsfähige Alternativen wie Adobe Indesign oder Affinity Publisher werfen, zumal sich QuarkXPress preislich zudem auch noch im Premium-Segment bewegt. Für die Mac-App-Store-Version fallen Abo-Gebühren in Höhe von 23,99 Euro im Monat beziehungsweise 239,99 Euro im Jahr an, für die Kaufversion muss sogar um die 500 Euro investieren.

Falls hier mitlesende QuarkXPress-Nutzer Tipps für ihre Leidensgenossen haben, immer her damit. Interessant ist dabei insbesondere, wie sich die Arbeit mit QuarkXPress gestaltet, wenn man die App zur Überbrückung unter macOS Monterey in Parallels und hier einer virtuellen Big-Sur-Maschine verwendet.

03. Jan 2022 um 16:41 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    23 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34251 Artikel in den vergangenen 7598 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven