ifun.de — Apple News seit 2001. 30 393 Artikel

Mit 1, 2 und 4 Bays

QNAP TS-x31K: Neue NAS-Serie für Heimanwender

15 Kommentare 15

Die Synology-Konkurrenten von QNAP haben heute ihre neue NAS-Serie mit Quad-Core-Prozessoren vorgestellt. Die TS-x31K-Familie besteht aus drei Modellen mit 1, 2 und 4 Schächten für 3,5-Zoll SATA-Festplatten.

Qnap Nas Serie

Die TS-x31K Serie wird von einem Prozessor mit 1,7 GHz angetrieben, besitzt 1 GB RAM (hier ist keine Erweiterung möglich), Gigabit LAN (1-Bay: ein GbE Port; 2-Bay und 4-Bay: zwei GbE Ports), SATA 6 Gb/s und AES 256-Bit Verschlüsselung. Die Laufwerksschächte sind werkzeuglos, abschließbar und Hot-swappable.

Das TS-x31K wird mit einer Vielzahl von Multimedia-Anwendungen geliefert, darunter Photo Station, Video Station und Music Station, mit denen Benutzer Ihre Mediensammlungen einfach verwalten und anzeigen können. Benutzer können das TS-x31K auch in einen Plex Media Server umwandeln. Weitere nützliche Funktionen sind: Verwendung der Surveillance Station zum Aufbau eines sicheren Überwachungssystems; Qsync kann Dateien zwischen NAS, Mobiltelefonen und Computern automatisch synchronisieren. Benutzer können auch einfach über dedizierte mobile Apps und den myQNAPcloud Dienst auf das TS-x31K zugreifen.

Die TS-x31K NAS Serie ist ab sofort verfügbar und wird ohne Festplatten zu Preisen zwischen 208 und 345 Euro angeboten. Hierzulande läuft der Vertrieb unter anderem über den Online-Händler notebooksbilliger.de.

  • TS-131K zu 208 Euro – Tower Modell; 1-Bay, Annapurna Labs AL-214 Quad-Core 1,7 GHz Prozessor, 1GB RAM; Hot-swappable 3,5-Zoll SATA 6Gbps Schächte; 1 x GbE Port, 3 x USB 3.2 Gen 1 Ports – Produktseite
  • TS-231K zu 259 Euro – Tower Modell; 2-Bay, Annapurna Labs AL-214 Quad-Core 1,7 GHz Prozessor, 1GB RAM; Hot-swappable 3,5-Zoll SATA 6Gbps Schächte; 2 x GbE Ports, 3 x USB 3.2 Gen 1 Ports – Produktseite
  • TS-431K zu 345 Euro – Tower Modell; 4-Bay, Annapurna Labs AL-214 Quad-Core 1,7 GHz Prozessor, 1GB RAM; Hot-swappable 3,5-Zoll SATA 6Gbps Schächte; 2 x GbE Ports, 3 x USB 3.2 Gen 1 Ports – Produktseite
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Apr 2020 um 15:24 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Sind schon performance zahlen bekannt?

  • Nur Gigabit-Ports, schade. 2,5 Gbit/s oder gar 5 wären super gewesen.

  • Kann man auf diese Art NAS eigentlich direkt ein Backup mit dem iPhone, iPad etc. machen?

  • Wow die setzen auf einen 5 Jahre alten SoC…

  • Hätte gerne eine Rack Station mit 8 Einschüben und min. 4 GB RAM, kennt da wer was gutes für unter 1000€? Die meisten sind extrem teuer, dann kann man ja doch lieber ’nen PC/Mac laufen lassen.

  • wolfgang porcher

    Qnap gehört leider zu denjenigen, die glauben ihre Krachmachergeräte wären etwas für zu Hause , gar im Wohnzimmer.
    Unverantwortlich. kaufst Dir so ein Gerät und wirst dann in der Realität damit genervt, weil es nicht leise genug ist , bis Due dann wegen Hörschäden gar nichts mehr hörst.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30393 Artikel in den vergangenen 7136 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven