ifun.de — Apple News seit 2001. 22 121 Artikel
   

Privatsender planen Online-TV-Portal

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Laut Informationen der Financial Times Deutschland planen die deutschen TV-Sender Pro Sieben, Sat 1 und RTL ein gemeinsames Onlineportal als „offene TV-Plattform im Internet“. Als Vorbild wird das US-Portal Hulu genannt, allerdings wollen die deutschen Sender im Gegensatz zu Hulu keine Bezahlinhalte, sondern ausgewählte Sendungen kostenlos, und dies maximal sieben Tage nach der Ausstrahlung anbieten.

Im Falle einer Umsetzung darf man durchaus damit rechnen, dass die Sender auch iPad- oder iPhone-Apps für den mobilen Zugriff auf das Videoportal bereitstellen. Diese Anwendungen könnten neben dem Zugriff auf die „Online-Videothek“ entsprechenden Mehrwert durch ergänzende Informationen zu den Sendungen oder etwa eine virtuelle Programmzeitschrift bieten.

Freitag, 06. Aug 2010, 11:13 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das wurde ich absolut genial finden.

  • Blick TV nach Schweizer Vorbild. Das wäre was fürs ipad und iphone. Aber darauf können wir wohl lange warten :(

  • Mit schöner Vergleichbarkeit bei den Zuschaueranteilen… Und am besten wer wann von wo schaut ;)

  • sind bestimmt aus lizenzrechtlichen Gründen nur wieder die schlechten Eigenproduktionen und keine Spielfilme und Serien

  • Wer’s braucht. Ich bin mit den Öffentlichen sehr zufrieden – von Rosamunde Pilcher und Musikantenstadl mal abgesehen. Und die Serien schaue ich mir lieber auf DVD ohne Werbung an. Meiner Meinung nach überschätzen sich die Privaten hier maßlos.

  • die brauchen den Kram nicht neu erfinden. Sollen sich einfach bei Hulu einkaufen und gut ists.

  • Nur Serien -.-*
    Total schlecht…

  • Das nennt sich dann Maxdome!
    Einfach ein App dafür und gut ist!

  • Toll, dann sollten die Sender auch mal den Breitbandausbau in Deutschland forcieren. So bleiben die Videoangebote nicht nur den gut ausgebauten Großstädtern vorbehalten und die Landbevölkerung dürfte auch mal Online Filme laden und anschauen!
    Die mangelnde Versorgung wird von den Managern leider viel zu häufig übersehen!

  • Das gibt eh nix. Bisher gibt’s dafür ein ProSieben App eine RTL App und im Internet gibt’s das gleiche doch schon lange nur halt nicht Apple freundlich…
    Filme sind dazu zu teuer, also bleibts bei dem gleichn Mist. Wenn das auch noch was kostet kann man direkt mobileTV von t-mobile nehmen. Das ist auch nur Podcast ähnlich der Schrott den niemand sehen will. Allerdings ohne das mein Volumen dabei drauf geht…

  • Das wäre ja echt mal eine coole Idee nie wieder langweile auf Arbeit! :)

  • Muss sagen , bin da jetzt auch nicht gespannt darauf. Da ich mit Arte7+ vollends zufrieden bin. Da ist alles Unterhaltung Doku Bildung. Leider fehlt die Kompatibilität zum iPhone oder iPod.

  • Ist ein einfacher livestream denn zuviel verlangt?

  • @Touchi123

    Danke!!
    An Arte7+ sollten sich – meiner Meinung nach – ALLE deutschen Sender mal ein Vorbild nehmen.

    Hab früher eh hauptsächlich arte geschaut und seitdem die ihr Programm online anbieten, hab ich meinen Fernseher in den Keller verbannt: MacBook sei Dank!
    Deren Angebot für iOS würd’s aber noch toppen!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22121 Artikel in den vergangenen 5844 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven