ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

So geht’s: Privatfreigabe einrichten – Streaming der iTunes-Sammlung vom Computer aufs iOS-Gerät

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Die neu mit iOS 4.3 eingeführte Funktion „Privatfreigabe“ ermöglicht es, Musik und Videos von eurem Computer drahtlos auf einem iPad, iPod touch oder iPhone wiederzugeben. Das Ganze funktioniert im lokalen Wi-Fi-Netz und ist mit wenigen Klicks eingerichtet.

Zunächst müsst ihr auf eurem Computer die iTunes-Privatfreigabe aktivieren. Dazu wählt ihr im iTunes-Menü „Erweitert“ die Option „Privatfreigabe aktivieren“ und meldet euch dort mit eurer Apple-ID (bzw. dem Benutzername und Kennwort des für gewöhnlich verwendeten iTunes-Kontos) an.

Nun müsst ihr nur noch auf dem iOS-Gerät in den Einstellungen „iPod -> Privatfreigabe“ das selbe Benutzerkonto angeben. Fertig.

Auf dem Mobilgerät steht euch in der iPod-Anwendung im Bereich „Mehr“ von jetzt ein ein weiterer Menüpunkt namens „Freigegeben“ zur Verfügung. Darüber könnt ihr nun solange sich beide Geräte im selben Wi-Fi-Netz befinden auf die wie oben freigegebene iTunes-Sammlung eures Computers zugreifen und auch die Titel und Filme abspielen, die nicht auf euer iOS-Gerät synchronisiert wurden. Der Zugriff ist allerdings abhängig von der Verbindungs- und Netzwerkqualität mitunter auch etwas träge…

Donnerstag, 10. Mrz 2011, 16:05 Uhr — Chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hab ich auch schon gemacht, läuft echt problemlos.

    • Was bringt das wenn ich alle Lieder (/Videos) auch auf meinem iPod hab?

      • Dann bringt das natürlich nichts. Meine Musiksammlung ist aber um einiges größer als 32GB…

      • Bringt schon einiges. Du kannst die Videos oder Songs auf dem Gerät gucken bzw. Hören, ohne alles auf dem Phone oder iPad haben zu müssen. Ich finde das toll, denn so kann ich z.B. überall in der Wohnung meine gesamte Musik hören – sei es per Kopfhörer oder auf dem Sounddock in der Küche/Bad usw.

        Ich habe schon sehr lange auf diese Möglichkeit gewartet und für mich ist das neben AirPlay das absolute Highlight. Jedem das Seine, also nicht gleich als unnütz betiteln, nur weil man es selber nicht braucht…

      • Ganz genau… Computer im Keller – Anlage im Wohnzimmer. Mit Audiokabel das iPhone an die Anlage hängen, und Musik vom Kellercompi genießen xDDD

  • Habs gestern Abend direkt eingerichtet und läuft einwandfrei. Das ist wirklich einfach und sehr sinnvoll.

  • Das funktioniert bei mir recht gut! Gibt es eine Möglichkeit ein iOS gerät mit einem anderen zu steuern? (ipod an HiFi Anlage, mit dem Ipad dann Titel auswählen ect.) Kann jemand helfen?

  • Schade das es nur im WLan bzw. heimnetzwerk geht. Interessant wäre es mobil drauf zugreifen von unterwegs!

  • Find ich super es gab ja schon vorher andere apps führs Streaming aber jetzt ist es direkt von Apple

    Aber was mir aufzählt das Es mit Air Video schnell funktioniert hat wenn ich jetzt z.b. Meine two and a half men Folge vorspuhle muss ich ne Sekunde warten mit Air video hat’s sofort weitergespielt aber sonst super

  • Und wie sieht es mit NAS, also Netzwerkfestplatten mit iTunes Server aus ? Jemand Erfahrungswerte ?

    • Mein Laci-NAS wird nicht erkannt.

      Auf den NAS-Systemen kann man dem itunes-Server ja auch keine ID und damit Privatfreigabe zuordnen.

      Da muss weiterhin PlugPlayer und Co. ran. Finde ich auch letztlich die universellere Lösung.

  • Hat jemand ne Idee für den Fall, dass man das MacBook schlafen lässt und trotzdem streamen möchte?

  • Funktioniert! Hat jemand eine Idee wie man ein iOS Gerät mit einem andern fernsteuern kann (Ipod Touch an HiFi Anlage Ipad zum steuern von Titel ect.)?

  • und was ist der Unterschied zu Remote?

    • Mit Remote kann man wie der name schon sagt seine Mediathek steuern (quasi ne fernbedienung für iTunes. Über die Privatfreigabe lässt sich die Musik von deinem Rechner ans iPhone streamen.

  • Geht das nur, wenn der PC via WLAN im Netz ist? Mein Rechner ist per LAN am Router und ich sehe den neuen Ordner nicht auf meinem iPhone4. Danke!

  • Hallo zusammen,

    bin etwas enttäuscht, da das Einlesen der Mediathek extrem lange dauert; habe allerdings ca. 150.000 Musiktitel. Gerade deshalb wäre die Sache interessant gewesen, denn die passen nun mal nicht auf ein iPhone…

    Ich nutze nun weiter „Wifi2Hifi“ zusammen mit „Remote“. Erfüllt für reines Audio den gleichen Zweck wesentlich besser – komfortabel, mit Coveranzeige, flexibel und fast ohne Wartezeit. iTunes wird mit „Remote“ gesteuert und streamt an „Wifi2Hifi“ (Multitasking!)

  • Schade nur, dass die Play Counts nicht hochgezählt werden, obwohl ich das Häkchen in den Einstellungen gesetzt habe.

  • Na super, aber da streame ich doch lieber meine Musik via AirPort Express an meine Anlage. Klingt jedenfalls besser als mein iPad , mit dem ich auch gleich Streamen kann.

  • Wo gibt’s den Menü Punkt mehr bei iPad ??

  • Auf die Homesharing Funktion habe ich mich echt gefreut, und sie klappt auch super, aber da auch meine Mediathek nicht ganz klein ist, wollte ich die Freigabe nur auf Podcasts zurückschrauben, aber davon bekommen weder die verbundenen Itunes noch mein Iphone was mit, sprich obwohl ich nur Podcast angeklickt habe, kann ich auf alles von einmal freigegebene zugreifen. Auch eine temporäre deaktivierung der Privatfreigabe für meine ID hat nix gebracht. denke die Infos werden irgendwo zwischengespeichert, aber wo konnte ich nicht finden, hat jemand ne Idee?

    Viele Grüße und ein ganz dickes Lob ans Team, euere Infos sind super, weiter so!

    Gruß

    Carsten

  • Hallo,
    Bei mir erscheint „freigegeben“ nicht unter „mehr“, obwohl ich alles gemacht habe, wie es da steht. Grund: 3GS???

  • Ich komme mir ehrlich gesagt, ein bisschen blöd vor, wenn ich eure Kommentare so lese ;)
    Ich habe nämlich auch auf meinem iPod die Privatfreigabe unter „Einstellungen->Musik“ freigestaltet. Dann bin ich auf „Musik“ gegangen, auf „Mehr“ und dann wollte ich auf „Freigeben“ gehen – wenn ich das mal gefunden hätte ;) Das war da nicht…
    Könnt Ihr mir helfen? Habe ich irgendwas vergessen?
    Danke schonmal

  • @Finki

    Bei mir war die firewall daran Schuld. Falls du eine nutzt, einfach mal deaktivieren und schauen was passiert.

  • Schön wäre es wenn Apple mal etwas an der Sortierreihenfolge ändert.
    Bei Remote und Privatfreigabe wird nur nach Album sortiert und nicht wie unter iTunes Interpret/Album.
    Sehr unübersichtlich bei viel Musik

  • @Finki
    Ich würde mal die WiFi Funktion im iPhone aktivieren, dann findest Du auch den Punkt „Freigegeben“ unter „Mehr“. :-)

  • Also vielleicht bin ich ja auch zu blöd, aber ich habe die gleichen Probleme wie Finki. Ich habe meine ITunes-Bibliothek freigegeben, im Menü meines iPodTouches die Freigabe aktiviert (natürlich ist WiFi an) und die Firewall ist für iTunes offen, aber trotzdem finde ich keine freigegebenen Titel. Ausreden murmelt mein PC was von Bonjour, dabei habe ich das weder installiert noch deinstalliert. Weiß jemand Hilfe?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5780 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven