ifun.de — Apple News seit 2001. 30 427 Artikel

25% Rabatt zur Markteinführung

PowerPort Atom III Slim: Neues Kompakt-Ladegerät für 4 Geräte

22 Kommentare 22

Der auf Lade-Accessoires spezialisierte Hardware-Anbieter Anker stellt mit dem „PowerPort Atom III Slim“ heute ein neues Kompakt-Ladegerät vor, das bis zu vier Geräte gleichzeitig lädt und dafür drei USB-A und einen USB-C-Port mitbringt.

Schreibtisch Anker Ladegeraet

Dank der mittlerweile von vielen Anbietern eingesetzten Galliumnitrid-Technologie misst das Ladegerät nur 9cm × 8,6cm × 1,8cm und wird mit einer Klebebefestigung zur Arretierung auf dem Schreibtisch ausgeliefert.

Die PowerIQ 3.0-Technologie von Anker ermöglicht die automatische Schnell-Aufladung von Handys, Tablets, Laptops und über den USB-C-Anschluss, der 45W Output bietet.

Rabatt zur Markteinführung

Zur Markteinführung wird das neue Ladegerät PowerPort Atom III Slim mit 25% Rabatt angeboten. Statt der Preisempfehlung von 39,99 Euro gibt es den Schreibtisch-Stromverteiler so für 29,99 Euro. Der Preisnachlass lässt sich über den Gutscheincode AKPOWERP25 an der Amazon-Kasse freischalten.

Produkthinweis
Anker PowerPort Atom III Slim USB-C Ladegerät, 65W 4-Port PIQ 3.0 & GaN Netzteil mit 45W USB-C Eingang, für MacBook,... Sonderpreis

Die Eckdaten im Überblick

  • High-Speed mit PowerIQ
  • Bis 4 Geräte gleichzeitig laden
  • 18 mm Schlank-Design mit GaN-Technologie
  • MultiProtect Sicherheitssystem
  • Größe: 90 × 86.5 × 18 mm
  • 45W USB-C Output, 20W USB-A Total Output
  • USB-C Output: 5V == 2.4A / 9V == 3A / 15V == 3A / 20V == 2.25A
  • USB-A Output: 5V == 4A(2.4A Max Per Port)

 

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
09. Dez 2019 um 07:59 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    22 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Soundnew
    1 Jahr zuvor

    Warum denn nur 1 USB-C und dann noch so schwach mit 45W? Für ein neues Produkt finde ich das schwach.

    Burnz
    1 Jahr zuvor

    Sowas hätte ich gerne umgekehrt 3x USB-C und 1x USB-A

    Elbflorenz
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Burnz

    Genau so isses…
    Absolut sinnlos das Teil

    Christian
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Elbflorenz

    dann passt es doch ganz gut zu deinem Kommentar

    iTimCook
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Elbflorenz

    Für DEINEN persönlichen Anwendungsfall vllt…!!!

    waldelf
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Elbflorenz

    Für den künftigen, persönlichen Anwendungsgebrauch der Mehrheit der Weltbevölkerung*

    Habs mal für dich korrigiert.

    Steffen
    1 Jahr zuvor

    Sehe ich richtig dass die iPhone Schnellladefunktion nicht unterstützt wird, durch fehlendes PD? Falls ja, wieso dann so große Werbung von euch und keine Erwähnung?

    dynAdZ
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Steffen

    Der USB-C-Port unterstützt natürlich Power Delivery, sonst könnte man damit ja nicht aufladen. Also ruhig ran mit dem iPhone ;)

    Lukas
    1 Jahr zuvor

    Mein Wunsch wäre ein Ladegerät mit mind. 1x USB-C mit >80W Output und 2x USB-A.

    Faust
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Lukas
    Mixmox
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Lukas

    Wie wäre es mit bauen? :-D

    Lukas
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Mixmox

    ist nicht mein Steckenpferd, ich bevorzuge kaufen.

    SchallUndRauch
    1 Jahr zuvor

    Ich verstehe nicht, warum alle Welt immer schnellere Ladetechnik und immer höhere Ströme fordert – zu Lasten der Akku-Lebensdauer. Alle um mich herum jammern, wenn der Telefon-Akku schon nach einem halben Jahr deutlich nachlässt. Kein Wunder bei 2A und mehr Ladestrom – aber wofür eigentlich? Muss jedes Gerät zwingend binnen 15min geladen sein? Ich pflege meinen alten 500mA USB-Adapter (da es leider kaum noch welche zu finden gibt) und freue mich auch nach einem Jahr über einen immer noch gesunden Akku…

    Soundnew
    1 Jahr zuvor
    Reply to  SchallUndRauch

    Um auch einen Laptop laden zu können.

    SchallUndRauch
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Soundnew

    Kritik bezieht sich primär auf die ganzen „fehlender PD“ und Schnelllade-Kommentare – die 3x USB-A (bis zu 20W!) zielen ja vor allem auf Telefone und Tablets ab. Aber auch für einen Laptop-Akku gilt obige Anmerkung – 45W sind schonender als 90W und mehr.

    R4inb0wD4sh
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Soundnew

    Also ich bin Auf der such nach so einem ladegerät mit mindestens einer QC buchse für meinen Lötkolben.

    Dr. X
    1 Jahr zuvor
    Reply to  SchallUndRauch

    @SchallUndRauch
    Sehe ich genauso.
    Ich verstehe da Apple auch nicht, dass sie das mit den eigenen Produkten unterstützen. Apple beschneidet uns in so vielerlei Hinsicht (zu unserem Guten natürlich :), aber bei den Akkus gehen sie m.M.n. in die falsche Richtung.

    Dass „alle Welt“ schnelleres Laden möchte, passt halt zum permanenten Trend – genau wie immer höhere Pixeldichte auf Kamerasensoren, oder jedes Jahr neue Smartphone-Modelle …

    SkyCAM
    1 Jahr zuvor

    Das neue Netzteil wird doch explizit als Kompakt beworben. Eine eierlegende Wollmilchsau für den Preis zu erwarten ist nicht fair. Für mich ein perfekter Urlaubswegbegleiter!

    dynAdZ
    1 Jahr zuvor
    Reply to  SkyCAM

    Was ich zum Reisen auch nach Jahren noch gerne benutze ist mein Skross Pro Light USB, das kann ich auch nur empfehlen. Der beste Reiseadapter den ich bisher hatte, mit 2x USB (gibt es auch mit 3x USB) und man kann auch noch ein richtiges Netzteil anstöpseln. Fast unverzichtbar auf Reisen.

    Dr. X
    1 Jahr zuvor
    Reply to  dynAdZ

    @dynAdZ
    Vielen Dank (!) für diesen Tipp. Geniales Teil, werde ihn mir bestellen …

    Crashy
    1 Jahr zuvor

    Ich sehe es wie viele hier.

    Ein usb-c ist zu wenig. Und dann darf es auch gern 120watt Budget zwischen den Ports aufteilen.

    Dingens
    1 Jahr zuvor

    Ich habe wohl zu lange gewartet, nun ist er nicht mehr verfügbar…

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30427 Artikel in den vergangenen 7143 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven