ifun.de — Apple News seit 2001. 19 862 Artikel
In USA bereits verfügbar

Plex kündigt umfassende Sprachsteuerung mit Alexa an

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Das Mediencenter Plex lässt sich auch mit Amazon Sprachassistentin Alexa steuern. In den USA ist der Plex-Skill bereits verfügbar, auf eine deutsche Version müssen wir leider noch ein wenig warten.

Plex Alexa Steuerung

Die Vorschau der Plex-Macher ist dennoch einen Klick wert. Die unten im Video gezeigten Möglichkeiten machen Lust auf das neue Feature. Die Möglichkeiten gehen deutlich über schlichte Fernbedienungsfunktionen hinaus. Alexa macht Vorschläge und weiß was ihr zuletzt gesehen habt oder was neu hinzugefügt wurde. Die Sprachsteuerung ist zudem nicht auf die Wiedergabe von Filmen und TV-Sendungen beschränkt, sondern bezieht auch die Wiedergabe von Musik ein. Eine Übersicht aller bisher verfügbarer Befehle (englisch) findet ihr hier.

Um Alexa in Verbindung mit Plex zu nutzen, ist ein Plex-Benutzerkonto erforderlich. Die Software selbst ist kostenlos, bietet allerdings umfangreiche Premium-Features wahlweise als Abo oder zum Einmalkauf an.

Deutsche Version in Arbeit

UPDATE: Das Plex-Team hat uns bestätigt, dass eine deutsche Version in Arbeit ist. Angaben zum Zeitpunkt der Freigabe können allerdings noch nicht gemacht werden, es wird wohl noch etwas dauern.

Donnerstag, 02. Feb 2017, 20:12 Uhr — Chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hab mich auch gefreut als ich die Newsletter-Mail bekommen hab. ;)

  • Wie geil wird das denn!? Kann es kaum erwarten!

  • Braucht man dafür das Premium Abonnement von Plex?

  • Alexa holt ganz schnell, ganz viel auf. Ich habe mich vor ein paar Tagen dabei ertappt, als ich „Hey Alexa“ ins iPhone gesprochen habe… das sagt eigentlich schon alles..

    • Allerdings.
      Dass du da wohl nicht ganz knusper warst :D
      Ich hab mich auch schon dabei ertappt beim Nokia 3310 das Notification Center runter zu ziehen.

      • Das ist gar nichts.
        Ich habe versucht in einem Buch zu zoomen.

      • Der Dummschwetzer

        Seit dem ich aufm iPad Pro mit GoodNotes schreibe, erwische ich mich immer wieder dabei, wenn ich Dinge auf Papier schreib den Stift oben an den rand zu führen um die farbe zu ändern

  • schon ein wenig anstrengend sich Videos über Alexa anzuschauen, wenn ein Amazon Echo in der Nähe steht … aber 1m zu weit weg um es stummzuschalten …

  • Kurz war auf der Plex-Site zu lesen, dass der Skill auch in Deutschland verfügbar sei. Das hat man aber ganz schnell wieder entfernt. Laut Forum ist eine deutsche Lokalisation geplant, aber wie bei Plex üblich, gibt man keine Auskunft wann damit zu rechnen ist. Ein User hat im Forum schon mal die Übersetzung ins Deutsche für alle Befehle gepostet. Das nenne ich echten Einsatz. Respekt!

  • Alexa hat durch die Skills einen so krassen Vorteil Google gegenüber – dabei würde ich Google den Erfolg eigentlich mehr gönnen..

  • Amazon gibt grad Vollgas und wird in der Sprachsteuerung und Heim-Automation in einem Jahr absolut führend sein. Hat Apple den Trend verschlafen? Vielleicht, der Grund dürfte jedoch in der Zielsetzung der Anbieter liegen. Apple bietet „nur“ eine zusätzliche Steuerungsmöglichkeit ohne gezielte Nutzerauswertung und Verkaufsintention. Amazon hingegen möchte Geld verdienen mit Alexa. Auf Grund deines Profils werden Empfehlungen gemacht und Produkte verkauft. Alexa wird bald überall sein. Es laufen bereits diverse Projekte mit grossen Firmen (Starbucks, Philips, Ford, LG, …).

    • da schäfst du ein wenig – apple baut gerade ein MASSIVES auswertungsnetzwerk seiner user auf – um mit den daten sein einkommen in neue höhen zu schrauben – ich empfehle die neuesten betas zu installieren und bei cloud auswertung auf zustimmen zu drücken.

      vielleicht stellt sich dann etwas erkenntnis bei dir ein ;-)

  • Weiß einer wie und ob man zwei Sprachen beim Echo einstellen kann. Ich hab kein Problem mit der Englischen Steuerung jedoch sehe ich den Plex Skill natürlich nicht im DE store.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19862 Artikel in den vergangenen 5603 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven