ifun.de — Apple News seit 2001. 38 541 Artikel

Extrawurst für Deutschland

„Play At Home“: Sony verschenkt PlayStation-Spiele

Artikel auf Mastodon teilen.
31 Kommentare 31

Als Reaktion auf die aktuelle Ausnahmesituation hat Sony Interactive Entertainment jetzt die Initiative “Play At Home” vorgestellt und will sich damit bei allen Nutzern bedanken, die sich um die Eindämmung der Coronavirus-Pandemie bemühen.

Playathome Sony

Während kleinen und unabhängigen Spielestudios, die gerade in finanziellen Schwierigkeiten stecken, mit der Einrichtung eines Fonds geholfen werden soll, gibt es für zu Hause einquartierte Gamer zwei kostenlose Spiele.

Vom 16. April bis 6. Mai 2020 werden dafür zwei digitale Downloads kostenlos zur Verfügung gestellt: Knack 2 und Journey.

Knack 2 ist ein farbenfrohes Abenteuerspiel, dass allen Altersklassen Spaß macht. So kann die gesamte Familie im Co-op-Modus auf der Couch spielen: Ob Anfänger oder Profi, hier kommen alle Mitspieler auf ihre Kosten. Dann gibt es noch Journey, ein wunderschönes, hoch gelobtes Abenteuer, das genauso bewegend wie geheimnisvoll ist.

Anwender in Österreich, in der Schweiz und im Rest der Welt dürfen sich im Rahmen der Play At Home-Initiative über „Uncharted: The Nathan Drake Collection“ – Knack 2 wird offenbar ausschließlich in Deutschland verteilt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Apr 2020 um 12:39 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Schade. Uncharted wäre mal toll.
    Mal schauen, was die anderen taugen :)

  • Die Uncharted Sammlung gab es bei uns aber neulich schon mal im Zusammenhang mit PlayStation Plus. Deswegen vielleicht die Änderung.

    • Nein, das hat ausschließlich Jugendschutz Gründe. Aus nicht genauer bekannten Gründen muss sich Sony in Deutschland an Jugendschutz Auflagen halten die für alle anderen Anbieter am Markt nicht gelten. Deshalb gibt es alles mit einer Freigabe höher als zwölf nur entweder gegen Bezahlung oder wenn du ein PS plus Abo hast. Denn dafür musst du ja auch bezahlen. Nach so Missverständnis ist die Fähigkeit eine Kreditkartennummer eingeben zu können einen Nachweis der Volljährigkeit. Das ist explizit in Deutschland nicht zulässig, scheint aber niemand zu interessieren. Ist auch der Grund warum du im Sony Store für manche Demos von Spielen ein paar Cent bezahlen sollst, wenn du kein PS plus hast. Der Rest der Welt zahlt dafür natürlich nichts.

  • Journey ist einfach mal soo schlecht! Ich hatte gehofft, nie wieder davon zu lesen.

  • Nachdem ich Uncharted 1-4 schon habe, Knack 2 aber nicht – find ich das gut!

  • Ist ja nett,daß Spiele verschenkt werden….,aber wie sieht’s mit den Angeboten für die aktuelle PlayStation Plus Mitgliedschaft aus ..?
    Gibt es z.Zt. keine..???!!!
    In den vorherigen Jahren schon!!??

  • Tja, Schade das für Besitzer der PS3 nichts getan wird. Dann gehe ich eben wieder unter Leute.

  • Cool war damals Ostern 2008 die ganze PlayStation Home Geschichte. Ältere werden sich erinnern.

  • Die Ps3 ist halt eben veraltet und hat so weit ich weiß auch nur noch einen stark beschränkten online Modus.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38541 Artikel in den vergangenen 8306 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven