ifun.de — Apple News seit 2001. 20 658 Artikel
   

iControl AV2 & AirJam – Pioneer mit Gratis-Apps für Heimkino-Receiver

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Der HiFi-Hersteller Pioneer hat bereits mehrere Geräte in seinem Sortiment, die auch für Apple-Freunde durchaus interessant sind. Die beiden Mehrkanal-Receiver Modelle VSX-921 und VSX-1021 werden beispielsweise beworben als „Made for iPad/iPhone/iPod“. Ein Dock-Anschluß greift Musik digital vom iOS-Device ab und ermöglicht die Wiedergabe von Fotos, Videos und Apps wie YouTube. Darüber hinaus haben diese Geräte bereits Apples AirPlay fest integriert. Der Einsatz einer zusätzlichen AirPort Express Station entfällt hiermit und Musik lässt sich bereits ab Werk drahtlos vom iOS Gerät zum Receiver schicken.

Pioneer bietet zwei kostenlose Tools im AppStore an. Mit der App „iControl AV2“ erhält der Benutzer eine Fernbedienung über sämtliche grundlegende Funktionen des Receivers. Man kann damit die jeweiligen Quellen auswählen, die Lautstärke anpassen, einen grafischen EQ-Modus steuern sowie andere Einstellungen tätigen. Darüber hinaus können auch kompatible BluRay Player von Pioneer mit dieser App gesteuert werden (YouTube Video).

Musik kann wahlweise auch via Bluetooth vom iOS-Gerät zum Receiver gestreamt werden. Hierfür wird ein A2DP Bluetooth-Adapter benötigt, der als optionales Zubehör erhältlich ist. Die Applikation „AirJam“ macht daraus einen Social Event. Hiermit lässt sich eine Party-Playlist anlegen, die von bis zu vier Leuten via Bluetooth befüllt werden kann. Auf diese Weise soll der Anwender neue Musik entdecken können. Favorisierte Songs und Künstler lassen sich in der App speichern, inklusive Verlinkungen zu YouTube und dem iTunes Store.

Der Pioneer VSX-921-K Receiver ist momentan bei Amazon für 425€ im Angebot, 15% günstiger (UVP: 499€). In diversen Schnäppchen-Blogs ist er stellenweise auch schon ab 359€ erhältlich.

Dienstag, 22. Nov 2011, 14:55 Uhr — Marco
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gehringbenjamin

    Der letzte kack da werden nur die billigen Receiver von pioneer unterstütz und nicht die wo man echt ne Menge Geld für auf den Tresen packt und bei denen man solch eine komfortable steuerung erwartet naja

    • Die Unterstützung von ipod/iPhone/iPad macht bei hochwertigen Hifi-Anlagen doch generell keinen Sinn. Alle diese Apple-Produkte sind lediglich in der Lage, Audidateien abzuspielen, welche verlustbehaftet komprimiert wurden, egal ob mp3 oder ACC. Wenn ich schon richtig viel Geld für einen Receiver auf den Tisch lege, greife ich doch auch beim Audiomaterial zu anderen Formaten!

      • Ich betreibe einen Röhrenverstärker von der Firma Cayin 4.000€ mit Triangle Boxen 6.000€… einen AD-Wandler von Cambrige einen iMac und das iPad… einer der besten Anlagen Deutschlands… Verlustfreies AAC ist auch für High End Anlagen Ausreichend… Verstäkter und Boxen sind Ausschlaggebend…
        Der AD Wandler rechnet verlustfreies AAC in 96KHz um (CD hat nur 44 kHz) wenn dann noch die Profi Software von Amara (nur Mac) zum Einsatz kommt kann das Klangbild nur noch in einem Studio toppen…

      • @TOGOR:
        AAC und „verlustfrei“? Das ist doch ein Widerspruch in sich, oder? Ansonten kläre man mich bitte auf. Oder ist mit „verlustfrei“ in diesem Fall die Transparenz gemeint?

    • Teuer ist also doch nicht immer besser ;)

  • Ich kann das Teil vorbehaltlos empfehlen. Und die Apps funktionieren wirklich gut und sind nicht nur ein Alibi. Sie bietet tatsächlich den vollen Funktionsumfang des Receivers an.
    Eins muss man aber wissen: Wenn man Airplay vom gleichen iOS-Gerät laufen lässt auf dem man auch die App nutzt, dann stoppt die Audiowiedergabe jedes mal wenn man die App in den Vordergrund holt.
    Ob das ein Fehler oder unvermeidlich ist, weiß ich nicht. Ich streame meistens vom MacBook und nutze die App auf dem iPad.

  • Wenn man ne Dockstation dranhängen will, ist man dann gezwungen die Kabel wie auf dem Bild vorne rein zu stecken? Sieht doch doof aus?

    • Wozu brauchst du da noch ein dock?

    • Du kannst natürlich auch eine beliebige externe Docking-Station nehmen und diese per Klinke/Chinch-Kabel an den Receiver klemmen. Das kannst du mit jedem Receiver machen! Der Nachteil ist, daß der Receiver dann kein digiales Audiosignal mehr erhält, sondern ein bereits gewandeltes/analoges Signal. Außerdem lässt sich iPod/iPhone/iPad über ein externes Dock natürlich dann auch nur noch am Gerät selbst steuern.

  • Genau das Teil hab ich schon seit längerem auf meiner Wunschliste.

    Habe aber eine Frage noch dazu:

    Versteh ich das richtig das man Fotos und Videos nur abspielen kann wenn man sein idevice per Kabel anschliest? Und nur Musik geht über AirPlay?

    • Ja, das verstehst du richtig. Leider gibt es noch kein Video-/Foto-Airstreaming. Da musst du dir dann Apple TV holen… Irgendwie muss Apple ja noch Geld schäffeln ;)
      Ich kann als stolzer Besitzer eines VSX-921 nur sagen: KAUFEN! Gibt es mittlerweile bei Hifishop24 sehr günstig!

    • Richtig. Streamen kann man nur Musik, aber allein die Steuerung macht schon Spass. In Verbindung mit ATV reicht auch das Vorgängermodell VSX 920 ab 300 EUR.

  • Ich habe den 921 und bin voll zufrieden. Airplay aus Itunes und per iphone gehen einwandfrei. Ist ein suoer av reciver

  • Benjamin gehring

    Ich finde es schade das nur Receiver der neusten Generationen unterstützt werden mein Pio lx 72 wird leider nicht unterstütz und der ist nicht mal 1/12 jahre alt und bei der Preisklasse dürfte man so etwas eigentlich erwarten schade

  • Ich hab den 921 letzte Woche wieder zurückgesendet. Gekauft für 369 EUR bei Hifishop24.de
    Airplay hat nicht richtig funktioniert. Das Airplay-Symbol war immer mal wieder da, und dann mal wieder nicht zu sehen.

    Solche Zustände mag ich gar nicht: Entweder es funktioniert, oder nicht.
    Aber es geht anscheinend nicht vielen so mit dem „AirPlay versteckt Dich“ Phänomen.

  • Mit diesem Gutschein bekommt man nochmal 5€ Rabatt bei Hifishop24.de (zweiter Link im Artikel): HA7A6U9UNE
    Damit lassen sich dann die Versandkosten minimieren. ;)

  • Für diejenigen, für die es interessant ist: DLNA-Streaming auch in Zone 2 funktioniert nur mit dem VSX-1021, nicht mit dem 921!

  • Hallo,

    ich habe mir den 921 vor zwei Wochen zugelegt und kann ihn bedenkenlos empfehlen. Besonders die Bedienung mit dem iPad macht Spaß. Ein kompatibler BD-Player würde die Sache bei mir noch abrunden, kommt aber noch.

    Eine Dockingstation kann man übrigens nicht an das mitgelieferte Kabel anschließen, warum auch immer. Airplay erachte ich aber eh als komfortabler. Bilder kann man über die das Kabel an den TV leiten, ich bin aber nicht restlos überzeugt von der Qualität. Liegt sicher an dem Clinch-Kabel. Hier bietet ein Apple-TV über HDMI angeschlossen bestimmt eine bessere Qualität, konnte ich aber noch nicht testen.

    Ansonsten, die Einrichtung des Receivers über die andere Pionier-App klappt hervorragend und rel. schnell, keine 15 Min.

  • Beim LX 60 kann man nichtmal’n IPhone 4 per Kabel anschließen :(( Und das Gerät hat mich 1600 € gekostet:(

  • Ich find es gut das Hersteller in ihren Werbebildern teilweise immer noch das iPad Original darstellen. mMn. es sieht besser als das iPad 2 aus.

  • hm welches Boxenset passt denn am Besten zu dem Receiver bzw. welche habt ihr im Einsatz?

  • Genau den Receiver wollt ich mir zu Weihnachten kaufen xD
    Dazu habe ich mir ein paar Magnat Magnat Interior 501 A bestellt.
    Fürs reine bissal Musik hören vom Iphone reicht das doch vollkommen aus, ich find das echt super. Braucht man nicht nochmal extra ans Netzwerk anschließen.

    Der Receiver soll vom Klang her echt super sein, was ich so an Rezessionen gelesen habe.

  • Markus Diliberto

    Hab den 921er seit 5 Monaten im Einsatz. Das Teil ist der OBERKLOPPER. Kann ich mit den Iphone’s oder dem Ipad fernsteuern. Ne Steuerung vom PC aus wär aber auch mal was.

    Das Streamen selbst vom PC aus funzt super, nur leider kann man keine Videos streamen *grmpfl*.

    Zum Einmessen wird ein Mikrophon mitgeliefert. Dann rödelt man durch ein Konfig Menu und anschließend kann der Spass beginnen.

    Setze den Receiver mit Focal Electra BE (Wandeinbau) ein. Hatte vorher nen Sony Receiver, der um Längen schlechter spielt wie der Pioneer. Die Stimmen sind lebendig, Klassik und Jazz haben ne tolle Dynamik.

    Klare Kaufempfehlung von mir, da der Receiver auch mit knapp 400 Euro nicht zu teuer ist.

  • Also, ich hab das Ding, streame vom IMac, MacBook iPhone und iPad. Steuere über iPhone und iPad.
    Mit richtigen Boxen, is es zimlich gut. Wir wollen hier kein Vergleich mit Studio Ausrüstung machen. Für das Geld und für jeden, der sich nicht proffisionel oder beruflich mit Musik beschäftigt und apfelverrückt wie fast jeder hier ist, ist es das ideale Teil. Durch die steuerung von iPad werden viele Sachen vereinfacht… Da kann ich Wetten, es wird keiner einen Receiver schneller einstellen können wer es ohne dieser APP versucht.
    Hab keine Probleme mit netstreaming, schaltet schnell und problemlos von einer Quelle zur ander.
    Durchaus empfehlenswert.

  • Superteil hab den vsx 1021 von hifidiscount.net , ist ein sehr guenstiger haendler !! Tip von mir!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20658 Artikel in den vergangenen 5728 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven