ifun.de — Apple News seit 2001. 23 445 Artikel
EntertainTV jetzt über Kabel und SAT

„Picnic At Hanging Rock“: Neue Exklusiv-Serie für Entertain-Kunden startet morgen

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Mit „Picnic At Hanging Rock“ feiert am morgigen Feiertag eine australische Serienproduktion Premiere auf EntertainTV. Die Telekom wird die ersten beiden Folgen am 10. Mai für Entertain-Kunden bereitstellen, vier weitere Episoden folgen dann im Wochenabstand.

Picnic At Hanging Rock Telekom Entertaintv

Die Telekom setzt seit geraumer Zeit auf in Deutschland exklusive Videoangebote über Entertain. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen mit dem TV-Netzwerk FOX entsprechende Verträge abgeschlossen, in der Folge können auch hochwertige Serienangebote wie „The Handmaid’s Tale“, „The Halcyon“ und „Get Shorty“ für EntertainTV-Kunden bereitgestellt werden.

Seit Monatsbeginn steht EntertainTV nicht mehr ausschließlich den Kabelkunden der Telekom zur Verfügung, sondern kann auch dann gebucht werden, wenn ansonsten über Satellit TV geschaut wird. Voraussetzung für die Nutzung sind ein Internetanschluss der Telekom mit mindestens 16 MBit/s sowie der neue Media Receiver 601 SAT mit integriertem Festplattenrekorder. In Kombination mit den MagentaZuhause-Tarifen kostet EntertainTV Sat dann 5 Euro im Monat. Der Receiver kann fürzusätzliche 4,95 Euro im Monat gemietet werden.

Die Serie „Picnic At Hanging Rock“

„Picnic At Hanging Rock“ ist angelehnt an Joan Lindsays gleichnamigem Mystery-Roman „Picknick am Valentinstag“ aus dem Jahr 1967: Die Schülerinnen des Appleyard College unternehmen am Valentinstag 1900 einen Ausflug zum Hanging Rock. Drei der Mädchen sowie eine Lehrerin verschwinden während des Picknicks spurlos. Die Geschehnisse haben tiefgreifenden Auswirkungen auf Schülerinnen, Personal und die rätselhafte Schulleiterin des Appleyard College, Hester Appleyard.

Mittwoch, 09. Mai 2018, 13:45 Uhr — Chris
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für die Streaming Leute mit Netflix und Amazon Video (gehöre dazu) ist sowas definitiv kein Grund sich Entertain zuzulegen. Dafür ist die Telekom (wie immer in diesen Bereichen) zu spät dran und zu sperrlich ausgestattet.
    Für einen Entertain Kunden aber sicher ein nettes Zuckerl.

  • „Voraussetzung…der neue Media Receiver 601 SAT“ ein geschlossenes System, dass ich natürlich monatlich mit einer Leihgebühr berappen darf. Ja, Kaufoption möglich mit läppischen 399€ für UHD it 500GB Speicher. Leute, Leute…is ja schlimmer wie Sky. Was rauchen die eigentlich diese ganzen Manager? Und dann wundern sich alle warum Amazon Video so beliebt ist…einmal Zahlen, alles drin (FTV als Option).

    • Worin liegt denn nun deine Kritik?
      Es gibt für den Kunden 2 Optionen, Kauf oder Miete. Liegt es deiner Meinung nach darin, dass man überhaupt etwas zahlen darf? Hm. Was nix kostet ist auch nix wert und für umsonst wird die Telekom sicherlich nicht Serien einkaufen. Du möchtest ja am Ende des Monats auch dein Gehalt auf dem Konto sehen – oder arbeitest du ehrenamtlich?!

  • „Seit Monatsbeginn steht EntertainTV nicht mehr ausschließlich den Kabelkunden…“.

    Mit Kabelkunden meint ihr IPTV über DSL, richtig? Denn die Anzahl der Telekom Kabelkunden (über das Kabelnetz) ist verschwindend gering.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23445 Artikel in den vergangenen 6054 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven