ifun.de — Apple News seit 2001. 38 379 Artikel

Mit Sync für Mobilgeräte:

Photoshop und Premiere Elements in Version 12 veröffentlicht

Artikel auf Mastodon teilen.
5 Kommentare 5

Adobe hat die Bild- und Videobearbeitungsprogramme Photoshop Elements und Premiere Elements in Version 12 veröffentlicht. Die neuen Apps sind einzeln oder im Paket direkt bei Adobe erhältlich.

adobe-500

Photoshop Elements freut sich über eine verbesserte Benutzeroberfläche und verschiedene neue Funktionen wie eine automatische Korrektur des Blitzlichteffekts bei Tieren, Gestaltungshilfen wie Rahmen, Effekte oder Strukturen und der Möglichkeit, Objekte innerhalb eines Fotos zu verschieben wobei der entstandene Leerraum automatisch aufgefüllt wird. Zudem bietet Adobe nun die Möglichkeit, von Mobilgeräten aus auf die Fotos und Vides in der Elements-Sammlung zuzugreifen. Als Basis dient hier Adobes Cloudspeicherlösung Revel mit der zugehörigen App.
Premiere Elements bietet verbesserte Effekte und Musikuntermalung sowie neue Anleitungsvideos. Sämtliche Neuerungen findet ihr hier im Überblick.

Die beiden Programme sind im Paket zum Preis von 147,60 Euro erhältlich, Upgrades von Vorversionen bietet Adobe ab knapp 122 Euro an. Der Einzelpreis für Adobe Photoshop Elements 12 liegt bei 98,40 Euro.

Die beiden Programme werden hier und hier als im Funktionsumfang eingeschränkte „Editor-Versionen“ ohne den Elements-Organizer und verschiedene Cloud-Funktionen für jeweils 69,99 Euro auch im Mac App Store angeboten. Hier findet sich allerdings noch die vorherige Version 11. Da es zum einen stets recht lange dauert, bis Adobe die neuen Versionen auch über den Mac App Store anbietet und ihr dazu noch keine Option für das Upgrade von einer Vorversion bekommt, empfehlen wir den Kauf direkt bei Adobe.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
24. Sep 2013 um 11:43 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hat Photoshop nicht mal um die 1000Eur gekostet?
    Ich hab noch die Master Collection CS6 drauf und die hätte (yo-ho-ho it’s a pirate’s life for me) so weit ich das in Erinnerung hab, mehrere Tausend EUR gekostet. 150 für Photoshop und Premiere ist da wirklich so langsam mal akzeptabel.

  • was hat raubkopieren mit pirat zu tun?
    straftat ist und bleibt es

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38379 Artikel in den vergangenen 8281 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven