ifun.de — Apple News seit 2001. 22 294 Artikel
Exklusiver Schutz

Original-Schutzhülle für den Apple Pencil: Teuer aber durchdacht

Artikel auf Google Plus teilen.
55 Kommentare 55

Wer sich nicht sicher ist, ob er tatsächlich 35 Euro in eine Schutzhülle für den Apple Pencil investieren will, dem hilft vielleicht das unten eingebettete Video. Immerhin wird darin bestätigt, dass das original Apple Pencil Case mit den drei größten Problemen im Zusammenhang mit dem Zeichenstift aufräumt: Er rollt nicht mehr weg, die Spitze ist geschützt und die Kappe geht nicht mehr verloren.

Gegen das Wegrollen wirkt eine seitlich umlaufende „Naht“, die am oberen Ende in eine Lasche mündet mit deren Hilfe sich der Stift einfach einsetzen und herausnehmen lässt. Der Pencil wird nämlich nicht einfach von oben in das Holster geschoben, sondern sondern die Kappe wird von oben auch mit angedrückt und somit gesichert.

Apple Pencil Case Blau

Wenig überraschend ist das Original-Case von Apple natürlich kein Schnäppchen. Dafür aber eine elegante und effektive Lösung für die angesprochenen Probleme – zumindest deutlich eleganter als Produkte wie das für 7 Euro erhältliche Fintie-3er-Set. Habt ihr schon eine vernünftige Alternative gefunden? Werft den Link gerne in die Kommentare.

Video: iDownloadblog
Montag, 12. Jun 2017, 16:54 Uhr — Chris
55 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Case von Apple passt für das 12.9 Zoll iPad Pro nicht mehr. Gibt es jemanden der eine Alternative empfehlen kann?

  • Hahahahahaha

    Sorry mehr kann man dazu nicht sagen

  • Jetzt braucht man schon für einen Eingabestift ein Case??!

  • Durchdacht oder nicht, hier stimmt das Verhältnis in Preis/Leistung, nach meiner Meinung überhaupt nicht.

  • Nur ärgerlich, dass es für das neue iPad Pro 10,5 kein Case mehr von Apple gibt. Das Sleeve ist unpraktisch und kein Ersatz für das Case vom iPad Pro 9,7 welches sich griffig anfühlte und immerdrauf-Schutz bot.

  • Video hin, Video her, der Preis ist einfach eine unverschämtheit von Apple. Ich mag Apple und bin auch der Ansicht das die Hardware meist ihren Preis Wert ist, aber bei einigen Zubehörteilen überspannt Apple den Bogen gewaltig.

  • Sinniger wäre ein iPad case in das man gleichzeitig den Stift stecken kann

  • Und warum muss das Teil aus Leder sein?

  • Meine Lösung eine Zahnbürsten-Reisehülle aus dem Drogeriemarkt. Sehr robust für einen Euro. Ist nicht die schönste Lösung aber praktisch.

    (so der Wettbewerb läuft: Wer schreibt den üblichen Besserwisserkommentar: „100 Euro für nen Pen aber kein Geld für eine Hülle“)

  • 29 USD macht aktuell 25,88 EUR – für uns ein Sonderpreis von 35 EUR – im ernst jetzt? 70 DM / 35€ für ne Stift-Hülle?
    LOL – kaufen, so günstig wird’s nimmer mehr!!!

  • Muss doch jeder selber wissen, ob er sich sowas kauft oder nicht.
    Und wer sich das Teil kaufen möchte, der wird sich Gedanken darüber machen, ob es seinen Ansprüchen entspricht.

  • Ich würd mich einfach mal freuen wenn Apple sowas für 9.99€ anbieten würde anstatt für solche bescheuerten Preise. Man kommt sich einfach nur ständig verarscht vor bei diesen Preisen für billiges Zubehör (Hüllen etc)

  • Gibt es zum neuen iPad auch einen neuen Pencil ? Oder Hat er sich nicht verändert?

  • Gäbe es doch gegen das Wegrollen nur so etwa, was man als Hersteller direkt an den Stift befestigen könnte und zugleich zugleich fürs Befestigen an anderen Gegenständen nützlich wäre.

  • Es wird immer besser!
    Ist das schon Real-Satire?

  • Verstehe ich das richtig, zum Benutzen muss man den Stift sogar wieder heraus nehmen? Wer entwirft denn so nen Schmarn..

  • Es ist einfach nur noch unverschämt und surreal!! Diese Kappe von meinem Stift war relativ schnell weg – Ersatz gibt es bei Apple nicht dafür! Gab mal ne schweizer Firma, da kam das scheiß Knubbelding 20€ plus Versand!!!
    Ich habe für das alte iPad pro eine tolle Tasche von Kavaj mit Stifthalter. Schon 1 ½ Jahre. Ist prima! Nur die Kappe ist eben fort. Aber Appel hat sich schon mit dem Magnetismus was gedacht!! Toll!!!

  • Ich habe mir bei Amazon eine echt Leder Hülle von Lucrin geholt. Gibt es in verschiedenen Farben und glatt oder genarbt.
    Sieht toll aus und der pencil passt wunderbar rein.

  • Ich habe es so gelöst: Eine Zigarrenhülse aus Alu (gibt es an jeder Tanke) mit Moosgummi von innen und außen beklebt und zack hatte ich eine stabile Hülle, die mich nun seit der Einführung vom Pencil begleitet. Der Stift ist rundum geschützt und kann so auch in jeder Tasche/ Rucksack mitgenommen werden. Sollte ich mir vielleicht patentieren lassen ;-)

  • Ich glaubs nicht das ich gerade einen 2 Minuten Talk über eine Stifteaufbewahrung durchgeklickt hab.

    Hätte ich das Video gesehen, würde der kosmische Sinn mich leibhaftig besuchen und zurück in die zweite Klasse versetzen als Mäppchen ganz normal waren.

  • wenn hier irgendwas „durchdacht“ wäre, dann bräuchte man sicher keine extra case für einen stylus!!!
    wenn das ding rollt und die kappe nicht hält, ist das ausgangsprodukt einfach schon mal nicht durchdacht!!!

    und über den preis müssen wir doch nicht ernsthaft ein wort verlieren, oder?

    naja, ist wahrscheinlich leder aus der haut von ausserirdischen kühen, nicht wahr?
    apropos kuh:
    ich bin zwar kein veganer oder vegetarier, aber versuche im rahmen meiner möglichkeiten (als fleischfresser) möglichst auf artgerechte haltung zu achten und brauche auch nicht alles aus tierischen produkten…
    warum man aber als „wir sind ja sooooo eine ökologische und politisch korrekte firma“ sogar so ein ding aus leder machen muss, dass erschliesst sich mir nun überhaupt nicht mehr!!!

    und wie apple ja immer bei seinen lederprodukten betont, wird hier nur bestes leder verwendet, nicht irgendwelche abfälle (was ja dann noch halbwegs vertretbar wäre.. naja, oder auch nicht).

    sorry: peinliche nummer! apple läuft nun wirklich keine gefahr mehr, nicht als verlogenste firma der welt zu gelten

    • Ist doch einfach: bei dem Preissegment spricht man nicht Leute an, die zweckmäßig oder ökologisch denken, sondern eher Gutbetuchte, die etwas besonders Edles (auch manche für’s Ego) haben wollen. Die Auswahl von verschiedenen Etuis wäre hier sicher angebracht oder eben ein Stift, der auch haptisch gebrauchsfähig ist.

  • Damit ist das Sortiment ja fast komplett, jetzt fehlt nur noch eine Lederhülle für das Netzteil, die ungefähr genauso sinnvoll wäre, wie die für den Stift.

    • ich fände ein Ledercover für das airpod case nicht schlecht… und bitte ein nerz-hülle für den iMac.
      eigentlich könnte apple auch die tastatur mit elfenbeintasten versehen… die paar elefanten sind sicher stolz auf ihren „einsatz“ für apple.

      ganz nebenbei würde ich die kooperation mit „hermes“ ausbauen… die bekannteste tierquälermarke in der modebranche kann sicher noch ein paar schöne armbänder liefern

  • Warum hält eigentlich dieser smarte Pencil nicht magnetisch am SmartConnector (und wird dabei auch noch geladen)?

  • Man hätte natürlich auch einfach einen Clip dranmachen können, wie bei jedem Kuli – aber dann würden sich die Apple-Kunden ja nicht mehr so gut melken lassen.

  • dieser rattler weiß zu allem was. toll!

  • Der Stift rollt nicht, eine Seite ist schwerer. Die Kappe kann man, wenn das iPad zB in der keyboardhülle ist oben links am iPad an einem Magneten am iPad anlegen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22294 Artikel in den vergangenen 5869 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven