ifun.de — Apple News seit 2001. 20 416 Artikel
   

Ohrhörer-Test: Apple und Sennheiser liegen vorn

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Das Schweizer TV-Magazin Kassensturz hat zehn der am meisten verkauften Ohrhörer von Messingenieuren testen lassen. Neben der Klangqualität flossen auch der Tragekomfort und die beim Hören entstehende Lärmbelästigung in die Bewertung mit ein. So lässt es sich erklären, dass die ersten beiden Plätze punktgleich von den ansonsten so grundverschiedenen Testkandidaten Apple Originalohrhörer und Sennheiser InEars CX 300 eingenommen werden.

Den Test inklusive Video gibt es hier beim SF1 zu sehen, Dank an Aman für den Tipp!

Mittwoch, 07. Mai 2008, 19:03 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Besten sind nach wie vor von Shure!

  • Hmm .. find die originalen Ohrhöhrer nicht so toll von Apple!! .. ich sag nur kauft euch Shure Ohrhöhrer ..

  • Ich hab jetzt schon den FÜNFTEN Apple-Kopfhörer (erste Ende 2006, schon ein neuer) und der hat jetzt auch die Macke, dass der linke Knopf deutlich leiser ist als der rechte.

    Außerdem sind die Bässe so schwach, dass manche Songs die auf der Stereoanlage richtig geil klingen, zum Einschlafen sind.

  • hallo die orginal rauschen ja voll!!! kein bass und der nachbar hört auch mit!
    ich bin stolzer besitzer von bose in-ears und die sind extrem gut!!!
    aber teuer… leider.

  • also ich finde die sennheiser cx 300 haben zur Zeit ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältniss (etwa 25-30 Euro).
    Und die Apple Earphones sind ja wirklich nicht damit zu vergleichen. Ich musste mal vor kurzen wieder auf die originalen von Apple zurückgreifen, da meine Sennheiser kaputt waren. Doch schon allein die Lautstärke lässt zu wünschen übrig. Bei einigen sehr leisen Songs muss man ja schon fast „zuhören“ um den Text zu verstehen, bei der Lautstärke, mit der ins Ohr gehaucht wird. Aber wer natürlich zeigen will, das er einen iPod hat, muss die wohl oder übel tragen…

  • Wie passend, wo ich doch gerade auch bzgl. Ohrhörern am überlegen bin. Ist halt schwierig, weil man die Dinger bei Nichtgefallen nicht zurückgeben kann. Bei den Original-iPod-Hörern stört mich die Größe (stehen zu weit raus), die gleichlangen Kabel für beide Kanäle (asymmetrisch ist praktischer) und der nicht-geknickte Stecker (arg lang wird das Kabel wohl nicht mehr heben). Dafür ist das Kabel recht flexibel und der Klang ist auch in Ordnung. Werde wohl die CX300 kaufen und das beste hoffen.

  • Habe persönlich nach einer Weile immer Schmerzen von den Ohrhörern von Apple und Konsorten, die keine In-Ears sind. Weiß Gott, woran das liegt. Ohrform vielleicht. Deshalb geht nichts über richtige In-Ears. Aber bei Sennheiser habe ich festgestellt, dass mir der Bass nicht genug rüberkommt. Weiß aber nicht, wie das bei aktuellen Produkten ist. Hatte damals noch MX500 und Nachfolger. Empfehle aber jedem wärmstens die Etymotic ER6i, sind teilweise schwer in Deutschland zu bekommen, aber z.Z. gibt es die ab 100? aufwärts und die Investition lohnt sich.

  • Ich hab auch die CX300, die hab ich nach ewigen suchen zwischen 30 modellen ausgesucht. bin voll zufrieden damit

  • die original kann man doch wegwerfen, scheiss test!

  • ahaha bullshit, die originalkopfhörer sind der reinste müll! mit so einer aussagen, diskreditiert sich dieser test total, wieso wird sowas gepostet?

    hab die cx300 die sind ganz gut.

  • was bei nicht originalen apples zu bedenken ist, ist der adapter der zusätzlich raussteht um die überhaupt in den engen Schacht zu bekommen. Und dann ists wieder so riesig wie mit ner antenne…

  • Warum sowas gepostet wird? Damit ihr euch in den Kommentaren dazu austauschen könnt.

  • ich versteh nicht, was die in dem video sagen xD

  • ich hab headphones von WESC? das sind bisher die mit abstand besten, die ich je hatte, besser als sony, sennheiser & co

  • ich finde nach wie vor meine (allerdings recht teueren) V-MODA VIBE Duo schweine geil. die tauchen im Test gar nicht auf!?

  • @maurice1: Es wurden nur die 10 meiste verkauften Hörer getestet.
    @first: Zumindest das Hochdeutsche solltest du verstehen ;-)

    Ich kann nicht verstehen wieso einige den Test mit Suspekt anschauen. Ich hoffe bei solchen Aussagen wurde der Clip auch angeschaut. Ich mache mal die Annahme das der iPod Kopfhörer gleich gut abgeschlossen hat wie der Sennheiser wegen der Tragkomfort. Sennheiser hat sicher die bessere Klangqualität, da er viel besser abdichtet und auch „näher“ am Ohr ist, aber die Klang Qualität des Apple Fabrikats ist meiner Meinung nach auch sehr hochstehen und für mich reicht dies vollkommen aus. (Dazu kommt noch das mir das Design einiges besser gefällt…)

  • zum unschlagbaren preisleistungsverhältnis bei den sennheiser cx300: ich höre viel rock, also ist in der musik meistens ein starker langgezogener bass und höhen werden z.b. beim becken gefragt und ich finde, die cx300 klingen einfach nur wie ohrhörer halt. der bass ist nicht wirklich füllig(ich hasse es, sowas umschreiben zu müssen) und die höhen klingen zu matschig, selbst mit sorgfältig eingestellten eqs.
    ich konnte durch zufall die sony mdr-ex71 testen und da klingt die musik viel viel besser (voll aufgedreht verzerren die aber auch). die würde ich jedem, der günstige aber gute in-ears will, empfehlen.
    zu dem test von kassensturz: warum testen leute, die scheinbar noch nie zuvor ohrhörer von über 10?-preisniveau benutzt haben, ohrhörer und sollen ein gesamtfazit erstellen? auch wenns toningeneure sind: das testergebnis ist in meinen augen ein schlechter scherz.. die appleohrhörer auf ein niveau mit den sennheiser cx300 zu setzen :-D die cx300 sind um LÄNGEN besser und wesentlich günstiger. und nicht jeder hans wurst sieht, dass man einen ipod hat(wobei das ja gerade gefragt zu sein scheint ;) )

  • Können die Sennheiser cx300 auch mit dem iPhone ohne extra Adapder verwendet werden? Ich hatte mir letzten Sommer welche von Creative gekauft, die zwar für meinen Geschmack ziemlich gut sind nur leider nicht ins iPhone passen.

  • Habe diesbezüglich mal gegoogelt (schönes Wort ;-)) und habe den CX300 in eBay (Artikelnummer 290228711572) gefunden, wo er so beschrieben wird, dass er auch ohne Adapter in die iPhone Buchse passen soll. Kann das wer bestätigen?

  • iphone hat ne ganz normale 3.5mm klinke, genauso wie der ipod, da passt jeder normale kopfhörer rein

  • vom klang und vor allem von der verarbeitung (speziell der haltbarkeit) her ist der ipod-kopfhörer sehr schlecht. das einzige was für ihn spricht ist, dass er umsonst dabei ist und schön aussieht.

    das vid läuft bei mir nur sehr ruckelig..

  • kauft euch die bose in ear kopfhörer die sin einfach nur HAMMER.

    -sie haben einen geilen klang.
    -sind sehr stabil (Die bekommen keinen wackelkontakt,wenn man sie zum boarden mitnimmt).
    -verzehren nicht so schnell wenn man die musik laut aufdreht.
    -heben gut im ohr und fallen nicht andauernd raus.

    Mein Tipp: Kauft euch die „bose in-ear headphones“
    man merkt einen unterschied zu manch anderen kopfhörern inder preisklasse.

  • ich verstehe die gute frau im video nicht =/

  • Sali zämme!

    Die Sennheiser-Kopfhörer, bzw. die Klinke passt ins iPhone. Die Qualität dieser In-Ears kann ich allerdings nicht bewerten.

    Ich bin ziemlich heikel, was die Kopfhörer betrifft. Um „flache“ Musik zu umgehen, habe ich mir vor Jahren In-Ears zugelegt. Einfach genial und kein Vergleich zu den Original-Apples.

    Meine ersten waren Sony In-Ears. Dann folgten (Achtung: Geheimtyp!) Beyerdynamic In-Ears (DTX-50). Toller Bass, für wenig Geld. Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Passt aber nicht ins iPhone.

    Weshalb ich mir nun welche mit passender Klinke u. Mikro geholt habe. Ultimate Ears super.fi 4vi. Etwas teurer, aber geniale Qualität. Bass nicht ganz so stark, dafür sehr ausgewogen und klar.

  • @adrisch_*: Dass das iPhone eine 3,5 mm Klinkenbuchse hat ist klar, jedoch passen nicht alle 3,5mm Klinkenstecker rein. Meine Creative Kopfhörer passen beispielsweise nicht rein. Da die Buchse recht tief im iPhone ist, und der Kunststoff am Stecker der Kopfhörer zu lang, bzw zu breit ist, bekomme ich nur einen Teil des Steckers rein (lässt sich blöd erklären) und habe somit permanentes rauschen, gekruschel und sonstiges im Ohr, mal davon abgesehen dass der Stecker nicht festsitzt und rausfällt wenn ich ihn nicht festhalte. Bei meinem iPod Nano sitzt er hingegen perfekt.

  • kauft euch die creative eb630!!!!!! das sind die besten. sind baugleich wie die sennheiser. nur günstiger. habe schon zwei davon geholt ist identisch.

  • Habe gestern die Sennheiser CX300 bekommen. Super Klang (für meinen Geschmack) und sitzen gut im Ohr. Der Stecker passt jedoch nur bedingt in die Buchse des iPhone`s. Nur wenn das Kabel zur Rückseite des iPhones zeigt, bekommt man durch festes drücken den Stecker richtig in die Buchse. Wenn man jedoch das Kabel lieber nach links, rechts oder zur Vorderseite des iPhones führen möchte, hat man Pech, der Stecker geht nicht ganz in die Buchse, auch nicht mit Gewalt.

  • JBL – Reference 220 hab ich … und finde die besser als die sennheiser :o)

  • sollte der Titel nicht eher heißen „Sony und Philips liegen vorne“ heißen???

  • Hatte erst die Sennheiser und die waren schon richtig gut! Klankqualität war gut und auch die Lautstärke.
    Nun habe ich mir ein Bosesounddock geholt und auch die Bosekopfhörer, da die neure generation auch ins iphone passt. Ich muss sagen, die Bose-Teile sind nochmal ne Stufe besser als die Sennheiser und ein riesen Vorteil ist das Tragegefühl! Man hat die Stöpsel nicht im Ohr, sondern nur nen kleines Stück Silikon und der Rest sitzt dank den Silikonteilen nen Stück weiter außen was genauso stabil ist, aber viel angenehmer!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20416 Artikel in den vergangenen 5690 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven