ifun.de — Apple News seit 2001. 22 338 Artikel
Rekord am Startwochenende

Nintendo Switch: Schmeckt fürchterlich aber verkauft sich besser als die Wii

Artikel auf Google Plus teilen.
43 Kommentare 43

Mit der Nintendo Switch schreibt Nintendo Rekordzahlen. Die seit Freitag erhältliche Spielekonsole hat sich am ersten Wochenende besser verkauft als jedes andere System in der Geschichte des Unternehmens.

Nintendo Switch

Die von dem für die New York Times tätigen Journalist Nick Wingfield auf Twitter veröffentlichte Rekordmeldung stammt aus einem Interview mit dem Vorstandsvorsitzenden von Nintendo USA. Mit diesem Erfolg hat die Switch demnach die Nintendo Wii von ihrem Thron gestoßen, die 2006 veröffentlichte Konsole hielt diesen Titel bislang inne. Besonders erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang auch, dass die Wii im damals im Weihnachtsgeschäft in den Handel kam, und die neue Switch dagegen im gewöhnlich mit Blick auf die Verkaufszahlen von Elektrogeräten deutlich verhalteneren März.

Mit Blick auf die verfügbaren Spiele hat sich Zelda für die Nintendo Switch zum bestverkauften Standalone-Titel gemausert (Spielepakete wie Wii Sports sind von dieser Rechnung ausgenommen) und schlägt damit Super Mario für die N64.

Im deutschen Versandhandel ist die Nintendo Switch derzeit ohne Angabe eines neuen Liefertermins vergriffen und wir zweifeln an, dass ihr in den Filialen der Elektronikketten noch Restbestände finden könnt. Die nächstbeste Option, in den Besitz der Konsole zu kommen, könnte das für 359 Euro erhältliche Bundle Nintendo Switch Grau + 1-2Switch sein. Hier gibt Amazon derzeit den 31. März als Verkaufsstart an.

Die Nintendo Switch trägt ihren Name aufgrund der Tatsache, dass auf dem TV-Gerät angefangene Spiele auch auf der Mobileinheit weitergespielt werden können.

Switch-Spiele schmecken nicht

Fun-Fact: Die kleinen Spiele-Cartridges der Nintendo Switch schmecken fürchterlich, weil sie mit einem speziellen Bitterstoff behandelt wurden. Dadurch soll offenbar vermieden werden, dass Kinder auf den kleinen Kunststoffkarten herumlutschen und diese möglicherweise verschlucken.

Dienstag, 07. Mrz 2017, 10:26 Uhr — Chris
43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nicht probiert wir’s schmeckt- aber spielt sich super … und das um einiges besser als die Wii ! Wenn ihr eine Gelegenheit bekommt sie zu testen – nutzt die Chance!

    • Die Wii U war so unendlich hässlich und unpraktisch, dass ich die Generation ausgesetzt habe. Auch auf die PS4 habe ich nur geschielt. Ich wollte unbedingt die Seitch haben!

      Aber jetzt werden 400€ verlangt damit man Zelda spielen kann. (Wie gesagt, Wii U ist auch keine Option.) Pro-Controller nochmal 70€ drauf. Und es gibt kein anderes lohnendes Spiel!

      War es wirklich nicht möglich Mario Maker, Smash Brothers, Paper Mario oder sonstige Wii U Spiele für den Launch zu portieren??
      Bis sich die Anschaffung der Switch lohnt, gibt es schon die zweite Generation mit neuem Ständer, größerem Speicher und besserem Akku.

      Ich würde wirklich gerne Zelda spielen, aber das lohnt einfach nicht.

      • Wer hat die erzählt das man unbedingt den Pro Controller bräuchte? Das ist absoluter Quatsch! Ich spiele mit dem Joy-Cons Problemlos. Die Switch lohnt sich tatsächlich wegen Zelda zu kaufen. Das beste Spiel seit Ocarina of Time. Übrigens gibt es auch schon ein paar Spiele im Nintendo E-Store. Hätte ich damals zum PS4 Release gewartet bis was gutes für mich kommt, hätte ich bis heute noch keine PS4. Das Adventure Genre und Jump and Runs werden von Sony sträflichst vernachlässigt.

    • Danke nein, ich habe mir vor Weihnachten eine PS4 gekauft zum FFXV, die The Last of us Reihe und später dann das FFXII Remake zu spielen. Nur für ein Spiel kaufe ich mir keine Konsole. Zumindest nicht für Vollpreis.

      • Es wird sicher auch kein einziges weiteres kommen… man man man. Die PS4 ist vom Spaßfaktor her meilenweit hinter jeder Nintendo Konsole. Und ich habe die PS4 – nahezu jedes Spiel nervt dort bevor man es durch hat. Bei der PS3 und PS2 (die 1 hatte ich nicht) war es schon das selbe. Es ist für kurze Zeit cool, aber die Spiele sind einfach eher agressionsfördernd als dass sie wirklich Spaß machen. Zudem kann man nahezu kein einziges Spiel mehr mit Freunden spielen.

  • Also bei Amazon ist sie in allen Varianten verfügbar, heute geht meine wieder zurück, ist bei den momentanen Spielen das Geld nicht wert.
    Dann lieber auf Mario warten, bis dahin wird sie bestimmt auch billiger.

    • Was redest du denn da? Keine ist lieferbar. Nur weil da Prime steht heißt es doch nicht das sie morgen lieferbar ist.

    • @mckay: Bei welchem Amazon hast du denn nachgesehen? Beim .de gibt es nur einen Hinweis. Eben darauf, dass es sie zurzeit nicht gibt…

    • Mach ich genauso.
      Wenns 5 Spiele hat, die ich spielen will, dann leg ich mir das Teil auch zu, bisher ist es leider erstmal nur Zelda. Ich hoffe aber auf mehr und bei dem Start scheint es ja auch plausibel, wenn ein paar mehr Entwickler auf den Zug aufspringen.

    • Schön dass du es erstmal bestellt hast, vermutlich auch ausgepackt hast und nun wegen einem Fakt retounierst der vorher klar war. und sich dann über Preise wundern….

    • genau die wird genauso billiger wie die Wii U die sich über 5 Jahre bei 299€ künstlich gehalten hatte. Vielleicht ein Mario Bundle zu Weihnachten mehr sollte man da nicht erwarten.

  • Finde die Switch und auch das neue Zelda echt genial. Zuhause zock ich zwar eher PS4 aber für unterwegs ist es echt ein meilenstein. Geniale Steuerung und tolles Display.

  • Gerade als Servicetechniker der viel unterwegs ist, ist das Ding der absolute Hammer.
    Daheim schön Zelda spielen, und wenn es mal ne Woche weg geht einfach die Konsole nehmen und in die Tasche stecken, damit man im Hotel abends auch mal 1-2 Stunden spielen kann.

    Ich bin jedenfalls total begeistert. Habe meine seit gestern und nach 7h Zelda (die viiiiel zu kurz erschienen) will ich nur eins: MEHR!
    Klar ist der Preis nicht ohne, 400€ für Konsole+ Spiel, aber man investiert damit auch in die Idee und in die Hoffnung, dass Nintendo und andere Drittanbieter auf diesen Zug aufspringen und die Konsole unterstützen.

    Ich bin jedenfalls mehr als zufrieden und freue mich schon auf den heutigen Feierabend.

  • Genau dieses System würde ich mir für iPhone + Apple TV wünschen. Also nahezu seamless Spiele & Filme wechseln.

    Switch selber war als Impulskauf aktuell ein Fehler. Zelda von der Idee her grandios aber Ruckler, Aussetzer und Grafik machen es madig. Man merkt deutlich, dass es vor über 3 Jahren begonnen wurde.
    Gute Grafiken waren zwar noch nie Nintendos Stärke aber dafür stimmte meist der Preis.
    Was hier abgeliefert wurde ist leider sehr schade. Dann ehrlich gesagt lieber 100€ bei der Hardware aufschlagen und dafür ruckelfreie Software liefern.

    • Vlt. hast du ein defektes Gerät erwischt. Bei den ganzen Let’s Playern läuft das absolut ruckelfrei.

    • also wenn du schon mit der Grafik bei Zelda auf der Switch unzufrieden bist dann guck dir das mal auf der Wii U an. Vorallem im Vergleich zu den ersten Trailern wo es noch nach guter Grafik aussah wurde von Jahr zu Jahr mehr auf diese komische gemalte Optik gewechselt. Und auf der Wii U stockt es zwar nicht, aber Gegner sind nur auf 5cm sichtbar und poppen einfach vor einem auf und das Gras flimmert wie blöd, das es richtig auf die Augen geht. In Verbindung mit einem 4K Fernseher geht das garnicht und habe ich erstmal beendet auch wenn ich mich Jahre auf das Spiel gefreut habe

      • Was hat das mit einem 4K Fernseher zu tun?! … ich würde mal sagen NICHTS! schaut auf einem FullHD wie 4K Fernseh gleich aus!

    • Bei mir ruckelt auch nichts. Ich würde mal schauen was mit deinem TV los ist. Stelle mal deine Bildparameter auf Spiele um.

    • Ach komm hör auf! Die Switch bekommt von mir Null Aufmerksamkeit, weil ich mit Nintendos Philosophie seit 2 Konsolengenerationen nicht mehr übereinstimme, auch wenn mich Zelda sehr reizt.
      Aber dieses „Gute Grafiken waren zwar noch nie Nintendos Stärke“ ist Blödsinn, welchen man immer wieder liest. Einer trichtert dem nächsten einen Meinung ein usw.
      Das NES war konkurrenzlos und da brauchen wir nicht über einen Vergleich reden.
      Das SNES war auf höhe seiner Zeit und mit dem Genesis grafisch vor PCs aus der Zeit.
      Mit dem N64 hing Nintendo grafisch hinterher. In diesem Fall der PS1.
      Der GameCube hatte besonders bei den 1st Party Games der Konkurrenz gezeigt wie hübsch geht. Zudem liefen meine ich fast alle Nintendo eigenen Titel mit 60FPS.
      Mit der Wii fing dann alles an zu bröckeln. Nicht nur was Grafik angeht.
      Jedenfalls kann man nicht sagen Grafik war bei Nintendo immer schlecht.

      Übrigens würdest du bei Nintendo für Xbox One Hardware mindestens 500€ zahlen dürfen.

      • Ich hatte schon immer playstations und nintendos. Dass die Grafik bei Nintendo „schlechter“ ist, hat mich noch nie gestört. Wenn ich mich entscheiden müsste würde ich Nintendo immer vorziehen.

  • Eigentlich könnte Apple diesen Markt auch ganz gut mitnehmen. Die iPhones haben doch auch schon eine echt gute Grafik. Das ATV wäre dann die Dockingstation für den Fernseher. Dann wäre die Switch so unnötig wie ein MP3 Player.
    Aber das klappt vermutlich nicht, weil die User auf dem Handy lieber Freemium-Titel spielen und Apples Gamecontroller mit vielen anderen guten Ideen auf dem Abstellgleis liegen.

  • Ich hätte da etwas, was besser schmeckt. Ist auch nicht ganz so klein :D

  • Hat noch jemand das Problem, dass die Joycons teilweise Aussetzer haben oder die Steuerung teils von selbst reagiert, wenn die Switch in der Konsolenhalterung steckt?
    Es scheint mir als wäre es ein Problem mit der Reichweite, aber ich sitze unterhalb von 2 Metern davor….
    Mit den Joycons direkt in der Switch besteht kein Problem. Passiert quasi mehrmals die Minute und wurde in 2 Haushalten mit derselben Switch festgestellt.

    • Vielleicht ist es doch ein Problem der Reichweite und du sitzt zu _nah_ davor?

      • Ich glaube nicht, weil wenn ich noch näher ran gehe, funktioniert es wieder.
        Habe mittlerweile gesehen, dass sich schon einige mit dem Problem beschwert haben und sogar Nintendo schon ein Statement dazu gegeben hat.
        Die Tipps seitens Nintendo sind allerdings auch nicht so zielführend.
        Mal gucken was da noch kommt und ob das ganze Softwareseitig gelöst wird.

    • Habe ich auch fest gestellt. Da passt was nicht. Bei mir verlieren die Joy-Cons in den ersten 10 Minuten spielen die Verbindung, nach dem neu verbinden laufen sie dann ganz normal durch.

    • Das Problem haben eine Menge Leute. Es betrifft soweit ich gehört habe immer nur den linken Joycon. Nintendo arbeitet an einer Lösung.

      • Ja, das kommt hin! Es ist bisher auch nur beim linken (in meinem Fall) aufgetreten.
        Im Gegensatz zu meinem Vorredner tritt das Problem bei mir entgegengesetzt auf: Die ersten 10 Minuten des Spiels laufen super, danach fangen die Probleme an.
        Entweder synchronisiert sich der linke Joycon selbst zwischendurch, oder aber er bleibt „normal“ verbunden und reagiert einfach nicht.
        Auch neusynchronisation hilft dann nur bedingt.
        So macht das Spielen leider keinen Spaß….

  • Ich bin absolut begeistert von der Switch :)
    Es ist zudem mein erstes Zelda, ich konnte da eigentlich nicht viel mit anfangen, bin eher der Mario Typ, aber das Spiel ist absolut großartig.

  • PS4 und Co ruckeln nicht. Selbst auf der Konsole ist immer mal wieder einer drin. Ganz ohne TV

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22338 Artikel in den vergangenen 5877 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven