ifun.de — Apple News seit 2001. 20 629 Artikel
   

Nicht von Apple zertifiziert? Berichte über Probleme mit Lightning-Zubehör unter iOS 7.1

Artikel auf Google Plus teilen.
84 Kommentare 84

Wer von euch hat seit dem Update auf iOS 7.1 Probleme mit Zubehör von Drittherstellern? Uns haben inzwischen mehrere Berichte von Lesern erreicht, die sich seit dem Update über Kompatibilitätshinweise beim Anschluss von zuvor funktionierendem Zubehör ärgern.

500

Seit dem Update auf 7.1 funktioniert mein 3m Kabel von Griffin nicht mehr. Weder das 5er noch mein Air lassen sich mit dem Kabel laden (sie melden es sei nicht zertifiziert)?

Das oben erwähnte Griffin-Kabel ist allerdings sehr wohl von Apple zertifiziert und hat die entsprechenden MFI-Logos auf der Packung. Zudem hat es bis zur Installation von iOS 7.1 auch problemlos an den genannten Geräte funktioniert.

Zufall oder Fehler im System? Wir freuen uns über weitere Erfahrungsberichte.

Donnerstag, 13. Mrz 2014, 17:27 Uhr — Chris
84 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hab das Problem mit dem Original iphone Kabel manchmal…

    • Dito. Selbst original Apple Kabel und mein Apple 30Pin Adapter bringen ab und zu mal bei mir diese Meldung !

      Da hilft nur (zumindest bei Original Zubehör) nochmal einstecken.

      • Ach ja: schon seit es Lightning gibt, also mit ios6

      • Leider habe ich dieselben Erfahrungen machen müssen. OS 7.1 verursacht offenbar Hardware Inkompatibiltäten.
        Mein schönes stabiles Belkin-Kabel (3 Meter) lief von Os6 bis zur letzten Os7 Version vollkommen problemlos. Jetzt lädt es nicht mehr und wird im ipad 4 als nicht zertifiziert zurückgewiesen. Ich hoffe, das hat keine Methode …, ein Update wäre daher schön. Eine Motivation nur Original-Kabel zu kaufen ist das jedenfalls nicht.

      • Julius Eisfelder

        Nein ich habe das original kabel und auch nach mehrfachen anstecke funktioniert es nicht !

  • Da sind wohl ein paar MFI Checksums rausgeflogen, wird sicherlich nen Update für kommen.

  • Das ist die Umsetzung der EU Richtlinie! Nicht 2017 sondern 17 Uhr!

    • Haha
      Blöd für Apple da alle anderen auf Micro USB setzen muss sich Apple wohl anpassen. Ob die dann extra Geräte rausbringen für Europa? Und was wird dann mit dem Design der devices und dem ganzen Zubehör? Der Europa Rat wird, wie vorher signalisiert, zustimmen. Ist eigentlich eine extra News wert

      • Schade, Lightning ist qualitativ und technisch USB Steckern ja überlegen. Und USB mit all seinen Varianten ändert sich ja wesentlich öfter als Apples Lösungen (USB 1,2,3 MicroUSB, MiniUSB etc)

        Hoffe mal dass Lightning bleibt, es ist ja USB Kompatibel

      • Da muss ich Blue sogar mal Recht geben. Allein das man nicht darauf achten muss, ob man den Stecker auch richtig rum rein steckt, macht den Lighning-Anschluss prinzipiell erstmal besser.
        Problem: Apple hat hier wieder eigene Standards geschaffen die sie sich von Drittanbietern natürlich gut vergüten lassen. Wenn dem nicht so wäre hätte Lightning vielleicht auch außerhalb der iWelt Chancen.

      • Der Stecker ist echt Apple like. Selbst wer nicht weiß wo vorne oder hinten ist, kann das noch bedienen.

      • Also in der NZZ stand, dass sich die Hersteller ausmachen können welchen Stecker sie verwenden wollen. Und da kommt dann hoffentlich eine bessere Lösung als Micro USB.

  • Seit iOS 7.1 habe ich von meinem Rechner (Win XP) keinen Zugriff mehr auf meine Fotos vom iphone 5. Ich werde zwar nach „Vertrauen“ gefragt und das iPhone wird im Arbeitsplatz als Kamera angezeigt, jedoch ist der Ordner leer und die Verbindung wird immer wieder kurzzeitig getrennt. Hat jemand das gleiche Problem bzw. eine Lösung?

    • Protipp: von deinem zwölf (!) Jahre alten Betriebssystem auf ein aktuelles umsteigen.

      • Das ist kein „Pro“-Tipp, sondern Dummschwätzer-Geschwalle.

      • Eigentlich nicht. Denn es macht sehr wenig Sinn noch ein System zu nutzen, welches in 2 Wochen von jeglichen Updates ausgeschlossen wird.
        Außerdem läuft Windows 8.1 inzwischen sehr gut.

      • Ist mein Firmen-PC… -.- einen neuen gibts erst in 3 Monaten

      • Den Tip Dummschwätzer-Geschwafle zu nennen, zeugt von „Keinen Schimmer“
        Aufgrund der Supportsituation ab dem 1.4. ist alles Andere Dummschwätzer-Geschwafel und ein Workaround lohnt nicht.
        Workaround: geh zu Freunden und zieh die Daten dort vom Gerät…

      • Ok, Tom, das ist ein Argument (mit dem FirmenPC…)
        Aber ab 1. April ist sicherheitstechnisch Hängen im Schacht…

    • Mein Pro-Tip: Wer ein iPhone hat sollte sich früher oder später einen richtigen Computer kaufen, einen MAC. Auch wenn alles einigermaßen mit diesem PC Dreck läuft, richtig Spaß macht iOS erst im perfekten Zusammenspiel mit OSX.

      Und ja, ich habe/hatte alle Betriebsysteme von Microsoft, inkl. des Windows 8 Scheiß !

      • ProTip? Was nimmst Du ein? Meinst Du das ernst?

      • Hab ich gemacht und muss auf der Arbeit trotzdem Windows XP benutzen. Wie sieht da dein toller Tipp aus?

      • Stimmt schon, das zusammen Spiel der iOS Geräte mit einem Mac ist schon echt perfekt! Das wird so leider nie auf dem Windows pc Einzug erhalten.

      • Das will aber nicht jeder. Ich habe einen Fernseher von Samsung, ein Handy von Apple und auf meinem PC Windows. Warum muss ich jetzt einen MAC kaufen? Aber wahrscheinlich antwortest du nur wieder mit „Dreck Scheiß“

      • Ja, weil Apple entweder zu blöd ist, Software unter Windows vernünftig zu implementieren oder es einfach nicht will. iTunes ist immer schon unter Windows schnarchlangsam und die iCloud Einstellungen funktionieren oft nicht – Apple Support ist hilflos.

    • Hier ein eher hilfreicher Tipp… Starte unter XP zuerst iTunes und verbinde dann erst das iPhone. Wenn die Vertrauensfrage beantwortet ist, wird es als Laufwerk gemappt und die Fotos lassen sich auslesen. – Hatte das Problem auch.

    • Keine XP-Unterstüzung mehr heisst nicht, dass Win XP nicht mehr laufen wird! sondern nur, dass es von MS keine weiteren Update-Pakete mehr geliefert werden!

  • Habe ein Amazon Lightning-Kabel. Dieses hat nicht das Problem. Habe auch nicht mit dem originalem Kabel so ein Problem.

  • hab das prob mit kabeln von 3. anbietern. gingen bis gestern super aber seit dem update geht nix mehr. flott n original kabel gezogen ;)

  • Meine Ladestation von Belkin (zertifiziert) meldet am iPhone 5s gelegentlich sowas. Abnehmen und wieder draufstecken, dann ist Ruhe bis 100% Geladen sind, dann steht im iPhone „Lädt nicht“. Vor 7.1 war alles ok.

  • Micro/mini USB ist der grösste Mist, hoffe das kommt nicht ins iphone. der Lightning ist wesentlich besser

  • in 3 Jahren ist der Scheiß mit den ganzen unterschiedlichen Anschlüssen sowieso vorbei. Ich freu mich auf mini USB für alle :)

  • Dieses schmutzige Spiel treibt Apple doch seit Jahren.
    Das ist unglaublich nervig und auch nicht argumentierbar – denn was unter 7.0.X safe war, kann nicht unter 7.1 unsicher sein. Das ist reine Schikane am Kunden.

  • Habe mit dem Original Apple Zubehör das Problem, beim ipad und beim iphone :/

  • Ein Original-, zwei Drittanbieterkabel laufen einwandfrei weiter….

  • Warum sollte man seinen nicht billigen Apple Geräten mit billigstem Zubehör schaden wollen?

    Zubehör kaufe ich in seriösen Shops, und da wird extra auf die Lizenzierung hingewiesen. Wer meint, mit zweifelhaftem Zeug eine einigehunder € teure Reparatur durch Geiz inkauf nehmen zu wollen, der soll das machen.

    shortman
    vielleicht versuchst Dus mal mit Cyberport oder Amazon, um nur zwei zu nennen.
    Vorher informierst Du Dich, oder läßt Dich von Deinem Vormund informieren, was der Unterschied zwischen Konformität und Schrott ist.

    • Was muss denn so ein Kabel denn tolles können? Genau, nichts. Verbinden. Wenns kaputt ist, verbindets eben nicht mehr. Beim Netzteil ist das was anderes.
      Ich habe übrigens (noch beim 4s) 4 billigst Kabel gekauft. zusammen für 3 €. Nach 1,5 Jahren funktionieren noch 3 davon und das einzige das nen Kabelbruch hat ist das originale….

  • also bei mir war es sogar bei der Vorversion von 7.1 schon so, dass ich, wenn ich mein iPhone geladen habe mit kabeln ,die nicht zertifiziert sind, es nicht lud.

  • Das Problem besteht allerdings schon seit dem 7.0 IOS Upgrade. Unter IOS 6 auf dem Iphone 5 hatte ich das Problem nicht mit dem Lightningkabel eines Drittanbieters

  • ich hatte das Problem schon vor dem Update auf 7.1 mit einem bei Groupon gekauften Kabel. allerdings nur beim iPad mini Retina, das iphone 5 ist problemlos

  • Kann ich bestätigen die Probleme. Hab ich ebenfalls

  • ipad 4 mit Originalzubehör, und nach dem Updaten muckt der Stecker und gibt die Satndardfehlermeldung!!!
    Dreckscheiss!!!!

  • Ich habe das Problem mit einem brandneuen Apple 3 Meter Kabel sogar schon seit 7.0.6 ab und zu gehabt und jetzt funktioniert’s überhaupt nicht mehr.

  • Ich hab mit allen Kabeln ab und an mal diese Meldung. Am iPad steht sogar „Lädt nicht“ aber es wird trotzdem geladen. Hauptsächlich tritt das am 3GS auf. Am 5S seeeeeehr selten…

  • @Tom

    Das Problem mit IOS 7.1 und Windows XP hatte ich auch auf der Arbeit bemerkt.
    Leider haben wir dort auch noch etliche Rechner mit XP und Itunes kann ich darauf nicht installieren. Vorher habe ich dieses Problem nicht gehabt. Verstehe allerdings auch nicht, was Apple daran geändert hat. Für mich ist das sehr ärgerlich, vor allem weil ich mir nicht jedes Foto per E-Mail senden kann.
    Falls doch jemand eine Lösung weiß, so bitte Bescheid geben.

    Gruß Sven

    • Ich lade meine Bilder immer in die dropbox. Und gehe dann am Geschäftsrechner (da sind die USB-Ports deaktiviert) via Web-Login zur Dropbox und hol mir was ich brauche

  • Mag Zufall sein, aber mein Fitbit Force syncht nicht mehr seit dem Update auf 7.1?

  • Ich hab das generell seit iOS7 mit dem XtremeMac IPU-STR-13 Travel Docking sehr oft. Das ding hab ich damals bei Apple im Store gekauft und ist Zertifiziert. Seit iOS 7.0.6 allerdings geht es quasi gar nicht mehr. Maximal für 20sek dann kommt die Meldung.

  • Habe Probleme mit dem Ortungsdiensten auf dem Iphone. Ständig an!

  • Ich hab das Problem beim anschließen in meinem BMW mit Original Lightning Adapter und Original 30 Pin Kabel.

  • Das Problem mit dem Erkennen des IPhones unter IOS 7.1 gibt’s auch bei Windoof 7 Prof. Ist recht nervig….

  • Das Problem hat Apple schon seit Version 1.0 – unfassbar…

  • Wird das nicht wieder so kommen, daß zwar die Ladegeräte ab 2017 (?) vereinheitlicht werden aber jeder Hersteller einen Adapter für seinen eigenen Anschluß beilegen kann? Sprich Micro-USB auf Lightning?

  • Das Problem habe ich schon seit iOS 7 und zwar sowohl mit original Apple-Zubehör wie auch mit zertifiziertem Zubehör.

    • Total ärgerlich. Bei iphone5s: Seit Update auf 7.1 geht Original Apple Ladekabel nicht mehr, aber das von Belkin schon. Langsam überlege ich echt zu Samsung zu wechseln …

  • Meine zwei original lizensierten Amazon Kabel funktionieren nicht mehr auf den iPad Air seit dem Update auf 7.1 — sehr unlustig!!!

  • Mein Phillips Wale UP light mit 30 Pin Connectors wird von meinem iPhone 4 nicht mehr erkannt.

  • Für alle die ein längeres Kabel möchten. Nachdem nun mein 3m Kabel von Griffin seit 7.1 nicht mehr geht, habe ich mir einfach eine 3m USB Verlängerung von Hama gekauft. Insgesamte Länge des Kabel ca 4m das recht. Da ich schon oft gehört habe das diese USB Verlängerungen nicht oder nur manche gehen sollen hier mal für alle die es interessiert. Das Kabel gibt es im MM kostet 15€ und ist von Hama mit 3Sternen 3m. Ich lade mein 5er und das Air damit. Das laden dauert auf Grund der Länge natürlich länger aber das ist mir egal.

  • Bei mir auch! Und zwar mit beiden Netzteielen; das original vom iPhone und das etwas stärkere vom iPad. Alle Teile original von Apple mit den Geräten geliefert.

  • iPhone 5 iOS 7.1:
    Original Apple Kabel 0,5 Meter –
    Nie Probleme
    Amazon Basics Kabel 2 Meter ->
    Nie Probleme

    Ich hatte das zwischendurch durch verdreckumg der Lightning Schnittstelle dass es gar nicht mehr am aufladen war und es kam vor dass zertifizierungsfehler kamen…mit Zahnstocher oder ipad/iPhone simnadel durchputzen – da ist mehr Dreck als man sieht/denkt

  • Bei mir führt das anschliessen an einen handelsüblichen usb-3-hub zu dieser ominösen meldung. so ein sch… jetzt muss ich das telefon zum laden immer extra an den mac anschliessen…

  • @Tom
    Ich hatte das gleiche Problem wie du auf Arbeit auch mit einen Windows XP Rechner.
    Folgender Lösungsvorschlag:
    Lade dir itunes entpacke itunes.exe und installiere nur AppleMobileDeviceSupport.msi
    Danach sollte es wieder gehen.

  • Mein Kabel funktioniert auch nicht, auch wenn es von Apple selbst ist!!
    Ich weiß nicht ob es an dem Update liegt, da mein Kabel auch noch Tage funktioniert hat
    nachdem Update auf IOS7.1

  • Eure Diskussion geht am Thema vorbei. Das ist System, Apple will sich von alternativen Produkten nicht das Geschäft entziehen lassen. Typische Apple Aroganz bzw. Wettbewerbsabschottung >>> Kundenverdummung!. Fazit: für mich ist Apple gestorben, es gibt bessere Produkte die auch funktionieren.

    Mike

  • Also das ist ja alles ganz nett mit den billig- Kabeln…aber mein Problem ist, dass ich Probleme mit einem (nicht grade billigen) wasserdichten Akku-Pack fürs Motorrad habe. Das gibt es soweit ich weiß von Apple eher nicht. Kabel ist fest verbunden mit dem Akku (-> wasserdicht)!
    Wenn jemand dazu eine Lösung hat: her damit!
    Bin seit fast 10jahren Apple Nutzer (MacBook, iMac, Iphone, IPad). Meine Erfahrung: sehr gute Software, aber die Hardware lässt gerne mal zu wünschen übrig. Das zum Thema original Apple Zubehör!

  • Mein defektes Orginal apple kabel mit blanken Kabeln bei denen ich ein Kribbeln spühr wenn ichs anfasse funktioniert tadellos

    Aber ein neues ordentlich geschirmtes Hama Ladekabel für 9,99€ das darf nicht gehen weil Apple da keinen Daumen drauf hat… Ich werd dennen demnächst ne blöde Mail schreiben, bin langjähriger Apple Kunde, aber mir reichts jetzt einfach iOs7 fand ich schon Bääähhh… Ich mein ich will en Handy und kein dummes Kinderspielzeug in der Hand haben.

  • Ich hab das gleiche Problem. Das iPad Kabel von Apple was sonst immer problemlos funktionierte soll jetzt auf einmal nicht zertifiziert sein. Klar, und das erst seit dem letzten Update.

  • Auch bei mir kommt die Fehlermeldung „Kabel nicht zertifiziert…“ obwohl es das original Lightningkabel zum Iphone 5 ist. Neuinstallation hat nix geholfen und säubern des Steckerschachts auch nicht. Es nervt gewaltig….. hoffe auf Besserung mit dem nächsten Update

  • Update zu meinem Post vom 18.09.2014: Mit der Installation von IOS 8.0 ist der Fehler offensichtlich behoben :-)

  • Hy
    Habe eine Lightning HDMI Stecker und da der Anschluss Kabel Stecker nur 10 cm lang ist wollte ich ihn verlänger mit 2 1 Meter verlängerungen.
    Komisch ist nur das wenn ich eine Verlängerung benutze alles funzt und wenn ich das 2. Verlängerungskabel dazustelle kommt die Meldung KEIN SIGNAL im tv.

    An was liegt das den , an der Länge des Kabels….?

  • Mein iPhone 6 Plus zeigt mir auch den Prompt an das „dieses Kabel ist nicht zertifiziert …“ Komisch daran ist nur, dass ich gar kein Kabel an mein Handy angeschlossen habe … Kann mir jemand zu diesem Spezialfall sagen?

  • Hi ich habe das selbe Problem mit meinem iPhone 5c, dieses Problem habe ich seit 5-6 Stunden ich habe das Original kabel ich habe denn Schacht sauber gemacht aktualisiert es bringt aber nichts es kommt immer und immer wieder was kann oder soll ich tun?

  • Ich habe auch ein belkin ladekabel für i-phone 5. bei über 80% Akkus bekomm ich manchmal ein Dreieck ein gelbes mit Ausrufezeichen unter welchem steht Laden mit diesem Gerät wird nicht unterstützt. Jetzt hab ich Angst dass das explodiert. Oder das zeigt mir dass es genug lade hat. Was zeigt mir das? Wenn es erlaubt ist mit dem zu laden.

  • Habe heute ein Update am iPhone gemacht( 8.4.1) plötzlich war der Akku leer, viel schneller als sonst. Nun lädt es nicht mehr…mit Originalkabel! Es ist nur noch der Akku mit rotem Balken!
    Was kann ich tun??

  • Ich habe einen 2m kabel nich original, aufeinmal wollte es nicht mehr richtig laden also habe ich mein kurzen original kabel wieder genommen, dieser wiederum auch nicht ging, habe mir ein neues kabel bestellt 3m auch nicht original. ES GEHT IMMERNOCH NICHT ob original oder nicht, zuerst dachte ich es liegt an meinem handy aber da viele dieses problem haben liegt es wohl nicht dran das mein handy kaputt ist… Nervt echt!!!

  • Silenthillfetischist

    IOS7.1.2 auf iPhone4 GSM :ich habe viele Tweaks hierzu ausprobiert. Sie deaktivieren das Popup, aber das Problem bleibt. Selbst beim beiliegenden Kabel. Die Isolierung ist bewusst brüchig (extra viel Weichmacher) und hat deutlich erahnbare ,,Soll“bruchstellen.
    Bei Verwendung der Steckdose habe ich das Problem mit der ständig abbrechenden USB-Verbindung nicht.

  • Mein iphone (6) zeigt an wenn ich mein ladekabel anstecke das es nicht zertifiziert ist und ich habe es schon mit mehreren ladekabeln versucht

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20629 Artikel in den vergangenen 5722 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven