ifun.de — Apple News seit 2001. 22 338 Artikel
Samsung vs. Apple:

Neues Galaxy S5 mit Fingerabdruckscanner – Werbevideo schießt gegen iPad Air

Artikel auf Google Plus teilen.
149 Kommentare 149

Samsung sorgt wieder für Schlagzeilen. Zum einen soll das neue Smartphone Galaxy S5, dessen Vorstellung für nächste Woche erwartet wird, ähnlich wie Apples iPhone 5s mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet sein. Zudem hat der koreanische Konzern noch einen Werbespot veröffentlicht, in dem Apples iPad-Air-Werbung auf die Schippe genommen wird.

bild-apple

(Bild: Apple)

Bezüglich der Touch-ID-Funktion beim Galaxy S5 ist noch nichts bestätigt, die Webseite SamMobile hat allerdings schon recht schlüssige Informationen zusammengetragen. Demnach muss die komplette Fingerspitze langsam über den Sensor gezogen werden, um eine Erkennung zu gewährleisten. Mit Kritik halten wir uns aber zurück bis wir das neue Mobiltelefon selbst in den Fingern haben und die Funktion auf ihre Leistung testen können.

Neue Samsung-Werbevideos attakieren Apple

Mit einem neu veröffentlichten Werbespot für das Galaxy Tab Pro 10.1 stichelt Samsung gegen Apples iPad Air. Ihr kennt das Apple-Werbevideo, in dem das iPad Air hinter einem gelben Bleistift versteckt ist. Samsung greift diese Szene auf, um hinter dem iPad am Ende das neue, knapp 0,2 mm dünnere hauseigene Tablet hervorzuzaubern, das zudem mit einem höher aufgelösten Bildschirm ausgestattet ist. Im Video werden insbesondere die Multitasking-Fähigkeiten des neuen Samsung-Tablets hervorgehoben. Ein weiteres heute veröffentlichtes und unten ebenfalls eingebettetes Samsung-Video schießt gegen die Bildschirmgröße des iPhone.

Mittwoch, 19. Feb 2014, 19:31 Uhr — Chris
149 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Peinlich wie immer…können die sich nicht mal selber was einfallen lassen?

    • Bleibt locker: Apple wird Tesla kaufen, dann kann Samsung gerne mit Lada oder Dacia nachziehen…
      Smartphones sind Massenware mit deutlich erodierenden Margen. Das lässt Apple nur noch so laufen, so lange noch Marge da ist. Siehe iPod. Die Luft ist raus.
      TV und watch würden auch zu wenig abwerfen…

      • luca Heckmüller

        Wenn man keine ahnung hat, bitte den MUND halten

        MFG

      • Ein apple Auto, DAS wär ja mal richtig geil ;)
        Und die iWatch wird richtig gut, glaub ich. Für Smartwatches gibt es ja noch gar keinen richtigen Markt, da wissen die meisten Hersteller ja gar nicht was sie da eigentlich reinbauen sollten… da KANN apple eine richtige Revolution bringen

      • Aktie nachbörslich +5% !!
        Das wird langsam teuer für Apple.

      • iTesla + iWatch = iKnightRider

      • aehm… samsung baut schon autos mit renault zusammen…

      • Ja, aber in diesem Fall hat Samsung einen Partner gesucht. Bei Tesla/Apple läuft das anders. 2003 hat Apple bei Tesla angeklopft und jetzt spekuliert die Börse, ob Apple es sich (noch) leisten kann, diese innovative Firma zu übernehmen.
        Tesla ist mehr als 50% von GM wert!!
        Aktie heute übrigens +12%

    • Sorry aber Fingerabdrucksensoren hat die Apple nicht erfunden sondern lediglich eigekauft

      • Echt? Ne nä?

      • Was hat Apple schon erfunden? Nicht sehr viel! Aber das worauf es ankommt ist nicht das „was“ sondern das „wie“. Und das ist auch was Apple seit dem Ersten Mac ausmacht.

        Und Leute jetzt lasst doch Samsung auch mal ihren Spaß haben. Die Tatsache, dass man sich weiterhin an Apple Produkten messen muss zeigt die Unerreichbarkeit der Apple Produkte gegenüber Samsung.

      • Ob Tesla noch ein Erfolg wird oder nur viele Leute Geld darin versenkt haben ist immer noch sehr fraglich. Tolle Ideen machen noch kein stabiles Unternehmen.
        Zitat aus Wikipedia: „2012 erwirtschaftete Tesla Motors bei einem Umsatz von 413 Millionen US-Dollar einen Netto-Verlust von 396 Millionen US-Dollar.“

    • Ich find die Werbung von Samsung cool

    • genau deiner Meinung – echt schade! nur ätzen aber keine Neuigkeiten!

    • Sie haben sich doch was einfallen lassen.
      Apple spart bei ihren Keynotes ja auch nicht mit Samsung- oder Android-Vergleichen.

  • Es kann passieren was will, der Korea-Schrott-Rüstungshersteller hat einfach keine eigenen Ideen und muss kopieren was das Zeug hält-bis zum Werbespot

    • luca Heckmüller

      Jaja deshalb ist das galaxy auch weit aus besser als iSchrott

      • Ich finde, dass hier nur noch iPeople schreiben dürften (;

      • Seit wann ist der Samsung-Müll denn besser? Ich lach mich weg!

        Naja, wenn man auf Feature-Fuck auf dem Papier steht…
        Uhhh… Octo-Core… ohh… 4 GB Ram…

        Samsung Datenblatt:
        + 64 bit check
        + Fingerprintsensor check

        Jetzt ist alles gut.

      • Was hast du dann auf einer Apple News Seite verloren?

  • Wenn man beide Produkte so nebeneinander liegen sieht, stellt man fest: Das Galaxy Tab sieht einfach scheiße aus!

    • Hab mir genau das gleiche gedacht XD

    • Haha nice. Was ich schade finde: hab mich total auf ne coole Werbung gefreut, wo der Stift abgehoben wird, dann das iPad und dabei gesagt wird „und das noch dünnere Samsung pla tablet“. Und was kommt dann? Kamerafahrt nach oben und so eine Stimme, als ob sie ihre eigene Werbung nicht ernst nehmen. Was soll das? Sie hätten auch den Stil kopieren müssen, dieses seichte und dezente aber doch nicht so ein bux bunny! Das regt mich hier gerade auf.
      Und das zweite Video, was will man sagen. Bei nem 5,7″ nen Full HD Display ist nicht sooo krass. Man muss es ja nicht gleich mit der perversen Pixeldichte eines iPad Mini Retina aufnehmen, aber naja…
      Bin also enttäuscht, hätte mir besser Werbung gewünscht.

    • Würd ich so krass mal nicht sagen, allerdings erschließt sich mir der Sinn nicht. Wo und wann soll die Werbung zeigen, dass das Tablet besser, dünner oder was auch immer ist als das iPad? Dito im 2. Spot. Größer, klar… Und dann? tzsss….

  • Trying a little too hard there, huh?

  • …wer’s nötig hat sich zu vergleichen…

  • Also das muss man den Samsung-Leuten lassen: Der Spot ist wirklich sehr humorvoll und gut gemacht!

  • Ätzend! Kaum noch zu ertragen diese vergleichende Werbung! Wenig innovativ & einfach nur schlimm.

  • Da sieht man nur wie neidisch man auf Apple ist …. so was hat Apple eben nicht nötig …..

    • Such mal auf Youtube nach Mac vs PC. Von wegen Apple würde sowas nicht tun…

      • DIE waren aber gut und humorvoll mit einem Augenzwinkern gemacht. Und sie zielten ja nicht auf ein spezielles Produkt.

      • Es ging wirklich mehr um die Glaubensfrage in den Spots, mit den Spots wurde die komplette Zielgruppe und deren denken definiert, das war geniale Werbung! Weil es keine Werbung, sonder mehr war. Sie hat nachgewirkt und etwas gemacht in den Köpfen und Denken der Leute

      • Nur dass der Mac eben wirklich das bessere und ausgereiftere Produkt war… sicher, dass es bei Samsung auch so ist?

      • glaubenskrieg??? etwas gemacht in den köpfen??? etwas gemacht beim denken????

        dir ist schon klar, dass wir er über halbleiter… kupfer… elektrische spannung usw reden?

        psycho-fans! warum suchen sich so viele deppen apple produkte und himmeln anschliessend den heiligen gral in form des angebissenen apfels an?

        wenn ich die ganzen kommentare hier lese, dann zweifle ich tatsächlich an der spezies mensch bzw. an der evolution…

      • Das tu ich schon lange! Aber dann dich und mich inklusive ;-)

  • Zu den Werbespots von Samsung kann ich nur noch den Kopf schütteln

  • Die Samsung Tabs sind ohne Frage Hardwaretechnisch, von der Verarbeitung und vom Preis super. Samsung vergisst nur eins: iOS ist für Laien (auch noch in iOS7) wesentlich einfacher und intuitiver zu bedienen, als ein Android. Ich merke das immer wieder bei meiner älteren Verwandtschaft. Die kommen mit meinem iPad immer besser klar, als mit meinem Galaxy Tab.

  • Den Fingerabdruckscanner (yeah, noch mehr Daten, die natürlich total vertraulich behandelt werden) hat Apple auch nur nachgemacht. Warum Samsung den Müll kopiert ist mir ein Rätsel.

  • Samsung ist sowas von unverschämt! Gaben die überhaupt gar kein schlechtes Gewissen? Erst klauen (kopieren) sie Design und Funktionen vom iPhone, dann vom iPad, dann kopieren sie die Werbung von Apple, nun den Fingerprintsensor des iPhone 5S und zuletzt noch den Namen des iPhone 5S mit ihrem Spitzenmodel S5!

    Also ich verstehe Apple, dass sie Samsung verklagen….

    • Das mit dem 5S und dem S5 ist blödsinn, ich denke das weißt du selber.
      Es heißt nunmal Galaxy S, und die Nachfolger S2, S3, S4, S5…
      Und auch das mit dem Fingerbadruckscanner ist ja nichts neues (ok die Technik bei Apple dahinter schon etwas), aber Apple macht sowas nunmal massentauglich.
      Und man muss auch sagen, Samsung hat manchmal auch gute Ideen, wie z.B. die Gestensteuerung ohne das Handy zu berühren. Aber zuviel kopieren tun sie trotzdem ;-)

      • Hahaha, berührungslose Gestensteuerung, die sooo super funktioniert. :D

        Du hast noch vergessen: Die Augensteuerung, noch so ein nicht wirklich funktionietender Rohrkrepierer.

        Und die Liste ist noch länger.

    • luca Heckmüller

      Haha
      wenn Samsung Kopieren würde hätten die auch so schlechte prozessoren wie apple

      Ihr habt echt alle keine ahnung von Technik

      • Die Leute, die meinen Apple verbaue schlechte Hardware sind die Laien, die sich von Taktfrequenz, Anzahl von Kernen usw. beeindrucken lassen. Das sagt aber absolut NICHTS über die Performance aus. Und nein, ich rede nicht von der gefühlten Performance des Betriebssystems, die bei iOS generell etwas besser ist, nein, ich rede von Hardware Rohleistung. Die ist mit dem Apple A7 im absoluten HighEnd Bereich und leicht über der eines Snapdragon 800 – und das mit nur zwei Kernen bei sehr geringem Energieverbrauch! Sieh dir prefoessionelle Benchmarks von z.B. AnandTech an, dann siehst du wie schnell dieser SoC ist. Der A7 ist ein Effizienz-Monster. Immer diese Hobby-Technikspezialisten….. Ja, viele kaufen Apple Geräte, weil sie keine Ahnung haben und Apple eben „Hip“ ist. Die, die sich dann allgemein mit Technik etwas auskennen schwören dann auf die Android Geräte. Wenn man sich aber wirklich mal grundlegend und extrem tiefgreifend mit der Elektronik befasst, Datenblätter der Komponenten liest, die verbaut erden, stellt man fest, dass Apple in allen bereichen das Sinnvollste/beste verbaut, was derzeit möglich ist und die anderen Hersteller oft mehr Schein als sein sind…

      • Deswegen fakt Samsung auch Benchmarks. :D

        Oder deswegen ist der Apple A7 mit 2 Cores auch gleichwertig, wenn nicht sogar schneller als der Samsung mit 4 Cores.

  • Oh man… der Vertrieb und das Marketing von Samsung sollte echt mal ein Couching besuchen. 1. Lehrjahr als Kaufmann im Vertrieb… nicht sich mit den angeblichen „Schwächen“ des Mitbewerbers messen sondern mit seinen eigenen „Stärken“ (wenn man dann welche hat) glänzen…

  • Spot ist super gemacht…
    Also wer keim Spass versteht ist selber schuld ;-)

  • Sie sollen mal zeigen wie man das Note3 in eine Hosentasche steckt…

  • Ich weiß nicht, ob man da lachen oder weinen soll…

  • Der Spott ist
    a) niveaulos
    b) voller Neid
    c) beleidigend
    d) unkreativ
    e) provozierend
    f) und einfach nur Bockmist.

  • „Es gibt drei Arten von Werbung: laute, lautere und unlautere.“

  • Leute, die Werbung ist schön völlig ok. Und die Hardware ist auch nicht schlecht. Noch halte ich ios für deutlich besser als jegliches androit, wobei mich die anstürze bei ios7 schon nerven.
    Außerdem: Hand aufs Herz, solange ich alle App neu kaufen müsste käme ein Wechsel von iOS zu Androit auch nicht infrage, wenn die Sicherheit von Androit zunehmen würde. Irgendwie sind vielnutzer schon ziemlich festgelegt, das ist schon blöd

  • Vergleiche dich nie mit der Konkurrenz und mach sie schlecht. Das ist arm. Zeig deine Stärken, das ist der richtige Weg. Wer Samsung mag soll es Kaufen, ich für mein Teil bleib lieber bei Niveau. APPEL

  • Wer hat den größeren!?
    Wer darf im Sandkasten spielen!?
    Oder einfach wir wären gern annähernd so einfach und genial wie Apple, also machen wir es mit der Werbung wie wir es ja auch mit der Hardware machen, wir kopieren und kopieren, weil wir einfach nur traurige kopierjunkues sind :D

  • War ja klar, das alle Jünger hier die Werbespots doof finden, obwohl die Hardware und die Software von Samsung klar besser ist.
    Apple und seine Fans erinnern mich an die Titanic: schon halb abgesoffen, aber „Dieses Schiff ist unsinkbar“ ;-)
    Mit Google Glass ist dann sowieso Feierabend mit Apple… Innovationen verschnarcht…

    • Die Jünger… wie ich auf diesen Satz gewartet habe! Hand aufs Herz: Glauben Sie ernsthaft, im anderen Lager würde es nicht genauso abgehen, wenn Apple so etwas abdrehen würde (was sie nicht tun, weil sie es nicht nötig haben)? Dort regt man sich ja schon auf, wenn nur darüber berichtet wird, dass ein neues iPhone vorgestellt wurde (selbst erlebt)!
      Jünger sind des weiteren kein Apple-spezifisches Problem, siehe Linux vs. Windows, PlayStation vs. Xbox, Firefox vs. Chrome usw. usf.
      Außerdem würde ich Apple wohl kaum als halb abgesoffen bezeichnen, siehe Verkaufszahlen. Die verkaufen mehr als jeder Android-Hersteller, bis auf Samsung. Da sind HTC und Sony näher am „Absaufen“ dran…
      Die Hardware ist bei Samsung nicht „klar besser“.
      Display-Technologie: Ziemlicher Gleichstand.
      Prozessor: Apple vor Samsung
      RAM: Samsung vor Apple
      Ich sehe irgendwie nicht, wo Samsung alles in allem bedeutend weit vor Apple liegen soll. Sagen Sie es mir! Das einfach so in den Raum zu werfen, ohne es zu begründen, zeugt eher davon, wenig bis keine Ahnung zu haben.
      Bei der Software kann man sich streiten, klar hat Android mehr Personalisierung und mehr Spielereien. Es ruckelt aber selbst auf Top-Geräten, die Apps sind nicht auf die Geräte angepasst, es gibt keine Updates, Viren und Trojaner im Play Store… besser ist hier rein subjektiv, kommt darauf an, worauf man Wert legt und welche Kompromisse man dafür eingehen möchte.
      Und Google Glass: Tolle Sache, hat bloß derzeit niemand. Sinn (bis auf die weiterführende Erlangung Ihrer personenbezogenen Daten) fraglich. Derzeit eher Spielerei.

      • Juhu ein Fanboy. Schon geil zu lesen wie du Apple bis aufs Blut verteidigst…

      • @Fredi: Und deine Gegenargumente sind wo? Vielleicht kommt von dir ja noch mehr als dummes Gewäsch…

    • Die Software von Samsung ist auf keinen Fall besser. Durch die ganze Bloatware sind die Handys komplett zugemüllt. Ich habe nichts gegen Android allgemein. Im Gegenteil, ich denke, dass die Nexus Tablets und Handys tolle Geräte sind und das auch nich zu einem guten Preis, aber Samsung müllt seine Android Geräte einfach zu sehr mit Schwachsinn voll. Samsungs Hardware ist auch nicht klar besser. Vieleicht haben sie mehr RAM, aber dadurch, dass Apple iOS perfekt für die Geräte optimiert hat bieten sie mehr Leistung. Der A7 schlägt den Snapdragon 800 auch, auch wenn er einen geringeren Takt hat und weniger Kerne. Es gibt Intel Xeon, die eine. geringeren Takt haben, aber dennoch 10 mal so viel Leistung. Ich bin auch kein allgemeiner Samsung Hasser, aber ich denke, dass sie sich auf das konzentrieren sollten, was sie wirklich können, nämlich Flaschspeicher. Samsung SSDs sind nämlich immer noch die besten und in diesem Bereich bringt Samsung auch eigene Inovationen.

  • Sascha Migliorin

    Das Note 3 ist ein geiles Handy. Die Display Größe ist gigantisch.

    Das mit dem Multitasting ist wahr. Das kann Apple immer noch nicht. Mir ist auch schleierhaft, warum das iPad Air kein größeren Speicher hat, kein TouchID. Ob man es braucht oder auch nicht.

    • Wieso? Das iPad hat doch mehrere Tasten… :D

      Übrigens, es heißt „keinen größeren Speicher“… Wo wir gerade beim Speicher sind. Warum mehr Speicher, wenn der eingebaute vollkommen ausreicht? Ganz zu schweigen davon: Mehr Speicher, mehr Gewicht, mehr Energieverbrauch etc.

    • Dir ist schon klar, dass Multitasking eine Lüge ist, oder? Die Dinge werden nacheinander berechnet. Kein (mir bekannter) heutiger Prozessor kann mehrere Dinge gleichzeitig berechnen. Auch, wenn nur Sekundenbruchteile dazwischen liegen, gleichzeitig findet es immer noch nicht statt.

  • Langweilig, uninspiririert. Sollte wohl einst lustig sein. Samsung kopiert wirklich alles, die Farbe des 5S (gold), Siri (mit S-Voice, grottenschlechte Kopie), im S5 den Fingerabdrucksensor vom 5S, jetzt sogar schon die Werbung… die sind alles, aber nicht innovativ.

  • Es gibt halt Leute mit sehr viel Platz in der Hose, für die ist dieses riesige Samsung Teil doch ideal….

  • Samsung macht sich in meinen Augen damit schlichtweg unsympathisch. Ich hoffe, dass Apple niemals auch auf den Zug dieser Werbungen aufspringt.

  • Also die Multitasking-Geschichte vom Tab find ich schon ziemlich cool.

  • ich finde den spot sehr gelungen… und dank des ironischen subtextes auch alles andere als peinlich.
    jedenfalls auch nicht schlechter als die vergleichende werbung, die apple in den letzten 30 jahren gemacht hat… inzwischen haben sie ja damit aufgehört, aber heute zeigen sie nur noch blöde „emotionale“ spots, die eigentlich nichts mehr mit den TECHNISCHEN produkten zu tun haben… wenn ich nen ipad auf schneebedekten bergen sehe, muss ich nur noch lachen, wenn ich mir die betriebstemperatur-spezifikationen ansehe…

    und mal am rande: für so ein venünftiges multitasking würde ich als ipad nutzer schon so einiges geben… warum ich bis heute kein splitscreen oder einzelne „windows“ auf dem ipad nutzen kann, dass weiss wohl nur apple. seit MT einführung in iOS (waseh schon recht spät war) hat sich daraus nichts vebünftiges entwickelt…
    evtl sollte apple mal hier etwas bei der konkurrenz kopieren. für apple user wäre es recht vorteilhaft… ich kann ja nicht mal hier tippen… ein paar weiter tabs in mobile safari öffnen, da surfen und dann wieder hier weiter tippen… die chancen lägen bei 70% das das getippte verschwunden wäre und die seite neu aufgebaut wird.

    leute, eure scheuklappen nerven… der spot ist gut und vergleichende werbung ist auch völlig okay, solange sie auf fakten beruht…
    bei apple bekomm ich in eer werbung nur noch lächelnde gesichter… weinende gesichter leine kinder… alte damen… ich frage mich, wann der familienhund endlich seinen eigenen ipad-werbespot bekommt.
    klar, die werbung ist gut gemacht… zielt eben auf emitionale bedürfnisse, aber sie ist eben auch für menschen mit eher „übersichtlichen“ IQ… zum eigentlichen Produkt wird nichts gebracht… und dennoch empfindet der pöbel glückseligkeit :(
    naja…

    • Gut zusammengefasst. Die Apple Spots sind zum Fremdschämen.

      • @Meta: Aber die Samsung-Spots sind gut? Sarkasmus?

      • Äh und ihr habt überdurchschnitts IQ? Interessant. Apple brauch das Produkt nicht bewerben, das kennt eh jeder. Einzig bei Neuerungen wie beim Air gibts kleine Produktwerbungen.

        Man kann sagen, Apple macht Werbung für Apple, die anderen fürs Produkt.

    • Wenn eine Werbung auf der emotionalen Ebene anspricht, hat sie alles richtig gemacht. Man verkauft ein Produkt nicht mit trockenen Datenblättern, sondern mit Emotionen, die der potentielle Kunde damit verbindet.
      Wie du das jetzt mit übersichtlichem IQ in Verbindung bringst, ist mir allerdings schleierhaft.
      Ach ja: Das mit dem Pöbel sollten sich Euer Hochwohlgeboren noch mal überlegen, klingt irgendwie albern ;)

  • fanboyalarm hier ;=)

    natürlich kopiert samsung. aber apple genauso, wenn auch nicht von samsung.

  • wo sind denn hier FANBOYS bitteschön?
    ;-)

  • ispeedy scheint ja eine Menge Clone erzeugt zu haben. Bleibt mal locker

  • Hoffentlich werden sie dafür verklagt!
    Haben die keine eigenen Ideen?!

    • Die einzige Idee die Sie haben, ist, Na?? Wie kann man das am besten kopieren?!
      Dieses Jahr wird nicht viel dabei rauskommen, außer 64bit, Farbe Gold und Touch ID, mehr gibts eigentlich nicht zum kopieren. Die eigenen Ideen, die Sie letztes Jahr auf dem Galaxy S4 rausbrachten, haben kaum bis gar nicht funktioniert, also lassen Sie´s diesmal weg, den damit haben Sie wieder mal gezeigt, hallo, wir sind zu Dumm was eigenes zu entwickeln, dafür aber schlau genug zu kopieren. Und solche Werbevideos enfesseln bei mir zumindest genau das Gegenteil, ich bleib schöööön bei Apple, den oft kopiert und Nachgemacht, das Original aber Nie erreicht

      • Oh my f……. God Jungs!!! Wann hat denn Apple das letzte mal eigene Ideen, Innovationen gar bahnbrechendes entwickelt bzw. hervorgebracht?

        Bitte! ich bin selbst seit über 15 Jahren Apple Anhänger und user, aber ich sehe seit erscheinen des iPhone nichts bahnbrechendes… Selbst die ehemals unübertreffliche Hardware im Zusammenhang mit der Software im PC Segment, lässt inzwischen mehr als zu wünschen übrig… Aber man muss eben eingestehen das auch Apple inzwischen mehr als kopiert, nur verkaufen die es und als Innovation bzw. verstecken es indem sie firmen aufkaufen!

      • @FlyHighOverYou: Die Apple Innovationen allein in den letzten 3 Jahren waren:
        – Sprachassistent Siri
        – erstmals 64 Bit Prozessor in einem Smartphone
        – Fingerabdrucksensor Touch ID
        Vergleiche Samsung-„Innovationen“ letzte 3 Jahre:
        – Größere Bildschirme (wird als Innovation verkauft, ist aber keine – kann jeder, passen auch in keine Tasche mehr^^)
        – QuadCore, OctaCore in einem Smartphone (Akkufresser, trotzdem noch langsamer als der A7, Nvidia hatte das bereits zuvor)
        – Stift-Anwendungen beim Note (Wow, konnten das nicht schon PDAs vor x Jahren?)
        – Split-Screen-Multitasking bei den Galaxy Tabs (Wunderschön von Windows 8 kopiert)
        – Mini-Anwendungen auf dem bildschirm (Small Apps hatte Sony schon mit ihrem Tablet S zuvor, daher auch kopiert)
        – S-Voice (dreiste, aber schlechte Siri-Kopie)
        Also, wo sind nun die Samsung-Innovationen? Ich wette Touch ID und 64 Bit wird auch bald von Apple kopiert werden, würde ich Ihnen mein Wort darauf geben. Was Samsung und Google da abziehen, ist echt peinlich und sie verlieren zu Recht vor diversen Gerichten. 64 Bit im Smartphone ist ganz klar eine Apple-eigene Innovation, während es die Tehnologien für Siri und Touch ID bereits vorher gab. Apple integrierte sie jedoch zuerst so umfangreich und funktionierend in ein Smartphone. Dass diese Technologien von anderen Firmen kommen, die Apple geschluckt hat, zählt nicht als Argument. Samsung hätte diese ja auch kaufen können. Außerdem wären diese Unternehmen ohne den Apple-Kauf wahrscheinlich bis heute NICHTS.
        Schönen Tag noch.

      • Ach so, hatte noch was vergessen, Noch paar Samsung Innovationen:
        -Studenten & co. bezahlen, damit Sie gute Rezessionen schreiben, im gleichen Zuge schlechte für andere Mitbewerber
        -Bei Benchmark Tests Mogeln ( CPU Taktraten erhöhung)
        -Bei Garantiefällen IMMER den Grund auf den Verbraucher schieben
        -Sogar Stores werden von Apple kopiert
        Wer den Korea Dreck kauft ist selber schuld

  • Samsung ist und bleibt ein Stück Scheisse, wie die ganze Pallette die Sie anbieten. Nicht mal wenn ich Geld bekommen würde kommt Samsung in mein Haus.Lieber ohne Smartphone auskommen als ein Haufen Dreck.

  • Liebes iFun-Team,
    der Unterschied beträgt 0,2mm – nicht 2mm. Durchaus eine relevante Differenz ;-)

    iPad Air: 7,5mm Dicke
    Samsung Galaxy Tab Pro 10.1: 7,3mm

    Viele Grüße

  • Schaut euch doch mal den Schrott an fällt 1 mal runter und is im Arsch was is des für’n Smartphone?? Genau, ein richtiger billiger koreanischer Müll der qualitativ unterstes Niveau siehe Plastik Gehäuse !!!!! Apple ist sein Preis wert fällt runter und man erkennt überhaupt nix und der Alu-Rahmen sieht auch noch gut aus

  • You know what, I’m gonna put the plastic into the trash and take the iPad Air. And the pencil

  • Die echte Innovation am Samsung Tab hat noch keiner gesehen? Der Home Buuton ist immer unten, das Samsung Logo immer oben, egal ob das Gerät hochkant oder quer betrieben wird ^^

  • Seit iOS7 gucke ich mir gerne an, was die Konkurenz bereits besser macht – Apple wird sich schon anstrengen müssen. IOS7 war definitiv keine Verbesserung, eher das Gegenteil. Die Vorteile (flüssiges Arbeiten, klare, strukturiertes UI, stabiles System, etc.) hat Apple mit iOS7 zunichte gemacht!
    Aber ihr dürft ruhig bis zum Ende die Flagge mit dem Apfel-Logo hoch halten…

    • Ansichtssache. Mir gefällt iOS7 recht gut. Im Gegenteil, wenn ich ein Prä iOS7 in der Hand habe, fühlt sich das inzwischen sehr altbacken an.

      Und seit iOS 7.1 (Beta 5 noch) habe ich keinen einzigen Absturz mehr erlebt… Die üblichen iOS x.0 Bugs leider. Aber wer Ahnung hat wie Softwareentwicklung läuft, der weiß dass es keine realistische Chance gibt die Fehler alle im Voraus zu finden.

    • jap… ios 7 war der endgültige schuss in den ofen. kitkat ist nen klarer sprung nach vorne… android und mavericks warten vier monate nach dem release darauf updates zu bekommen, die sie zumindest von der stabilität wieder auf vorjahresniveau bringen…

      apple baut seit 2 jahren nur nich grütze… ich sag es echt nicht gerne, aber die „magie“ ist den bach runter… und qualität ist auch was anderes…

      ich muss gerade an diese unsägliche iphone 5 kampagme denken: präzise gefertigt wie eine schweizer uhr… dedes teil wird durch x kameras gescannt…
      und dann kam das iphone mit den höchsten rückläuferzahlen… das iphone welches schon out of the box zerkratzt war…
      und naja, was vor einem ja die hardware war, ist heute die software…

    • Richtig, das iphone 5 und ios7 haben mich zum Umdenken bewegt und dieses Jahr ist es soweit. Vielleicht komme ich ja zurück das wird sich dann zeigen. Ganz klar die Verarbeitung von Apple ist super da kommt Samsung nicht ran. Jedoch die Möglichkeiten die mir android bietet sind viel größer.
      Also muss man auch mal abstriche machen und geschmeckter sind glücklicherweise verschieden

    • Ja, iOS 7 war nicht so der große Wurf… läuft aber immer noch flüssiger als Android. Also weswegen sollte ich gleich nochmal wechseln?

      • Flüssiger??? Der war gut! Glaubst du das wirklich?

      • @Tomy: Ja. Getestet iPad Air vs. Nexus 10.

      • Also mein altes Android (Firmen-Handy) läuft jetzt flüssiger, als mein iPhone 4 (iOS7 sei Dank, vorher war es umgekehrt) – trotz mehrfacher Aktualisierung von Android ist das System im Ggegensatz zu Apples Update NICHT spürbar langsamer geworden!
        Ich bin von dem, was Apple mittlerweile abliefert mehr als enttäuscht- aber vielleicht wird’s ja noch was- bis zum nächsten Handy-Kauf hat Apple bei mir noch Zeit.
        Meine Fahne halte ich aber nicht mehr für Apples iOS-Geräte hoch …

      • @M.W.: Das bestreite ich nicht. Das iPhone 4 ist mit iOS 7 wirklich kaum nutzbar. Aber dabei muss man bedenken, wie alt die Hardware des iPhone 4 ist. Das Smartphone ist von 2010, immerhin. Das sind mittlerweile gut 4 Jahre. Irgendwie möchte ich auch bezweifeln, dass das Galaxy S1 (vergleichbare Hardware) mit KitKat flüssig laufen würde. Insbesondere angesichts der Tatsache, dass Samsung selbst es bereits für Ice Cream Sandwich als zu schwach eingeschätzt hat.

      • @Appster: Ich habe es ja geschrieben- meines altes Samsung geht im Moment flüssiger!
        Und iPhone4 und alt – JEIN!
        Mit iOS6 ist es super-flüssig gelaufen – nahezu alle Apps liefen ruckelfrei.
        Es ist mir ehrlich gesagt unbegreiflich, was in iOS7 die alten Geräte dermaßen ausbremst- ein neuer Font, geändertes GUI kann das nicht sein!
        Selbst das Umschalten der Tastatur (z.B. Ziffern) benötigt nun Zeit (das merkt man, wenn man schnell genug tippt auch auf dem iPad Mini Retina) – oder das Öffnen des App-Stores- warum dauert es so lange – ging doch vorher zügig! Was machen die von Apple da???
        Nicht böse sein, aber diese Punkte legen bei mir doch den Verdacht nahe, dass Apple hier BEWUSST alte Gerätegenerationen „ausgebremst“ – als Kaufanreiz (in meinem Fall dann aber nicht mehr bei Apple).
        Neue Hardware verkauft man doch nicht, in dem man die Software auf den alten Modellen verlangsamt, sondern in dem man bessere, neue Hardware hinstellt!
        Wie gesagt- ich war lange Zeit Apple-Fan: mehrere iPhone, iPad3, iPad Mini Retina, BackBook Pro 13, iMac 27 – aber im Moment kaufe ich kein iPhone mehr!
        Ich wünschte, ich könnte wieder zu iOS6 zurück!

      • @M.W.: Ob Apple alte Hardware ausbremst, um neue Kaufanreize zu schaffen, ist Spekulation. Ich kann es als Außenstehender (arbeite ja nicht bei Apple) ja auch nicht ausschließen. Das würde bei einigen Geräten allerdings wenig Sinn ergeben, z.B. beim iPad 2 oder beim iPad mini 1, die noch im Verkauf waren bzw. sind, und mit iOS 7 auch nicht gerade überragend, wenn auch deutlich besser als das iPhone 4 laufen.
        Ich denke, iOS 7 hat viele Effekte (Parallax etc., bewegliche Hintergründe, Ordner-Animationen) mitgebracht, das könnten m.A.n. Gründe für die derzeitige iPhone 4-Performance sein. Da ich diese älteren Geräte allerdings nicht (mehr) besitze, kann ich selbst nichts dazu sagen.
        Es wäre übrigens auch möglich, dass Ihr Samsung Galaxy derzeit flüssiger läuft. Ich sehe da allerdings nur 2 Möglichkeiten:
        1) Es ist doch ein etwas neueres Modell (wie z.B. S2) als das iPhone 4, und hat daher bedeutend stärkere Hardware.
        2) Es ist ein ungefähr mit dem iPhone 4 gleichwertiges Modell ( wie z.B. S1), dass von Samsung nicht mehr supportet wird und daher ein älteres OS besitzt, welches es nicht so stark fordert. Sollte dies der Fall sein, fällt unter diese Maßgabe mittlerweile sogar der CyanogenMod, da nicht einmal diese mehr das S1 unterstützt. Es hätte also in jedem Falle ein älteres OS drauf, wie man es dreht und wendet.
        Denn das Galaxy S1 lief bei Release definitiv NICHT flüssiger als das iPhone 4, und lief bis zum iOS 7-Update auch nie flüssiger.
        In meinem ersten Post sprach ich aber auch von aktuellen Apple- vs. aktuellen Android-Geräten, um eine gewisse Vergleichbarkeit zu wahren. Das iPad Air läuft bei mir z.B. definitiv flüssiger als das Nexus 10.

  • Also das Multitasking mit Splitscreen können sie behalten. Habe das schon bei Windows 8 zu genüge ausprobiert. Wie oft braucht man sowas?
    Ganz einfach gar nie.
    Es bringt keinen Mehrwert. Entweder checke ich E-Mails oder ich schaue einen Film. Wie soll ich beides gleichzeitig machen?

    • und du schreibst auch nie emails, während du ne webseite betrachtest???
      schreibst beim surfen nie ne nachricht? oder hast im browser zwei seiten nebeneinander offen??? ziehst daten von app a in app b (stichwort drag and drop)???

      naja, solange apple euch nicht sagt was ihr braucht…. solange braucht ihrs wohl auch nicht…

      schwätzer

      • Naja, was nützt Multitasking, wenn wir es selber nicht fähig sind? :)
        Kannst du etwa eine Nachricht (pausenlos) schreiben und einer Dokumentation zuhören (und alles verstanden haben)? Klar, ist die Funktion klasse, aber ich persönlich mache entweder dass eine oder das andere. Seit dem man mehrere Sachen auf einmal machen kann, ist alles angefangene nicht 100% vollbracht. Meine billige Meinung.

      • Ganz klar: Ja

        Wozu soll ich beim surfen ne Nachricht schreiben? Entweder ich schreibe die E-Mail, oder ich lese was. Wie Du Beides gleichzeitig machst wundert mich. Wenn ich mal ne E-Mail über eine Website…. aber nee ich nutze das nie.

        Beim Browsen nutze ich Tabs, nicht zwei Seiten nebeneinander. Wozu soll letzteres gut sein?

        Drag ’n Drop ist sinnvoll bei fensterbasierten Betriebssystemen. Bei Apps finde ich es sehr umständlich.

        Die Feature, die Du da beschreibst gibts zum Teil ja schon lange. Trotzdem nutze ich sie nicht weil (für mich) absolut sinnlos.

        Beim Aufmerksamen lesen hättest Du auch gemerkt dass ich Windows 8 habe. Trotzdem willst Du mich als Apple-Fanboy hinstellen? Weil ich mit dem 2 Apps nebeneinander Feature nichts anfangen kann?

        Da Frage ich mich wer da der Schwätzer ist. Ich nehme an ADHS-Kids brauchen das, damit sie nach einem Satz von Artikel 1 lesen direkt zum 2. Artikel und zurück springen können?

        Ich nehme lieber eine Fullscreen App als zwei zusammengestauchte die ich beide nicht mehr richtig benutzen kann.

    • ps: ich meinte ios und mavericks warten 4 monate später noch auf updates

  • ganz einfach erklärt: apple = qualität und maß aller dinge…samsung = quantität und mit kopieren beschäftigt…wenn man schon, um seine erfolglosen hohen werbekosten zu reduzieren, fremde clips „klaut“, sagt doch alles

  • Ich finds sehr lustig. Ihr seid alle so verklemmt. Mein Gott ihr müsst es ja nicht kaufen. Kommt mal runter

  • Guck mal Alter, mein Schwanz ist größer als deiner. Wie langweilig, Samsung wird immer peinlicher.

  • Ich schaue mir Samsung- und Windows-Werbespots nun schon länger an, und ich stelle fest: Sogar die beiden kaufen Apples Produkte.. Und diese sind in ihren Spots sogar meistens noch vor ihren eigenen im Bild :P
    Aber mal Spaß beiseite: Die Geräte von Samsung sind technisch nicht übel, und ich kann auch durchaus verstehen, dass einige Leute diese kaufen. Ich für meinen Teil möchte kein Phablet und finde die Größe des 5S für die Bedienung mit einer Hand optimal. Für alles andere hab ich einen PC oder mein iPad.
    Solange Apple jedoch nicht ein paar Punkte überdenkt und ändert, wird es weder Samsung noch windows noch den Jailbreak verdrängen. Was aus der Sicht der Konsumenten natürlich gut ist, denn in einem Monopol fehlt der Antrieb zum Fortschritt.
    Ich persönlich vermisse z.B. Bei iOS ein „richtiges“ Multitasking, z.B. Ein Video schauen und nebenbei surfen, schreiben, arbeiten. Der Jailbreak zeigt, dass das schau’s möglich ist.
    Und beim Mac vermisse ich Gaming-Performance zu „normalen“ preisen. Mit Windows bekommt man durchaus einen für den Durchschnittsnutzer brauchbaren Arbeits- und Gaming-PC.
    Jetzt kommt vermutlich der Kommentar „Der Mac ist ein Arbeitsgerät“. Und eben da liegt ja der Punkt.

  • Dafür das Samsung sich ständig so unfassbar lächerlich lustig über Apple macht, kopieren sie aber unglaublich viel von Apple.
    Samsung ist und bleibt ein absoluter scheiß Konzern. Eklige Menschen.

  • Off Topic,
    Fb kauft wa für 16 Mrd Dollars???(??
    Was geht n da ab gerade
    Laut Focus hmmm

  • Gähn…

    wer so einen Schrott kauft fährt auch Hyundai!

  • Apple = großer Schw… // Samsung = kleines Runzelschwänzelchen. Oder warum baut Samsung sonst große Handies und große Waffen?

  • Habt ihr alle das Thema Apple baut Schiffe vergessen, da sind die Margen der Zukunft drin. Den Prototypen kennt ihr von Jobs eh, schaut euch mal das Design der neuen AIDA Schiffe an. Da liegt die Musik drin. Dann kriegt jede Koje ein Apple TV, eine Watch, ein iPad, ein iPhone mit FaceTime, Mac nicht vergessen. Da spielt die Musik dann… ;-)

  • Bei der Diskussion darf bzw. sollte man nicht vergessen, dass der „Ach-So-Hippe“ Apple-Konzern richtig fette Margen abkassiert. Preis/Leistung ist Samsung besser …

  • Lächerlich die Kopier vorwürfe! Ich kann es ja verstehen das man das verteidigen möchte was man hat. Aber muss das so extrem sein? Z.B. Bei Appster würde ich sogar behaupten das er für Apple töten würde, klingt verrückt, ist aber so.
    Ich denke jeder hat bemerkt das Apple nicht mehr das ist was es mal war. Auch Apple kopiert sehr viele Sachen. Und das mit den Farben kopieren ist völliger quatsch, es gab davor schon Geräte (auch von Samsung) die Gold waren! Über ios 7 fang ich erst garnicht an zu reden, das ist sowieso der größte kopierte scheiß. Und diese Spots von Samsung finde ich klasse! Da kriegt man ja ein Schmunzeln im Gesicht beim schauen, sehr Einfalls reich. Und nur für Leute mit Humor was hier wohl fehl am Platz ist.

  • Na ja, wenn Samsung seine eigene Kreativität unter den Scheffel stellt und auf die von Apple zurück greifen muss, bitte schön. Aber mal ehrlich. Butter bei de Fische. Wenn ich einen Flatscreen in meiner Westentasche mitführen möchte, dann kann ich auch gleich meinen Full HD Fernseher von zu Hause mitnehmen. :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22338 Artikel in den vergangenen 5876 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven