ifun.de — Apple News seit 2001. 38 326 Artikel

In Anspielung auf das "Metaverse"

Neuer Name: Facebook wird zu „Meta“

Artikel auf Mastodon teilen.
84 Kommentare 84

Im Rahmen der „Connect 2021“-Konferenz hat Facebooks Mark Zuckerberg heute offiziell gemacht, was sich schon vor einigen Tagen andeutete und den inzwischen vor allem Negativ belegten Firmennamen über Bord geworfen. Aus Facebook, dem Unternehmen, ist Meta geworden. Das soziale Netzwerk wird seinen angestammten Namen hingegen weiter beibehalten.

Facebook Meta Gif

Ähnlich wie Googles Alphabet ist Meta nun die Unternehmensmutter, die über die Geschicke ihrer unterschiedlichen Produkte wachen wird.

Dazu zählt neben dem Kurznachrichtendienst WhatsApp, das Foto-Netzwerk Instagram, der Facebook Messenger (fortan ebenfalls ohne Facebook im Namen), die AR-Brille Oculus und eben das soziale Netzwerk, das seit den Cambridge Analytica-Enthüllungen auf keinen grünen Ast mehr zu kommen scheint und kommunikativ inzwischen vor allem defensiv aufgestellt ist. Tut uns leid. Das wollten wir so nicht. Das machen wir in Zukunft besser.

Facebook Meta

In Anspielung auf das „Metaverse“

Die neue Unternehmensbezeichnung Meta spielt zudem auf das von Mark Zuckerberg immer wieder beschworene „Metaverse“ an, die Zukunftsvision dessen, was nach Vorstellungen des Facebook-Chefs das Internet langfristig beerben und durch virtuelle Welten ersetzen wird.

Und um das Metaverse ging es auch während der Keynote, der „Connect 2021“-Veranstaltung, die vor wenigen Minuten geendet hat und sich im eingebetteten Video nachschauen lässt.

Meta Marken

Das Produkt-Portfolio bleibt unverändert

Unklar bleibt welche konkreten Änderungen der neue Name mit sich bringen wird. Aktuell scheint das frische Branding und die Umstrukturierung des Mega-Konzerns vor allem den Abstand zwischen der Chefetage und den problematischeren Unternehmenszweigen zu vergrößern, was vielleicht nicht ausschlaggebend für das Re-Branding war, für Zuckerberg aber doch ein willkommener Nebeneffekt sein dürfte.

28. Okt 2021 um 20:40 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    84 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Weltweit wurden alle Meta Domains aufgekauft?

    Jedenfalls ist nix mehr zu holen

      • Es geht um ein Metaversum, welches Facebook aka Meta anstrebt. Hat nur bedingt mit Daten zu tun.

      • Ja ne is klar… XD

      • marius müller westerwelle

        @Rhino nicht nur Facebook sondern auch Google, Microsoft und weitere Firmen im Silicon Valley. Mit der macht die dort gerade auf diese Form des Internets hin arbeitet wird es mit Sicherheit auch kommen. Die Idee hört sich auf jeden Fall sehr interessant an und erinnert an so manchen Spielfilm (was bei Technik ja auch irgendwie immer ein gutes Zeichen ist).

  • …vielleicht sollte er aufpassen, dass er mit seinem „Metaverse“ nicht im „Underverse“ landet…

  • Ich finde auf dem Bild sieht Zuckerburg ein bisschen wie Data aus Enterprise aus :-D

  • von facebook zu meta
    metamorphose? :D wobei es trotzdem der selbe mist bleibt

  • immerhin ist jetzt schon anhand des namens ersichtlich womit das geld verdient wird.

  • Meta….
    ….Klasse!
    Da bekommt der Begriff Metadaten eine ganz neue Bedeutung.

  • Meta ist ein alter Mädchenname. Hatte mal beruflich mit einer Dame diesen Namens zu tun…

  • Meta ist ein Stabilisierungsstoff in der Getränke Branche ^^

  • Scheiße stinkt, selbst wenn Chanel draufsteht…
    Same shit, different name…

  • Wieviele Millionen die Marketingfirma dafür wohl bekommen hat

  • wenn man das hier alles so liest fragt man sich wer ist denn eigentlich noch ein Zuckerberg Fan, Oder sind es Millionen von Fliegen die sich nicht irren…

    • Alles nur Show. Ich wette dass 90 Prozent der Nörgler hier mindesten einen Zuckerberg Dienst nutzt. Ist halt wie mit Windows. Die wenigsten mögen es aber fast jeder nutzt es.

      • 90% wissen nicht mal was alles von Zuckerberg kommt. ;) ;) ;)

      • es sind ja nicht nur die endnutzer, sondern die abermillionen von baukasten-websites, die – teilweise von haus aus – ein fb-plugin haben und daten sammeln.

  • Marc Zuckerberg hat sich vergiftet. Wenn er neben einem Kamin steht, der in den Raum entraucht, dann muss das ja so sein…

  • also ich hab mir die keynote mal ganz angeschaut, ja ist halt ein renaming was sie mit „one more thing“ angekündigt haben. ansonsten nix konkretes, sondern nur zukunftsvisionen mit denen man noch mehr datenausbeute betreiben kann. schöne neue welt

  • Aus technischer Sicht finde ich Meta ja noch gruseliger.
    Aus dem harmlosen Gesichtsbuch für Freunde und Freundesfreunde wird ganz offiziell eine Meta Datenbank für alle personenbezogenen Daten.
    Klar praktisch war vorher aus so, aber nun steht es auch noch offen dran.

  • HutchinsonHatch

    Ich finde es schon sehr creepy wie das aussieht. Wie hier schon gesagt wurde, wie eine schlechte Science Fiction-Story.

    Wir werden uns vermutlich in ein paar Jahren an diesen Tag erinnern, als Facebook das „Internet“ sein wollte (was es in vielen Ländern ja bereits ist). Ich hoffe es gibt hier (und in den USA) mehr Datenschutzbestimmungen in Zukunft, die solche Unternehmen in die Schranken weisen.
    Und einfach auch mehr Software, die es versteht uns davor zu schützen.

  • Montgomery Scott

    Spitzenname, als ob man ein Schwein parfümieren könnte XD

  • Ist das neue met(h)a(done) Programm von FB, hat auch kaum noch Nebenwirkungen;)

  • Daten saugen unter neuem Namen. Leute macht die Augen auf. Damit lenkt er nur von Problemen ab die er hat. FB das reinste… Portal.

  • Ein schlauer Zug diese Umbenennung der Konzernspitze vorzuziehen. Nach all den schlechten Nachrichten über „Facebook“ (als Konzern) wird jetzt vom Namen Facebook allein gelassen und in der Sicht der Endverbraucher getrennt behandelt.

  • Gruselig ….
    Aber die breite Masse will es so ….
    Da verstehe einer die Menschen ….

    • ICH wollte das ganz sicher nicht, man hat aber scheinbar versäumt, mich zu fragen. Ok, ich war auch mal zwei Tage nicht zuhause neulich…

      Wenn es nach mir ginge? Zerschlagen, auflösen, Kohle spenden an soziale Zwecke. Dann hätte „social“ endlich wieder seine richtige Bestimmung.

  • Gails Meta war ne Rostwurstbude hier. Ehrlich.
    Der Zuckerberg hat zu viel Ready Player One gelesen, ich glaub der is langsam durch. Ich erinnere nur an dieses lächerliche Bild mit der Fahne auf diesem „Surfboard“.

  • Finden META sehr ehrlich, jeder FB User wird nun ein SMARTMETA

  • Ob Facebook, Meta, oder Scheißi: Namensänderung bedeutet nicht Änderung der Eigenschaften.

    Und damit auch nicht Kauf-, Installations- usw. Entscheidungen des Kunden (wie, z. B., mir).

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38326 Artikel in den vergangenen 8271 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven