ifun.de — Apple News seit 2001. 21 674 Artikel
   

Neue günstige iPod/iPhone-kompatible Autoradios von JVC

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

JVC ist mit zwei neuen USB/CD-Receivern fürs Auto am Start. Mit einfacher DIN-Höhe passend für die meisten Fahrzeugmodelle bieten die Modelle KD-R621 und KD-R521 iPod/iPhone-kompatible USB-Anschlüsse an der Gerätefront sowie zusätzliche AUX-Eingänge (einer hinten, einer vorn).

Bei Anschluss über USB lassen sich die iOS-Geräte nicht nur über das Autoradio, sondern ach direkt bedienen. Somit ist im Gegensatz zu anderen USB-Lösungen fürs Auto gewährleistet, dass beispielsweise auch Apps zur Steuerung der Audiowiedergabe genutzt werden können.
Beide JVC-Receiver bringen 4 x 50 Watt Ausgangsleistung. Der integrierte CD-Player kann CDs, CD-Rs und CD-RWs lesen und auch MP3- und WMA-Dateien wiedergeben.

Mittels des optional erhältlichen Bluetooth-Adapters KS-BTA100 lassen sich beide Geräte zur iPhone-Freisprechanlage aufwerten.

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 129,95 Euro für das Modell KD-R521. Der oben links abgebildete KD-R621 soll wenn es nach JVC geht 149,95 Euro kosten und beinhaltet dafür zusätzlich eine drahtlose Fernbedienung sowie die Möglichkeit, aus 30.000 Farbvarianten die passende für das eigene Fahrzeug auszuwählen.

Bei Amazon gibt’s beide Geräte wie gewohnt etwas günstiger, der KD-R521 wird dort für 99,95 Euro angeboten, für das Modell KD-R621 fallen 131,55 Euro an.

Donnerstag, 03. Feb 2011, 9:36 Uhr — Chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • akku wird über usb auch geladen?

  • Blöd nur wenn man ein Auto fährt wo der Wechsel des Radios sich schwieriger gestaltet.

  • Was soll ich mit einem CD Spieler im Auto ? Ziemlich old-School und überflüssig.

  • Holt euch das Kenwood KIV 700. 3 fach USB ,TFT Display ,volle iPhone Kontrolle, besten Klang. Lädt über USB das iPhone auf und Apps laufen auch.
    Kostet etwas mehr,aber lohnt sich.

  • Ich hab auch ein etwas älteres JVC und bin sehr zufrieden. Man kann die Musik aufm iphone raus suchen aber auch am Radio vor- und zurückspringen. Das iphone wird sogar geladen. Über Bluetooth verbunden funktioniert auch die Freisprecheinrichtung perfekt.

  • Warum der USB vorne? Waaarum?
    Scheissdreck… Das wäre so perfekt!

  • Tachchen.
    Ich habe eins von Sony, dass BT3800 und das hat mich auch nur
    139 Euro gekostet, habe ähnlich Funktionen wie diese hier.
    USB und AUX-IN, BT-FSE und BT-Audio mit iPhone und iPos Steuerung.
    CU Kai !

  • Habe auch das KDR von Jvc, Bluetooth audiowiedergabe kratzt ohne Ende. Kann man voll vergessen.
    IPod Funktion ist nur bedingt nutzbar.
    Es werde alle Musikvideos gesperrt sobald das IPhone / IPod am Dock hängt.
    Bluetooth freisprechen und IPhone am Dock Anschluss geht auch nicht.
    Das Radio oder das IPhone hängt sich dann auf.
    Angeblich sollte mit IOS 4.2 die Möglichkeit bestehen zwischen der Audiowiedergabe bei gleichzeitiger Nutzung von bluetooth und Dock Anschluss zu wechseln. Geht aber nicht.
    Firmware update von JVC ist auch schon drauf.
    Ich kann es nur bedingt empfehlen.
    iPhone 3GS neuestes IOs kein JB.
    Ps. 4er iPhone auch getestet, gleiches wie oben beschrieben.

  • tach,
    hab das JVC KD-R 901.
    iphone 3gs lädt und funktioniert über Kabel wunderbar.
    Ab und zu erkennt er das iphone nicht, aber dann reicht ein neustart des iPhones.
    Bluetoothsound ist für die Füsse.
    Freisprech über Bluetooth taugt leider auch nicht.
    Das Mikro arbeitet nur sehr bescheiden bis gar nicht.
    Schön ist, das ich über die zwei USB-Ports auch zwei Geräte nutzen und laden kann.
    Nur fürs iPad reichts nicht!^^
    gruß

  • Krass! Hab ein JVC Radio mit Fernbedieung etc. Bisher für mein iPhone immer den AUX Anschluss verwendet und bin super zufrieden. Gerade am letzten Wochenende hat mein JVC versehentlich ein paar Tritte abbekommen und ist seit dem etwas gestört (Lautstärke nur leicht berührt und schon geht das Radio aus), lässt sich aber noch mit der Fernbedieung gut nutzen. Krass deshalb, weil ich über eine Neuanschaffung erst heute morgen nachgedacht habe und jetzt die Push. Danke iFun :-)

  • Eine kleine Ergänzung und ein guter Tip zu meinem Comment oben:

    Habe gerade einen verdammt guten Mitarbeiter an der JVC Hotline erwischt und ihm meine Probleme geschildert.
    Also:
    Blutooth Audiowiedergabe / Streaming hilft es die Hochtöner rauszudrehen und das IPhone /IPod im Equalizer auf kleine Boxen zu stellen. So geht das verzehre zumindest ein bisschen raus.

    Bluetooth Freisprechen und Dock Anschluss zum Musik hören gleichzeitig nutzen:

    Im Optionsmenü des Radios die IPod Steurung von „Head Mode“ auf eine der anderen Wählbaren einstellen.
    Somit bleibt die Steurung des Iphones / IPods beim gerät selber. (Titelauswahl nur noch über IPhone / IPod möglich)

    Radio aus und wieder anschalten. Zuerst die Bluetooth Verbindung herstellen, danach das IPhone anschließen.
    Jetzt könnt Ihr im IPodmodus (nur Hochvormat) unten rechts ein kleines blaues Symbol erkennen. Dort könnt Ihr nun wählen zwischen JVC- Unit und Dock Anschluss.
    JVC Unit steht für die Audiowiedergabe per Bluetooth, Dock Anschluss erklärt sich somit selber.

    Leider müsst Ihr nach erhaltenem Anruf den Anschluss neu Auswählen, sonst geht die Wiedergabe automatisch auf Bluetooth.

    Funktioniert übrigens auch mit der App. Navigon und Tom Tom! Ihr werdet unter den Lautstärke Einstellungen das gleiche Symbol finden!

  • Bestes Autoradio in Verbindung mit dem iPhone: Sony DSX-S300BTX

    Freisprechen und Audio über Bluetooth gehen gleichzeitig und die Lieder können auch per Bluetooth vor- und zurückgesprungen werden. Zudem wird das iPhone innerhalb und außerhalb des Radios per Kabel (Adapter liegt bei) geladen.

    Ich habe das Radio seit ca. 1,5 Monaten und bin bestens zufrieden. Eine glatte 1!

  • JVC macht klasse geräte.
    Ich habe auch eins mit extra iPod-Anschluss…
    Leider ist meins noch nicht so modern, dass es auch mein iPhone erkennt.
    Es geht zwar, aber nicht perfekt, wie es sollte =)
    Vielleicht sollte ich mal schauen, dass ich ein neues bekomme, dass auch mein iPhone erkennt

  • Also ich gab das rote von den beiden und immer wenn ich das iPhone 4s anschließe kommt USB kann nicht erkannt werden Oo muss ich da was am iPhone umstellen ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21674 Artikel in den vergangenen 5777 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven