ifun.de — Apple News seit 2001. 21 940 Artikel
   

MyTunesRSS: Neue Version, neue Features und mehr

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Update: Mit Dank an alle die Gestern bei unserer Verlosung mitgemacht haben, gehen die Lizenzen und unser Glückwunsch nun an die schnellsten drei Kandidaten. Alles gute Dirk, Nuttertools und Topwork.

MyTunesRSS hatten wir ja nun schon ein paar mal in den News. Also fangen wir heute, anders als üblich, nicht mit der Feature-Palette und den Neuigkeiten Rund um den privaten Musik-Server an, sondern bringen ein kleines Praxisbeispiel.

Ich, Nicolas, die eine Hälfte von iFUN.de, mache momentan Urlaub in Istanbul und bin Anfang der Woche in meiner WG nahe des Bosporus aufgeschlagen. Mit lockeren Mitbewohnern, gutem Kaffee und WLan im Haus waren wir nach zwei Tagen bereits am überlegen wie wir den Inhalt der vorhandenen iTunes-Musikbibliotheken am besten unter den restlichen WG-lern verteilen sollten.

Einzelne MP3s auf dem 4GB USB-Stick (der einzigen „externen Festplatte“ die es hier gibt) durch die Zimmer zu tragen, kann nach dem dritten Effes bei knappen 18° ganz schön anstrengend werden.

Und hier kommt der Sprung zu MyTunesRSS. Denn, einmal abgesehen von den anderen, zahlreich zur Verfügung stehenden Funktionen, hat MyTunesRSS genau zwei Killer-Feature die jeder von euch mal antesten sollte. Den Flash-Player, sowie die Möglichkeit komplette Playlisten als ZIP-Datei von anderen Rechnern zu ziehen.

In unserem Fall wird MyTunesRSS in etwa so genutzt: Auf dem Rechner installiert (das Tool ist plattformunabhängig und läuft sowohl auf dem Mac als auch unter Windows) und einen Benutzer-Account angelegt, steht MyTunesRSS jedem Netzwerk-Mitglied offen.

Hat sich der interessierte und nach neuer Musik dürstende Freund dann eingeloggt, bietet MyTunesRSS eine Browser-basierte Übersicht auf alle Playlisten (einzelne Wiedergabelisten lassen sich bei Bedarf verstecken). Dank des Flash-Players lässt sich interessante Musik dann -mit Anzeige der entsprechenden Cover- Vorhören und kann bei Bedarf mit einem Mausklick als gepackte Zip-Datei heruntergeladen werden.

Wir sind damit mehr als zufrieden.

Doch weiter zur neuen Feature-Palette

MyTunesRSS kommt in seiner aktuellen Version mit vier, definitiv erwähnenswerten Neuerungen.
Die jetzt integrierte Remote-API erlaubt den Server-Betreibern unter euch, eigene Tools an MyTunesRSS anzubinden und Gebrauch der nun vorhandenen XML-RPC und JSON-RPC zu machen.

LastFM-Mitglieder können die via MyTunesRSS gespielten Tracks nun direkt zur Music-Community Scrobbeln und so die ganze Palette der von LastFM angebotenen Statistik-Spielerien genießen.

Die kommende Version 3.2, bringt einen für das iPhone und den iPod touch optimierten Wiedergabe-Screen und erlaubt das anlegen eigner Wiedergabelisten. So dürftet ihr mit MyTunesRSS nun die kompletten Zugriff auf die eigene Musikbibliothek haben. Und dies auch außerhalb den vier Wänden der eigenen Wohnung.


Beta-Zugriff, die neue Version und Lizenzen für euch

Wer MyTunesRSS bislang noch nicht im Einsatz hatte, dem empfehlen wir nun einen Abstecher in die Codewave-Community. Das entsprechende Forum bietet euch bereits jetzt den vollen Zugriff auf Version 3.2 – limitiert das Early-Access-Programm jedoch zum 30.06.2008. In Anderen Worten: Die kommende MyTunesRSS Version steht euch als Vorab-Download noch 2 Monate zum Testen bereit.

Zu Gewinnen gibt es auch was. Die ersten drei Mails die uns heute um Punkt 17:00h auf [email protected] erreichen, gewinnen jeweils eine MyTunesRSS-Lizenz. Selbstredend sowohl gültig für die aktuelle 3.1.x-Version, als auch für das kommende 3.2-Update. Die Vollversion kostet faire 15€.

Sonntag, 06. Apr 2008, 14:03 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ist denn das sharen auch über das internet möglich, sprich kann ich die mucke auch mit einem freund der nicht im gleichen netzwerk sitzt tauschen?

    ps: braucht ihr ein paar coole istanbul tipps? bin auch wieder in 3 wochen dort.

  • über internet klappt. vorausgesetzt du hast deinen router im griff. ich nutz das teil schon ne weile

  • Juhu, ich hab eine Lizens gewonnen :D

  • Codewave Software

    Um das ganze noch zu ergänzen/abzurunden: während der EAP-Phase wird es immer eine funktionsfähige Version geben, d.h. wenn die Version 3.2 Ende Juni noch nicht fertig ist, dann wird die EAP-Lizenz entsprechend verlängert. Die EAP-Phase für eine neue MyTunesRSS Version ist eure Chance das Produkt mit eigenen Ideen und Vorschlägen „mitzugestalten“ und durch eure Teilnahme – also die Nutzung der EAP-Version und Feedback über das Forum oder per Mail – helft ihr natürlich auch Bugs zu beseitigen.

  • FrankyOnline.de

    Gibts rein zufällig nen iPhone/iPod-Touch App womit ich auch die MP3s von meinem Rechner draufstreamen kann?

  • Codewave Software

    Wenn du damit meinst, dass du die MP3s auf dem iPhone/iPod Touch hören möchtest, dann kann die neueste Version „3.2 EAP 8 “ von MyTunesRSS genau das auch. Du kannst beliebige Playlisten über das Webinterface zur Wiedergabe auswählen.

    Wenn es darum geht die MP3s auf das iPhone/den Touch zu kopieren, dann könnte das evtl. auch über die Download-Links gehen. Bei der Playstation Portable klappt das. Das iPhone spielt sie derzeit im Quicktime Plugin ab. Ob man sie von dort auch speichern kann weiß ich nicht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21940 Artikel in den vergangenen 5812 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven