ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

Video-Tipp: Von Linkin Park bis Coldplay – Mehr als 50 Live-Auftritte vom iTunes Festival kostenlos ansehen

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Mit dem Auftritt von Moby wurde gestern das iTunes Festival in London beendet. Eine Besonderheit in diesem Jahr war die Live-Übertragung der meisten der insgesamt 62 Auftritte über die zugehörige iTunes-Festival-App für iPhone, iPod touch und iPad sowie diese Sonderseite im iTunes Store.

Wer die Konzerte verpasst hat, kann sie sich über den iTunes Store und die App auch im Nachhinein noch ansehen, die Aufzeichnungen lassen sich noch bis zum 8. August abrufen. Deckt euch ausreichend mit Chips und Getränken ein, das Set der Foo Fighters beispielsweise läuft volle 2 Stunden. Qualitativ sind die Videos übrigens hervorragend. Mit der entsprechenden Ausstattung (AirPlay zu Apple TV 2) könnt ihr euch die Konzerte sogar gestochen scharf auf dem großen TV-Bildschirm ansehen.

Sonntag, 31. Jul 2011, 13:15 Uhr — Chris
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Meiner Meinung nach war das Linkin Park Nzert das beste aber man kann es nicht mehr komplett ansehen. Jetzt sind’s 30 Minuten statt 90 Minuten bei der Live Übertragung.

  • Also das beste war eh, “ the Pierces“ :) schade, dass es davon keine Aufnahmen gab.

  • Das beste waren die foo Fighters, 2 h 36 min, absolut krass, mit Special gästen, coole Zugaben, nen live Rausschmiss mit viel piep piiiieeep und dem göttlichen Dave grohl :) absolute Spitzenklasse. Haben das mit mbp und nem teufelsystem geschaut. W a h n s i n n !!!!

  • Wo ist das Beady Eye konzert? :o

    Wenigstens Chase & Status geht (:

  • naja wieso ist bei mir die quali unter aller kanone?
    trotzdem geil, kann man die iw downloaden?

  • Das beste waren die foo Fighters, 2 h 36 min, absolut krass, mit Special gästen, coole Zugaben, nen live Rausschmiss mit viel piep piiiieeep und dem göttlichen Dave grohl :) absolute Spitzenklasse. Haben das mit mbp und nem teufelsystem geschaut. W a h n s i n n !!!!

    Schönes we noch

  • Sehr schöner Hinweis über das iTunes-Festival. Leider funktioniert bei mir Airplay weder über iTunes noch über die Festival-App. Schade.

  • Wirklich schade, dass manche Konzerte nur kurzzeitig abrufbar waren (Adele), andere gar nicht (Bruno Mars) oder nunmehr arg beschnitten wurden (Linkin Park).
    Da ist kein einheitliches Prozedere erkennbar!

    • Welche Konzerte wie lange und welche Songs genau abrufbar sind hängt einzig und allein von den Künstlern ab.
      Sehr cool von Dave Grohl das ganze Konzert freizugeben, Linkin Park (oder ihre Plattenfirma) wollen wohl lieber irgendwann mal DVDs verkaufen…

  • Peter Obermeier

    Liegt vielleicht an den Rechte-Inhabern.
    Trotzdem schade.

  • Dafür hab ich mir ein TV-Out-Kabel und JB zugelegt.

  • Die Qualität ist super, die Videoübertragung hat während eines Live-Konzerts nicht per AirPlay funktioniert – jetzt schon. Ich finde es auch total Banane, dass die die Shows auf teilweise unter 30 Minuten gekürzt haben…

  • Gibt es eigentlich irgendeine Möglichkeit, die Streams dauerhaft auf den Mac zu laden?

  • Das Linkin Park Konzert war bis auf das Dauergepiepe bei einigen Lieder echt gut. Ich schätze mal, dass die verringerte Laufzeit auch daran liegt, dass die Stücke die gepiept wurden vermutlich rausgenommen wurden ^^

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven