ifun.de — Apple News seit 2001. 22 087 Artikel
Neue Tastenkürzel

Mozilla-Browser Firefox erreicht Version 50.0

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Der vor allem hierzulande populäre Firefox-Browser kann jetzt in Version 50.0 aus dem Netz geladen werden und bringt neben der runden Versionsnummer und den üblichen Fehlerbehebungen auch eine Handvoll kleiner Feature-Erweiterungen mit.

Firefox

So lässt sich der Lese-Modus des Safari-Konkurrenten jetzt mit der Tastenkombination CMD+ALT+R aufrufen – eine neue Konfigurationsoption ermöglicht euch die Tastenkombination CTRL+Tab so einzustellen, dass Firefox die offenen Tabs nicht in chronologischer Reihenfolge durchläuft, sondern die Fenster in Abhängigkeit vom letzten Zugriff einblendet.

Ansonsten neu: Firefox 50.0 bringt eine „download protection“ für ausführbare Dateien unter macOS mit, überarbeitet die Funktion „Suche auf der Seite“ leicht und kann Web-Videos nun auf noch mehr Webseiten ohne gesonderte Plugins abspielen.

Das komplette Changelog könnt ihr hier einsehen.

Mittwoch, 16. Nov 2016, 8:12 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und ich nutze immer noch Version 35 mit DownloadHelper in Version 4.9 ^^ Natürlich zur zum Herunterladen von Videos, für den Rest Chrome und Safari

    • Praktisch.. dazu fällt mir der Refrain eines Liedes von Judas Priest ein.. ;)

    • wichtige Info für den secret-service

    • Und was bringt dir das? Außer Sicherheitslücken ohne Ende? Dass man heutzutage darauf stolz sein kann, nicht mehr unterstützte Versionen zu benutzen.. oh man

      Ich sage ja nicht, dass man immer die neueste Version braucht – aber es gibt auch noch unterstützte ESR-Versionen von Firefox. Damit hast du eine ältere Version, die noch lange mit Sicherheitsupdates versorgt wird.

      Aber gut, deine Sache… aber nicht am Ende beschweren, wenn du per Drive-By-Download einen Virus kriegst. ;-)
      Und komm jetzt nicht damit an, dass du nur ausgewählte Seiten besuchst. Da braucht einmal ein iFrame drinnen sein und es ist vorbei.

  • Firefox verwende ich seit Jahren nicht mehr, dafür umso Chrome. Safari hat sich bei mir ausgedient. Die Gründe hierfür kann ich nicht so genau aufzählen, aber performancetechnisch und addon-verfügbarkeit ist Chrome einfach top!
    Auch vermutlich weil ich im Büro mit Windows arbeite, iCloud für Windows aber Lesezeichen nicht zuverlässig vermittelt (Chrome / Win zu Safari / Mac)

    • Benutzt du denn Safari auf dem iPhone?
      Ich benutze Safari auf dem Mac nur noch, weil ich dann von Safari auf meinem iPhone auf die ganzen Tabs vom Mac zugreifen kann. Gibt es da bei Chrome auch eine Lösung ohne einen anderen Browser auf dem iPhone benutzen zu müssen?

      • Jup, das kann Chrome in Verbindung mit einem Google Konto schon von Haus aus. ;)

      • Ich würde gerne Safari auf dem iPhone und Chrome auf dem Mac benutzen und trotzdem gegenseitig auf die Tabs zugreifen können, ist das möglich?

  • Seit V49 ist FF bei mir unbrauchbar! Zeigt kaum noch Seiten vollständig an (YouTube zB).
    Ständig Meldungen kein Zertifikat usw.
    Echt nervig!

  • Benutze Safari wegen iCloud Anbindung (Lesezeichen, Tabs, usw) und als Alternative Chrome. Firefox ist mir zu CPU-hungrig, das merkt man in der Performance. Bei Safari und Chrome, die nur RAM-hungrig sind, merkt man überhaupt nichts.

    • Finde in Safari die Tab übersicht sehr unübersichtlich, wenn man viele Tabs offen hat.. Bei Chrome z.b hat man da ja auch so ein kleines icon der Webseite..In Safari nur diese winzige Schrift und das ist bei mehreren Tabs sehr unübersichtlich.

  • Ich nutzt auf dem PC zwischenzeitig sehr gerne Opera.
    Der bringt kostenloses, unbegrenztes VPN mit, inkl. Einer selbst wählbaren kleinen Auswahl von Ländern.

  • Nachdem ich sehr lange mit Firefox unterwegs war, da hier nach wie vor die beste Bookmark-Verwaltung möglich ist, habe ich vor gut einem Jahr zu Vivaldi gewechselt und bin schwer begeistert. (Das Team dahinter sind ehemalige Opera-Entwickler.) Der basiert auf Chrome und ist im Gegensatz zu Firefox richtig schnell . Zudem kann man sich Vivaldi in sehr vielen Punkte an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Er bietet tolle Details, die das Surfen deutlich angenehmer machen. Welche Browser könnt ihr noch empfehlen?

    • Vivaldi hatte es mir auch schwer angetan, vor allem die Such und Tableiste unten. Das finde ich bei Firefox einfach auch asthetisch nicht schön und ich habe noch keinen weg gefunden dies zu ändern.
      Leider gibt Vivaldi aber die Locale IP raus, was gar nicht geht! Datenschutztechnisch also leider sehr schlecht. Opera hat den Leak zb geschlossen. Könnt euch mal auf Privacytools.io informieren :)

  • Kleiner Tipp: Wem Datenschutz noch wichtig ist und trotzdem nicht auf die Geschwindigkeit von Chrome verzichten möchte, sollte sich den auf der Chrome-Engine basierenden Iron Browser anschauen.

    • Chrome hat eine gute Geschwindigkeit, allerdings habe ich immer wieder das Problem (reproduzierbar auf mehreren (!) unabhängig voneinander arbeitenden Systemen), dass er manchmal hakt – also bestimmte Seiten nicht lädt.

      Die besagten Systeme laufen unter unterschiedlichen Windows-Versionen und sind nicht in einem Netzwerk.

      An den Websiten liegt es auch nicht. Daher benutze ich Chrome nicht, obwohl ich von der sonstigen Geschwindigkeit überzeugt bin.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22087 Artikel in den vergangenen 5838 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven