ifun.de — Apple News seit 2001. 38 326 Artikel

Entfernte Server mounten

Mac: Mountain Duck 4 integriert Verlaufsanzeige

Artikel auf Mastodon teilen.
6 Kommentare 6

Mountain Duck ist gut ein Jahr nach dem letzten großen Update jetzt in Version 4 verfügbar. Die neue Version beinhaltet unter anderem eine Verlaufsanzeige für lokale und entfernte Dateien.

Mountain Duck 4 Mac

Mountain Duck stammt von den Entwicklern des FTP-Clients Cyberduck und soll sich darum kümmern, dass Server und sonstige Cloud-Speicher-Volumes jederzeit einfach über den Finder verfügbar sind. Ergänzend stehen Funktionen zur automatischen Synchronisierung und damit verbunden auch zur Offline-Nutzung der externen Speicherorte bereit. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang auch, dass Mountain Duck die Verschlüsselung der Inhalte mittels Cryptomator ermöglicht.

Mountain Duck 4 wird als kostenpflichtiges Update vermarktet und die Entwickler bitten Bestandskunden darum, die zu reduzierten Preisen angebotenen Upgrade-Lizenzen zu erwerben. Der Preis für die Vollversion liegt bei 43,99 Euro, die App kann vor dem Kauf bei den Entwicklern zum kostenlosen Test geladen werden.

Laden im App Store
‎Mountain Duck
‎Mountain Duck
Entwickler: David Kocher
Preis: 44,99 €
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Jun 2020 um 16:11 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Nicht nutzbar, wenn mit einem Texteditor eine Datei bearbeitet wird. Egal ob WebDAV oder SFTP.
    Ständig hängt der Editor.

  • Hallo,
    ich nutze eine Synology DS218 und würde diese gerne wenn ich außerhalb meines W-Lan bin’s komfortabel im Finder anzeigen lassen. Ist dies mit diesem Programm möglich? Bei der „U
    umständliche“ nutzung via Quick Connect fehlt mir eine schnelle Ordnerstruktur. Über eine Rückmeldung oder einen anderen Tipp würde ich mich sehr freuen…

    Grüsse vom Kopf der TKKG Bande

    • Das ist nur möglich, wenn du auch bisher ohne Quick Connect von Außerhalb darauf zugreifen kannst. Das Programm ändert nichts am Kommunikationsweg zu deinem NAS, sondern erweitert nur den Funktionsumfang (Synchronisation zum Beispiel).

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38326 Artikel in den vergangenen 8272 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven