ifun.de — Apple News seit 2001. 21 922 Artikel
   

MobileMe bringt Push-Mail auf iPhone & iPod touch

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Mit MobileMe stellt Apple einen neuen Dienst für die Synchronisation von Daten zwischen einem iPhone oder iPod touch und einem Mac oder Windows-PC. Daten wie E-Mails, Kalendereinträge oder Adressen werden automatisch und ohne zeitlichen Verzug zwischen den einzelnen Geräten abgeglichen – so verpasst man keine E-Mail und keine Terminänderung. Apple-Boss Steve Jobs bezeichntete MobileMe als „Exchange für Jederman“.

Bei einem MobileMe E-Mail-Account sehen alle Ordner, Nachrichten und Statusanzeigen gleich aus, egal ob man seine Mail auf einem iPhone, einem iPod touch, Mac oder PC erledigt. Neue E-Mail-Nachrichten werden beispielsweise sofort per Mobilfunknetz oder WLAN auf das iPhone gepusht, wodurch die Notwendigkeit E-Mails manuell zu prüfen und auf deren Downloads zu warten entfällt.

Die MobileMe Web-Anwendungen bieten laut Apple ein Desktop-artiges Bedienerlebnis, das Anwendern ein „Drag & Drop“, ein „Click & Drag“ und sogar die Benutzung von Tastatur-Kurzbefehlen ermöglicht. MobileMe bietet von überall Zugang zu Mail, Kontakten und Kalendern. Durch die MobileMe iDisk können Anwender Daten per „Drag & Drop“ online ablegen und verwalten; Dokumente, die aufgrund ihrer Größe nicht in einer E-Mail verschickt werden sollten, können über einen automatisch per E-Mail versendeten Link bequem heruntergeladen werden. MobileMe bietet eine Online-Speicherkapazität von 20 GB, die für Mails, Kontakte, Kalender, Fotos, Filme und Dokumente genutzt werden kann.

Der Service wird ab dem 11. Juli als jährlicher Abo-Dienst mit 20 GB Speicherplatz für 79 Euro für den Einzelanwender und 119 Euro für eine Familienlizenz erhältlich sein. Eine Videoeinführung zu MobileMe gibt es hier bei Apple.

Montag, 09. Jun 2008, 21:55 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • da is ihnen nen fehler passiert ich bin natürlich gleich mal auf download aber dass war dann s video zum macbook air naja habs dann online geschaut :P

  • Ich finds toll. Werde es aber erst nutzen (und kaufen), wenn ich ein mobiles touch-Gerät habe…

  • Find ich gut. Lohnt sich aber nur, wenn man (min.) 2 Macs oder (min.) einen Mac und ein iPhone/touch hat… UND: @ME.com finde ich zum kotzen. Bäh, ich hoffe man kann irgendwo optional noch @MAC.com wählen…….

  • @iSim

    Hab grad eine Mail von Apple erhalten (bin .Mac Mitglied):
    „Als MobileMe Abonnent können Sie Ihre mac.com Adresse weiterhin für E-Mails nutzen. Sie erhalten auch eine me.com Adresse mit demselben Benutzernamen, die Sie, falls gewünscht, verwenden können. Sie haben die Qual der Wahl.“

  • Welcher Geschäftsmann gibt seine wertvollen Kundendaten an einen Server weiter ohne zu wissen, wer da alles zugreifen kann?? Das hat doch nichts mit Exchange Ersatz zu tun.

  • tolles ding. das mit mail und documents bietet google leider schon mit 6 gb speicher kostenlos an. und zugeschnitten auf das iphone und den ipod touch ist es auch.

  • durstlöscher

    79? pro Jahr plus Verbindungskosten? dotmac war ja auch schon so hoffnungslos überteuert, Apple zieht sein Ding auf jeden Fall konsequent durch.

  • also den Ansatz, Exchange auch für Privatpersonen anzubieten, finde ich ne tolle Sache. Ich kenn viele LEute und auch kleine Selbstständige, die das Problem mit unterschiedlichen Datensätzen auf PC Laptop Smartphone haben. mobileMe scheint das recht gut zu lösen, die Weboberfläche ist erste Sahne und der PUSH-Dienst für Kalendertermine funktioniert tadellos. PUSH eMail empfinde ich in Zeiten von IMAP witzlos, weil IMAP die selbe Synchronisierung bietet.

    Um aber wirklich „exchange for the rest of us“ zu werden, sollte der Preis doch billiger werden. 80 Euro empfinde ich auch für Kleinunternehmen als zu teuer. Naja, billiger als ein Exchangeserver ist es allemal.

  • Hallo zusammen. Weiß jemand wie hoch die Speicherkapazität für Anhänge in den einzelnen eMails ist?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21922 Artikel in den vergangenen 5811 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven