ifun.de — Apple News seit 2001. 21 716 Artikel
   

Microsoft Surface Tablets bald in Europa? Sony bringt Vaio „Tablet“ mit 20″-Bildschirm (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

Ende des Monats will Microsoft in den USA mit dem Verkauf der im Sommer angekündigten Surface-Tablets starten. Das Produkt wird mit Spannung erwartet, Details wie eine hauchdünne Bildschirmabdeckung mit integrierter Tastatur machen auch uns neugierig auf den neuen Player auf dem Tablet-Markt und die ersten Testberichte dürften durchaus interessant sein.

Möglicherweise kommen die Microsoft-Tablets ja auch schneller auf europäischen Markt als gedacht. In Frankreich sind inzwischen offenbar die ersten Werbegraffitis dazu aufgetaucht – Microsoft hatte mit dieser Werbeform erstmals Anfang Oktober in den USA Aufsehen erregt.

Sony Vaio Tablet mit 20“ Bildschirm


Alle Welt redet von kleineren Tablet, Sony nicht. Mit dem neu vorgestellten Vaio Tap 20 geben die Japaner ihr Debüt in der Kategorie „Tabletop PC“. Das Gerät läuft unter Windows 8 und lässt sich dank eines integrierten Akkus bis zu 3 Stunden ohne Steckdose nutzen.


(Direktlink zum Video)

Montag, 15. Okt 2012, 13:08 Uhr — Chris
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Tabletop :D und die 3 Stunden akkulaufzeit sind ja auch der Hammer :)

  • Na sowas großes hat ja auch was, wenns ne nahtlose anbindung an en desktop pc anbietet, könnte es als tischunterlage ein größerer Schritt richtung Papierloses Büro werden, ähnlich dem Spieltisch von Microsoft, nur flexiebler und nicht so klobig.
    Mal schauen wie viel es kostet und obs was taugt :)

  • Ich würde glatt eins kaufen in 20″ gäbe es eins mit android ….denn auf dem ipad zeichnen ist halt schon bissel klein!

  • Ziemlich gewaltig das teil. Also ich meine, kann man damit getränke servieren?

  • Wo soll der Nutzen eines 20″ Tablets liegen?
    Bitte nur ernst gemeinte Kommentare :-)
    @kleiner Pirat: Warum sollte durch so ein Ding das Büro papierloser werden, als es eh schon ist?

    • Ich meine, dass es im Prinzip nicht wirklich um ein Tablet als portables Gerät geht, sondern vielmehr um einen „normalen“ PC mit Touchscreen.

      • Ja aber unpraktisch mit 3h Laufzeit. Gut das Ding nimmt man denke ich bei der Größe sowieso net mit auf die Straße, peinlich Groß.

    • So ein Tablet könnte ein ganz neues Nutzerlebnis bieten, das sicher die meisten Leute begeistern würde, wenn sie es einmal verwendet haben.

      Ich könnte es mir als Schreibtisch vorstellen, auf dem ich direkt arbeiten kann. Es wäre eine perfekte Möglich keit für digitale Bildbearbeitung und grafische Anwendungen.

      Zusätzlich könnte man sich das Teil als TV-Ersatz auf den Nachttisch stellen.

      Ich könnte mich jedenfalls für so ein Ding begeistern, auch wenn der Preis diese sicher wieder dämpfen wird.

      • Genau so als schreibtisch.
        Als gekoppelten 3. (oder je nach dem wie viele bildschirme man sonnst hat) Touchscreen Bildschirm, von dem aus man direkt (falls mal die Gesetze sinnvoll geändert werden) z.b. Pdf dokumente unterzeichnen und auch bearbeiten kann. Nur als kleines Beispiel.
        Ich habe hier aufm tisch immer zwei aufträge + notizblock liegen. Wenn ich nun das ganze digital hier liegen hätte wäre es wohl doch ein großer schritt.
        Es Tablet müsste halt nur richtig in den Tisch passen.
        Mim iPad ist das hier leider nicht möglich, da es gegen unsere Datenschutzrichtlinien verstößt (ist ja en Privates).

      • Probier es mal mit der Kombination aus Dropbox und DocAS.
        Ich hab ständig Verträge, Einsatzberichte von externen Consultants etc. auf dem Schreibtisch.
        – PDF in Dropbox schieben
        – Direkt in DocAS öffnen
        – unterschreiben mit Finger oder Tablet Stift
        – speichern
        Klappt absolut genal und ist um Längen schneller als die Scanner-Nummer.
        Meine IT Kollegen haben es eingesehen und ich durfte sogar Dropbox auf dem Rechner installieren.

    • Sascha Migliorin

      Man soll auch damit telefonieren können.
      So für unterwegs.

      :-)

  • Naja, wenns mit der Miniaturisierung nicht klappt, dann machen wirs halt größer und sagen es ist ein Feature. It’s not a trick, it’s a (big fat) sony.

  • Alleine schon bei der Airhockey-Demo kann man sehen, wie schlecht dieses Teil reagiert…

  • Und dann auch noch mit Win8. X(

    Oh Mann!

    Allerdings, wenn man da auch andere Software draufspielen könnte wäre es evtl eine Option.

    Ansonsten, gewaltig, das Teil.

  • Warum zeigen die richtige Anwendungen? Da werden die ganze Zeit nur die Kacheln verschoben und einmal dann dieses Air Hockey, was auch keinen wirklich guten Eindruck machte. Warum nicht mal den Browser gestartet oder eine andere Anwendung? Würde man dann merken, wie schlecht das Teil eigentlich im Handling ist? Das beobachtet man wirklich oft, dass viel erzählt wird, viele Fotos vom Gerät selbst, aber sobald es an die Bedienung geht, wird so gut wie nichts gezeigt.

  • damit kommt sony auch nicht aus den roten zahlen raus.

  • Das Teil kostet 999€ mit Tastatur und Maus. Könnte mir es gut als Zentraler Bildschirm in Küche oder Wohnzimmer.

  • Freunde, das ist der erste Schritt zu dem was ich mir wünsche. Nen A0 Zeichentisch mit Retina Auflösung… Der Traum jedes Architekten :-)

  • Auf dem obigen Bild sieht man das iPad mini =)

  • ich möcht den ersten sehen, der damit telefoniert wie mit einem galaxy note ;)

  • Ich sehe den Vorteil nicht darin. Ein Touchdisplay will ich nicht senkrecht bedienen und einen Bildschirm nicht waagerecht auf dem Tisch – das gibt nämlich schnell Nackenschmerzen!

    • Hast du schonmal gemalt oder was gezeichnet? Schonmal mit Füller oder Kugelschreiber ein paar Seiten geschrieben? Ging bei mir bisher immer prima – so waagerecht, auf’m Tisch.

      • Kommt immer drauf an wie lange. Zeichner sitzen auch oft an schräg justierbaren Tischen wenn sie viel machen. Nur schräg kann ich mir das auf längere Zeit vorstellen…

  • Schade um Sony, mit so nem Mist macht man sich auch keine Freunde, sicher gibt es auch für einen 20zoll Touchdesktoptablet einen oder zwei Abnehmer, aber Geld ist damit nicht zu verdienen.

    Ich hätte von Sony mehr erwartet.

  • Liefert Sony auch eine Trainingsanleitung zur Stärkung der Arm- und Rückenmuskulatur mit ? ;-)

  • Hmmmm….sieht irgendwie lächerlicg überdimensional aus.
    Warum erfindet denn keiner ein Tablet im A4-Format??? DAS
    würde sinn machen…

  • Vorsicht beim Lesen abends im Bett! Wenn man dabei einpennt, wacht man mit gebrochener Nase auf!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21716 Artikel in den vergangenen 5781 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven