ifun.de — Apple News seit 2001. 26 338 Artikel
Für Desktop und Mobil-Version

Microsoft kündigt etliche Verbesserungen für Outlook an

15 Kommentare 15

Microsoft hat umfangreiche Neuerungen und Verbesserungen für Outlook angekündigt. Die angekündigten Updates betreffen sowohl die Versionen für Mac, Windows, den Webbrowser und Mobilgeräte.

Im Outlook-Kalender sollen künftig automatisch auch die Fälligkeitstermine für per E-Mail erhaltene Rechnungen angezeigt werden. Alle relevanten Infos will Microsoft ähnlich wie dies mit Reisebuchungen oder Sendungsinformationen der Fall ist in Form einer Info-Karte darstellen und dabei auch rechtzeitig an den Zahlungstermin erinnern.

Outlook Karten Rechnung

Geschäftskunden soll die Verwaltung von Terminen und Meetings vereinfacht werden. Outlook unterstützt beim Erstellen von Einladungen mit Vorschlägen für Räume oder sonstige Örtlichkeiten und zeigt stets aktuelle Teilnehmerlisten an.

Eine Erleichterung für Vielreisende dürfte die Unterstützung mehrerer Zeitzonen für einen einzelnen Termin sein. So könnt ihr künftig bei einem Transatlantikflug beispielsweise die deutsche Abflugzeit eingeben und die Ankunft in der entsprechenden US-Zeitzone erfassen.

Microsoft hat zudem mehrere Neuerungen für die Mobilversionen von Outlook auf iOS und Android angekündigt. So wird künftig auch Outlook für iOS das Speichern und serverseitige Synchronisieren von Entwürfen unterstützen.

Eine Übersicht aller aktuellen und für die nächsten Wochen geplanten Outlook-Neuerungen findet ihr hier bei Microsoft.

Mittwoch, 02. Mai 2018, 14:09 Uhr — Chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich warte noch immer auf die vollständige Integration der Apple Mail, Kalender, Kontakte und Notizen, da ich sonst Outlook auf dem Mac oder iOS nicht nutzen werde.

  • Kann man in der ios app die freigegebenen Kalender der anderen Kollegen auch anzeigen lassen?
    Ich sehe nur die Option meine Freigabe für die anderen zu verwalten.

  • … etliche Verbesserungen?
    Wird endlich die pst-Datei aufgegeben?
    Wird endlich IMAP ordentlich unterstützt?
    Nööööööö? Na dann …

  • Ob es Microsoft dann wohl mal schafft, dass man in Outlook für MAC bei IMAP-Konten Alias-Adressen als Mail-Absender nutzen kann???

  • Kommt dann Outlook unter iOS auch endlich mal auf Europäische Server und hört auf jede(!) Mail etc. am eigenen Server erst einmal zwischen zu speichern?

    Anderen Falls entspricht Outlook weiterhin nicht der DSGVO und ist mit 25.5. Gesetzeswidrig für Firmenkunden…

  • Kann mir mal Einer sagen, was für den Einsatz von Outlook sprechen sollte? Ich nutze Thunderbird auf dem Mac mit Lightning und CardBook als Ad-Ons. Funktioniert mit cardav, caldav und imap völlig zufriedenstellend.

  • Schade nur, dass Outlook für iOS immer noch eine Spyware ist, die Passwörter abgreift und auf US-Servern speichert. Damit weiterhin für Unternehmen und Behördenmitarbeiter ein absolutes NoGo und z.B. auch an Unis explizit für Mitarbeiter verboten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26338 Artikel in den vergangenen 6514 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven