ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
It's Eclectric!

Metallica-Drummer Lars Ulrich mit eigener Show auf Beats 1

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Mit der neuen Sendung „It’s Ecletric“ legt Apple ein schweres Stück Eisen gegen die oft kritisierte „Hip-Hop-Lastigkeit“ des Apple-Music-Radiosenders Beats 1 auf die Waage. Am Mikrofon sitzt hier fortan regelmäßig Lars Ulrich, der Drummer der amerikanischen Metal-Band Metallica.

Beats 1 Lars Ulrich

Die erste Sendung mit Ulrich wurde letzte Nacht ausgestrahlt und wird heute um 12 Uhr wiederholt. Abonnenten von Apple Music können die 60-Minuten-Show jederzeit auch „On Demand“ nachhören. In seiner Auftaktfolge hatte Ulrich den Musiker-Kollegen Iggy Pop zu Gast. Für die kommenden Folgen verspricht der Drummer jede Menge „cooler Musik“ von größtenteils unbekannten Bands. Die Sendung soll von nun an wöchentlich mit neuen Folgen erscheinen.

Mit seinem ersten Studiogast hat Ulrich nicht nur aus musikalischer Sicht einen Kollegen im Studio. Iggy Pop verfügt über ausreichend Erfahrung als Radiomacher, der amerikanische Sänger bestreitet jeden Freitag Abend eine Show mit vergleichbarem Konzept beim britischen Radiosender BBC 6, der als Livestream oder über die BBC-App auch hierzulande gehört werden kann.

Montag, 08. Mai 2017, 8:50 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sowas gibts im deutschen Radio auch.
    Auf Radio Bob! (FM/DAB) gibt es die Alice Cooper Show jeden Tag um 21 Uhr.

  • beats 1 ist genial, vorallem wenn man auch hiphop hört sind die shows der einzelnen artists perfekt, man entdeckt so viel neue musik und auch von den künstlern selbst gibt es ständig neue musik – von drake über frank ocean bis travis scott. ich freue mich, dass auch für die rocker was neues dazugekommen ist :)

  • Endlich Abwechslung. Hip-Hop ist nichts für meine Ohren.

  • Und damit ist die Entscheidung gefallen mein Abo nicht mehr zu verlängern. Eine Jazz-Stunde am Abend wäre doch mal nett oder etwas Klassil am Morgen. Deutsche Musik fehlt mir komplett. Wenn es Beats 1 heißt, wo bleibt Beats 2 und 3 um neue Wege zu gehen? Wenn noch mal ein Sänger meint rappen zu müssen, flippe ich euch aus! Ekelhaft!

    • Dafür gibt es doch die Spartenradiosender die man bei Apple Music findet.. Ohne Kommentar, aber wie Du sagst willst Du ja Musik hören.

      • Für düse Sendee gibt es auch RadioPlayer.de oder TuneIn – Wer nur RADIO über Apple Music hört, schneißt sein Geld definitiv aus dem Fenster.

    • Gib lieber 5 Euro im Monat für Byte.fm aus, da hast du soviel geile Musik Sendungen und du kannst jederzeit jede alte Sendung erneut hören. Und das ist nicht kommerziell.

  • Beats 1, manchmal läuft gute Musik aber im Schnitt ist einfach zuviel dummes gebrabbel…

    Da wird ja bald mehr gelabert als das Musik läuft…. Fürchterlich!

    Mfg

  • Für 8,- € bekommt man bei RadioTunes eine Unmenge an Sendern und man hat auch Zugriff auf JazzRadio, RockRadio, ClassicalRadio sowie Digitaly Imported. Das sind mehrere hundert Spartensender mit 320kb/s.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5779 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven