ifun.de — Apple News seit 2001. 38 522 Artikel

Deutscher Vertrieb läuft an

Meross Schaltsteckdose mit Verbrauchsmessung: Matter teurer als HomeKit

Artikel auf Mastodon teilen.
28 Kommentare 28

Meross bietet seine kompakte und mit Matter kompatible Mini-Schaltsteckdose MSS315 jetzt offiziell auch in Deutschland zur Bestellung an. Bei Amazon wird das Produkt mit einem Verkaufspreis von 19,99 Euro gelistet, allerdings noch ohne konkretes Lieferdatum.

Meross Matter Steckdose Mini

Die für europäische Steckdosen konzipierte Matter-Schaltsteckdose von Meross wurde erstmals zu Jahresbeginn direkt beim Hersteller zur Vorbestellung angeboten, hat im Anschluss an die Auslieferung dann allerdings erstmal für Verwirrung und Verunsicherung gesorgt. Meross hat die an Vorbesteller gelieferte erste Charge nämlich wegen nicht näher beschriebenen „Sicherheitsrisiken“ zurückgerufen. Mittlerweile wurden den betroffenen Kunden allerdings entsprechender Ersatz zugestellt.

Mit dem Verkaufsstart über Amazon geht die Markteinführung der EU-Version der Steckdose nun in die nächste Stufe. Der genannte Einzelpreis in Höhe von 19,99 Euro konkurriert dabei mit den direkt auf der Herstellerseite genannten 35,23 Euro für ein Doppelpack. Aktuell ist die Produktneuheit allerdings weder in Deutschland noch direkt bei Meross lieferbar, der Hersteller wartet noch auf Nachschub aus der Produktion.

Produkthinweis
Meross Matter Smart Steckdose mit Stromverbrauch, WLAN Steckdose mit Stromzähler für Balkonkraftwerk, funktioniert mit... 19,99 EUR

HomeKit-Variante günstiger

Die Matter-Steckdosen von Meross setzen auf erweiterte Kompatibilität über den noch recht jungen und offenen Smarthome-Standard. Allerdings scheint uns zumindest beim Blick auf die aktuell genannten Preise für Apple-Nutzer aber die ebenfalls erst seit kurzer Zeit erhältliche neue Version der HomeKit-Steckdosen von Meross interessanter. Diese ist zwar etwas größer, doch bezahlt man hier aktuell lediglich 17,10 Euro beim Einzelkauf und 32,56 Euro für ein Doppelpack.

Meross Steckdose Verbrauchsmessung

Beide Produktvarianten bieten über die Verwendung als reine Schaltsteckdose hinaus auch die Möglichkeit, den Stromverbrauch von angeschlossenen Geräten zu erfassen und über die Meross-App neben aktuellen Werten auch entsprechende Statistiken anzuzeigen. Die Ausgabe über die Hersteller-App ist hier nötig, da sowohl HomeKit als auch Matter bislang selbst keine Unterstützung für diese Funktion bieten.

Produkthinweis
Meross WLAN Steckdose Funktioniert mit HomeKit 16A, Smart Steckdose mit Strommessung, Stromzähler für Balkonkraftwerk,... 18,99 EUR
26. Jun 2023 um 10:31 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ist es jetzt tatsächlich noch sinnvoll nur die HomeKit-Version zu empfehlen bzw. zu kaufen und nicht die zukunftsfähigere Matter-Version?

    Zum anderen ist über Matter ja auch eine Interaktion der Geräte untereinander möglich, was in Zukunft weitere Vorteile bringen dürfte.

    Und das für knapp einen Euro mehr pro Stecker.

    • +1. Bei einem deutlichen Preisunterschied könnte ich es ja noch verstehen, aber so würde ich im Zweifel immer die Matter-Version nehmen.

    • Ja, das habe ich auch gedacht. Hier hätte IFun besser nochmal die Vor- und Nachteile der Standards nennen sollen. Der Preisunterschied ist zu gering, als dass man deswegen auf zukünftige Features verzichten sollte.
      Ob der Preis für den Nutzer das Ausschlaggebende ist kann er doch nur beurteilen, wenn er eindeutige Unterschiede kennt.

      • Der Geräte nicht direkt, aber über den entsprechenden Router kannst du somit verschiedene Dienste miteinander kommunizieren lassen, was vorher ohne Gefrickel nicht ging. Also ja. Dafür ist genau der Matter Standard entworfen worden, um die Interaktion zwischen verschiedenen IOT Sytemen zu ermöglichen.

    • Nächster Vorteil: anders als HomeKit ist Matter nicht auf iOS begrenzt ….

  • Die Dose als Doppelpack ist bei mir schon seit Freitag im Haus und installiert. Bestellt und geliefert bei Amazon.

    • Hab ca. 9 Artikeln von Meross. Bis jetzt waren alle sehr zuverlässig und bin völlig zufrieden.

      • Sofern bei der Fritzbox der Auto Kanal Wechsel aus ist – sonst verlieren sie die Verbindung beim automatischen Reconnect der Box. Und sind dann erst nach manuellen Reset (Strom aus und an) wieder ansprechbar.

      • @Stephan: Das wird für die Eve aber ebenso gelten.

      • @oliver

        Nö. Da eve nicht über WiFi arbeitet…

    • Ich habe die eve energy, laufen seit 3 Jahren ohne Probleme. Nehme sie auch für die Weihnachtsbeleuchtung.

    • Ich würde von Meross abraten. Hatte 6 davon im Einsatz – nach und nach funktionierte die Steuerung über HomeKit nicht mehr. Und sehr bald danach auch nicht mehr über die hauseigene App. Das Löschen und anschließende Wiedereinbinden hat nicht nachhaltig zur Besserung geführt. Ich bin auf Hue umgestiegen – deutlich teurer aber funktioniert bisher einwandfrei.

  • Kennt jemand inzwischen eine Steckdose mit Dimmer Funktion inkl. homekit?

  • Ich hatte mir aufgrund eines Tipps von einem Nachbarn, die eightree Steckdosen mit verbrauchsmessung bei Amazon bestellt, vier Stück für 30 €, funktionieren sehr gut und lassen sich super in die eFamily Cloud über Alexa einbinden, vielleicht eine kleine Alternative und wesentlich günstiger

  • Ich verstehe immer noch nicht, warum Apple es nicht hinbekommt, eine gescheite Verbrauchsanzeige mit Graphen in HomeKit einzubinden. Klar ist das nicht für jeden relevant. Für die Datenjunkies würde es aber einen hübschen Mehrwert liefern.

  • Ich suche weitere Shelly Plug s Steckdosen; leider hat sich der Preis in den letzten Wochen fast verdoppelt.
    Kennt jemand eine günstige Bezugsquelle? Vielen Dank!

  • Hatte die Matter-Steckdose bis gestern erfolgreich im Doppelpack im Einsatz, eigentlich in meiner HomeKit-Umgebung ohne Probleme.
    Allerdings gestern dann ein Firmware-Update gezogen, bei einem Stecker hat das geklappt, läuft weiter ohne Problene. Bei der zweiten Dose ging was in die Hose.
    Keine Ansprache mehr möglich, egal ob über HomeKit oder Meross-App.
    Update lässt sich nicht mehr starten, Factory-Reset und löschen aus HomeKit und Meross-App bringt den Stecker zwar in den Konfig-Modus, aber eine Neuregistrierung ist nicht mehr möglich.
    Kennt das Problem sonst noch jemand? Und hat evtl. eine Lösung für mich? Stehe bereits mit dem Meross-Support in Kontalt/

  • Ich konnte mich für Homekit nie begeistern und Matter ist auch nur eine neue Sau, die durchs Dorf getrieben wird.
    Ich nutze da lieber eine zentrale – unabhängige – Smarthome-Software, die alle System miteinander verknüpfen kann, da ist es mir egal ob Tasmotta oder Homemativ und was auch immer.
    Bei den Schaltsteckdosen mit Verbrauchsmessung nutze ich daher NOUS mit Tasmotta drauf die per MQTT an meine Smarthome-Software gekoppelt sind. Grafana-Graphen baue ich dann direkt mit den Daten, die das Smarthome-System in seiner eigenen Datenbank ablegt – erspart den Umweg über eine weiter InfluxDB oder was auch immer.

  • Weiß jemand genaueres über die wegen Sicherheitsbedenken zurückgerufenen Teile? Zurück senden brauchte man die ja nicht. Einsetzen wollte ich die auch nicht, bin aber neugierig was da schief lief?

  • Kann die Dose auch jenseits von Kanal 9? Viele meiner „günstigen“ WLAN Steckdosen sind auf Kanal 1-6 eingeschränkt. Würde gerne auf 12/13 ausweichen, da weniger los und ich brauch auch nur schmale Bandbreite dort – sind eh nur IoT Geräte dort versammelt …

  • war damals vom Rückruf der ersten Matter-Charge betroffen, habe mittlerweile Ersatz bekommen.
    Niemand hat jemals gesagt, was das Problem war und ob man die Dosen entsorgen soll/muss.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38522 Artikel in den vergangenen 8303 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven