ifun.de — Apple News seit 2001. 29 170 Artikel

Einführungspreis ab 14 Euro

Meross HomeKit-„Glühbirnen“ mit E27-Fassung starten in Deutschland

38 Kommentare 38

Mit der Smart WLAN Glühbirne hat Meross jetzt auch eine LED-Lampe mit HomeKit-Unterstützung im Programm. Aktuell ist die Produktneuheit zum Einführungspreis erhältlich, statt regulär 19,99 Euro fällt der Einzelpreis im Zweierpack mit aktiviertem Rabattgutschein auf 14 Euro.

Meross Homekit Wlan Led Lampe

Die neuen HomeKit-Lampen von Meross verfügen über ein E27-Gewinde und werden über WLAN mit dem heimischen Netzwerk verbunden. Ein separater Hub ist somit überflüssig und man profitiert von der Reichweite und den schnellen Schaltzeiten der drahtlosen Netzwerkverbindung.

Bei den Meross-Lampen handelt es sich um Farb-LEDs, die ein Spektrum von 16 Millionen Farben und Weißlicht mit Temperaturen zwischen 2700 und 6500 Kelvin abbilden können. Die Leuchtkraft von 810 Lumen entspricht einem Wert von rund 60 Watt.

Mit HomeKit lassen sich die neuen Lampen direkt verbinden und anschließend über Siri oder die diversen HomeKit-Apps steuern. Optional ist die Verwendung der App des Herstellers und damit verbunden die Möglichkeit, die Lampen auch im Zusammenspiel mit Amazon Alexa und Google Assistant zu verwenden.

Im Einzelangebot kostet die Meross-LED regulär 19,99 Euro, der Hersteller will hier im Laufe des Tages noch einen 10-Prozent-Gutschein freischalten. Das Doppelpack lässt sich bereits jetzt zum Einführungspreis bestellen. Wer den Gutschein auf der Produktseite aktiviert, bezahlt statt der regulären 32,99 Euro lediglich 28,04 Euro für die beiden Lampen.

Produkthinweis
Smart WLAN Glühbirne funktioniert mit Apple HomeKit, Meross Wifi Lampe LED Mehrfarbige Dimmbare Glühbirne kompatibel... Aktionspreis
Freitag, 09. Okt 2020, 11:51 Uhr — Chris
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gleich bestellt! Die Steckdose für den Garten ist auch sehr cool!

    • Bei mir die Pool Pumpe dran und der Strom für die Zeltwiese.
      In den USA wird sehr viel mit WifiLED Bausteinen und langen RGB Ketten mit einzeln ansteuerbaren LEDs umgesetzt- toll für XMas. Hier würde man wohl auffallen wie ein bunter Hund.

  • Wie sind so eure Erfahrungen im Vergleich zu Hue?

  • Ist wirklich bereits bestellbar und hat statt 10 % sogar 15 % Rabatt gilt aber nur noch bis morgen den 10.10.20

  • Ich habe die Lampen von IKEA. Die brauchen zwar eine Bridge, dafür gibt es aber auch Schalter für die Lampen, damit ich nicht immer zur App greifen muss. Ich bin zufrieden damit.

    • Schalter hat meross auch im Programm

    • Schön für dich, grenzt dich aber auf Ikea ein. Falls Ikea das Produkt einstellt, war es das.

      • Deshalb nehme ich nur Lampe die über zigbee laufen. Osram und Philips bieten alles was man braucht. Diese Lampen passen da wieder nicht dazu, dann müsste ich von meine hue bridge weg.
        Aber noch was anderes: benutzt irgendwer e27 Birnen? Ich habe nur e14 Lampen und kann e27 im ganzen Haus nicht nutzen

      • Auch so eine Antwort ist wieder falsch. Einfach mal erkundigen was für Protokolle Ikea oder andere Anbieter nutzen. Ich hab auch Ikea Tradfri im Einsatz, diese aber über meine Hue Bridge eingebunden. Auch wenn Ikea also seine Lampen einstellt – meine installierten laufen weiter. Ebenso die die mit Tradfri Gateway laufen.

      • Ja ich. Genau anders herum wie bei dir. Fast alles E27 und kaum andere :D

  • Warum wird dieser Hersteller bei so vielen Blogs so sehr gehypt?

    • Also ich hab die Steckdosen. Kosten kaum mehr als ne herkömmliche Funksteckdose und läuft tadellos.

    • Was verstehst du unter „gehypt“? Die bringen gerade wohl am meisten neue HomeKit Produkte raus, das ist doch erwähnenswert?!

    • Ich würde sagen, weil sie echt gute Produkte zu sehr konkurrenzfähigen bzw. günstigeren Preisen anbieten als die Konkurrenz: vergleiche z.B. mal den Preis der HomeKit Steckdosen und anderen mit denen von Eve oder Bosch. Bei gleichwertiger Funktionalität und Verarbeitung.
      Ich habe bisher die Außensteckdose, eine Innensteckdose und die Garagensteuerung. Alles top.

    • Weil Datensammler immer wissen, ihre Produkte an den Mann zu bringen. Hinzu sind sie einfach billig.

      • „Datensammler“, diese Wortwahl begründest du worauf?

        KK

      • Die App brauchst nicht nutzen.
        Homekit sag ich nur.

      • Unwissenheit. Darauf begründet er das.

      • Meross ist von Smart Life, welche sogar drin stehen haben, die Daten zu Auswertungszwecken an Dritte zu verkaufen. Die App kann eben deswegen nicht ohne Nutzerkonto genutzt werden, auch nicht über HomeKit. Spätestens bei einem Update muss man ein Konto erstellen.

      • @Tino: Wenn das stimmt, sollte die Marke zumindest bei mir durch sein. Mir langt es auf Osram gesetzt zu haben, die demnächst ihren Stecker beim Server ziehen.

      • Lasst euch nicht so einen unfassbaren Schwachsinn erzählen. Die Steckdosen funktionieren mit HomeKit ohne auch nur eine Sekunde die App installiert haben zu müssen. Die Steckdosen funktionieren so übrigens auch monatelang und ich geh mal davon aus, dass das auch jahrelang so geht.

        Für ein Update (bei ner Steckdose) jetzt nicht so relevant, braucht man dann die App. Da kann man auch [email protected] eingeben und die App direkt nach dem Update löschen. Was da an Daten gesammelt wird, der Wahnsinn.

  • Aus Erfahrung heraus, haben aber die Philips Lampen die schönsten Farben. Ich kaufe keine Lampen eines anderen Herstellers mehr. Gerade für jemanden der dann nochmal ein Warmweiß haben will, wird von den Dinger enttäuscht werden. Denn entweder ist es Weiß oder Orange.

  • Stephan Lipphardt

    Danke für den Tipp! Gleich mal bestellt. Ich habe 6 Steckdosen von Meross, und die funktionieren tadellos. Alles läuft über das AppleTV.

  • Jetzt fehlt mir nur noch der Heizkörper-Thermostat für HomeKit.

    Sie müssten ja nur den Hub entsprechend updaten, den man da ohnehin braucht.

  • Schade. Liefern nicht nach Österreich.

  • Welche Homekit Apps verwendet ihr denn? Kann jemand etwas über Home+ 4 berichten? Lohnt es sich?

  • Es heißt „GlühLAMPEN“! Das ist kein Obst ;-).

    Außerdem können diese auch nicht glühen. Es sind LED-Lampen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29170 Artikel in den vergangenen 6944 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven