ifun.de — Apple News seit 2001. 38 533 Artikel

Erste Leuchtmittel erhältlich

Matter macht auch Hama-Produkte mit HomeKit kompatibel

Artikel auf Mastodon teilen.
14 Kommentare 14

Auch Hama setzt jetzt zunehmend auf Produkte mit Matter-Unterstützung. In der Folge lassen sich bereits die ersten über diesen Weg auch mit HomeKit kompatiblen Leuchtmittel des Anbieters kaufen. Weitere Produkte sollen zeitnah folgen, darunter auch Schaltsteckdosen für den Innen- und Außenbereich.

Hama Matter

Hama setzt bei seinen mit Matter kompatiblen Smarthome-Produkten bislang ausnahmslos auf die Einbindung über WLAN. Dementsprechend wird auch kein zusätzlicher Hub benötigt und die Einbindung kann direkt in Plattformen wie Apple Home, Amazon Alexa oder Google Home erfolgen. Hama bietet aber unabhängig davon auch eine eigene Smarthome-App an, wir gehen davon aus, dass sich damit dann auch eventuell kommende Aktualisierungen auf den Produkten installieren lassen.

Eine Übersicht der von Hama angebotenen und mit Matter kompatiblen Produkte findet sich hier beim Hersteller. Achtet bei Angeboten auf Plattformen wie Amazon darauf, dass es zum Teil auch Produktvarianten ohne Matter-Unterstützung gibt. Die Kompatibilität mit dem Standard sollte in jedem Fall in der Produktbeschreibung erwähnt sein.

13. Jun 2024 um 18:56 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • ist halt auch übertrieben, jede einzelne Glühbirne ins WLAN zu werfen. Warum nicht Thread?

    • mag so sein. Allerdings ist es halt auf andere Sichtweise auch irgendwie Käse, zwei oder mehr „Netze“ parallel zu betreiben. WLAN hat man (ich gehe jetzt mal von mir aus) flächendeckend in jedem Raum + Garten. Wieso nochmal ein weiteres Funknetz mit eigenen Sendern / Repeatern usw… aufbauen?
      Man könnte bei WLAN ja auch ein weiters VLAN einrichten, für IoT eben. Dann wären nicht so viele Geräte in einem Netz.

      • Dennoch ist dein Wlan belegt (Airtime).
        Warum gibt es wohl Autos, Flugzeuge und Schiffe?

  • Danke.
    Noch bisschen teuer die funzeln, mal sehn ob die günstiger werden.

    • Ich habe jetzt inzwischen diverse Thread Geräte und muss sagen, das diese nach wie vor anfälliger sind als ihre Zigbee Equivalente. Habe auch einrecht robustes Thread Netzwerk mit HomePods/Home Assistant Skyconnect als Border Router und Eve Energy’s als „normale“ Router und dennoch schmieren sie mir häufiger als mir lieb ist ab.

  • Bislang waren Hama Leuchten zumindest teilweise wohl von Tuya.

  • Die Frage die ich mich im Jahr 2024 stelle, wie steige ich auf Matter um? Keine meiner HomeKit Geräten bietet mir diese Option an, auch nicht mal HomeKit selbst.

  • Mich würde interessieren ob die auch in die Philips Hue App einzubinden sind

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38533 Artikel in den vergangenen 8304 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven