ifun.de — Apple News seit 2001. 24 814 Artikel
Rastpositionen zwischen 7cm und 12cm

Majextand: Portabler MacBook-Ständer trägt nur 2mm auf

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Wir kennen die Idee vom sogenannten Kickflip-Stand des Zubehör-Anbieter Bluelounge. Die selbstklebende Kunststoff-Leiste, die sich (auf der Unterseite eines MacBooks fixiert) um einen angenehmeren Arbeitswinkel kümmert, trägt jedoch satte 5mm auf und hebt den verbundenen Rechner nur leicht an.

Staender

Mit dem Majextand bietet sich nun ein Konkurrenzprodukt aus Taiwan an, das die Tiefe eures Rechners um lediglich 1,7mm vergrößert, sich dafür aber um bis zu 12cm ausziehen lässt. Insgesamt bietet der Majextand sechs Rastpositionen zwischen 7cm und 12cm an und verspricht kompatibel zu allen Laptops zu sein, deren Display kleiner als 18″ ist.

Eine nette Idee, die wertig umgesetzt worden zu scheint, aber mit einem Verkaufspreis auftritt, der nicht unbedingt zum Spontankauf einlädt.

Während das Blouelounge-Modell für 17,95 verkauft wird kostet die in drei Farben verfügbare Majextand-Stütze umgerechnet knapp 50 Euro. Immerhin, auf der Herstellerseite sind die Versandkosten bereits im Preis inbegriffen.

Freitag, 10. Aug 2018, 16:58 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wieso denn Taiwan? Der Hersteller ist doch aus Japan und selbst in Video ist nur japanisch zu sehen.

    Ansonsten tolles Produkt, recht teuer, aber könnte sich bezahlt machen.

  • Tiefe? Dicke oder Höhe wären wohl die korrekte Dimension. Und zum Produkt: wers braucht ;)

  • Sofern die Scharniere, auf denen es genau nur dort aufliegt, nicht den Tisch/Untergrund zerkratzen?

  • Definitiv sehr geil, aber unverschämt teuer für ein Stück intelligent gestanztes Blech.

    • Ich denke mal ein Scharnier kann man nicht einfach stanzen. Ich frag mich immer warum ausgerechnet Apple Kunden über sowas meckern. Wenns gut ist, darf es auch was kosten. Apple selbst verlangt ja auch deutlich mehr als die Konkurrenz. Natürlich geht es immer billiger, und wenn eine Chinafirma das ganze jetzt einfach kopiert, wird es auch billiger – Menschen sollten eigentlich auch für tolle ideen bezahlt werden oder?

    • Seh ich auch so. Zumal mir der Mehrwert fehlt

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24814 Artikel in den vergangenen 6262 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven