ifun.de — Apple News seit 2001. 30 432 Artikel

Noch nicht einzeln erhältlich

Magic Keyboard mit Touch ID: Neuer Akku kostet 35 Euro

30 Kommentare 30

Eine schnelle Service-Meldung: Apple führt nun auch das neue Magic Keyboard mit Touch ID und das Magic Keyboard mit Touch ID und Ziffernblock in der hauseigenen Batterieservice-Übersicht auf und informiert über die Preise für einen Akku-Wechsel.

Magic Keyboard Touch Id

Dieser kostet bei beiden Tastatur-Typen jeweils 35 Euro und liegt damit auf dem selben Niveau wie auch bei dem regulären Magic Keyboard.

Das Magic Keyboard mit Touch ID hatte Apple zusammen mit dem 24-Zoll-iMac vorgestellt und seitdem bestätigt, dass sich die Tastaturen als normale Bluetooth-Tastaturen an allen Macs nutzen lassen. Die Touch-ID-Module arbeiten hingegen nur mit allen M1-Macs zusammen.

Noch nicht einzeln erhältlich

Allerdings sind die farbigen Tastaturen, anders als etwa die neue Siri-Fernbedienung für den Apple TV, noch nicht zum Einzelkauf gelistet, sondern werden bis auf Weiteres ausschließlich zusammen mit dem neuen 24-Zoll-iMac angeboten.

Magic Keyboard Touch Id Klein

Hier lässt sich die in sieben Farben erhältliche Tastatur sowohl als Kompaktversion mit kleinen Pfeiltasten als auch in einer großen Variante mit Ziffernblock und regulären Pfeiltasten in Anordnung eines umgedrehten „T“ ordern. Wie die iMacs selbst sind auch die Tastaturen in Violett, Orange, Gelb, Silber, Rosé, Grün und Blau erhältlich und setzten auf die etwas ruhigere Version des jeweiligen Farbtons, also den gleichen, den Apple auch auf der Front der zugehörigen iMacs einsetzt.

Apple New Imac Spring21 Magic Keyboard With Numeric Keypad Yellow 04202021 Big Carousel.jpg.large 2x

In sieben Farben und zwei Versionen erhältlich

Auch das Magic Keyboard mit Touch ID wird weiterhin über einen Lightning-Port auf seiner Rückseite geladen und besitzt, wie auch die aktuellen MacBooks, gesonderte Tasten für die Spotlight-Suche, zum Aufrufen der Diktier­funktion, für das schnelle Einschalten der „Nicht stören“-Funktion und für den sofortigen Zugriff auf die Emoji-Übersicht des macOS-Betriebssystems.

28. Apr 2021 um 09:03 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    30 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    theft
    16 Tage zuvor

    Meine läuft schon seit zich Jahren. Bevor man da ein Akku wechselt ist macOS 50 draußen.

    Bendr
    16 Tage zuvor
    Reply to  theft

    Geht mir bei meiner Maus und meiner Tastatur auch so.

    Trotz beruflicher Nutzung habe ich noch keine Verschlechterung der Akkulaufzeit feststellen.

    Vanc
    16 Tage zuvor

    Die Frage ist bestimmt offensichtlich, die haben immer noch keine Hintergrundbeleuchtung, oder?

    Meru
    16 Tage zuvor
    Reply to  Vanc

    Eine Gute Frage.
    aber ich befürchte auf sowas müssen wir noch Jahre warten.
    Oder wir bekommen es erst wen fast niemand mehr Tastaturen verwendet.

    dave
    16 Tage zuvor
    Reply to  Vanc

    Nein haben sie nicht. Hintergrundbeleuchtung benötigt ziemlich viel Akkuleistung, wenn du dir mal vergleichbare Tastaturen von anderen Herstellern anschaust. Die muss man alle paar Tage aufladen …

    Dodoooh
    16 Tage zuvor
    Reply to  dave

    Habe eine Kabellose Satechi Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung, der Akku reicht sicher für einen Monat oder länger. Kann ich nur empfehelen.

    Peter
    16 Tage zuvor
    Reply to  Vanc

    Gibt es immer noch Menschen, die sich die Tasten nicht merken können?

    markus
    16 Tage zuvor
    Reply to  Peter

    Natürlich gibt es die, Peter. Und das ist auch nicht so schlimm.

    marceloo
    16 Tage zuvor
    Reply to  Peter

    Markus +1

    Konstantin
    16 Tage zuvor
    Reply to  Peter

    Wenn es stockdunkel ist und ich z.B. gezielt bei der Bildbearbeitung eine Taste drücken möchte, habe ich keine Lust, erst die Referenztaste zu suchen und von der dann zur gewünschten Taste zu wandern.

    Mit „merken“ hat das überhaupt nichts zu tun.

    Atylarap
    15 Tage zuvor
    Reply to  Peter

    Ja, das sind auch nur ca. 99,9% aller PC- und Mac-User. Das sind Leute, die halt ein Leben haben und nicht ihre Lebenszeit damit verschwenden Tastaturlayouts auswendig zu lernen.

    Bernd
    11 Tage zuvor
    Reply to  Peter

    @Peter: Stell dir vor, einige Tastatur-Hersteller haben genau aus diesem Grund jetzt angefangen die Tasten individuell zu beschriften! Verrückt, oder?!

    bla bla
    16 Tage zuvor
    Reply to  Vanc

    vermisse die bei einer externen Tastatur nicht! Wieso auch, man arbeitet ja immer am Schreibtisch, da sollte ja genügend Licht vorhanden sein.

    n
    16 Tage zuvor

    Da Lob ich mir mein gutes altes K760. Musste noch nie an den Akku denken. Ist immer geladen.

    Hannnes
    16 Tage zuvor
    Reply to  n

    Gleicher Gedanke bei mir. Bei Desktopanwendung finde ich Kabel deutlich praktischer. Auch ist die Verbindung zum Rechner nie ein Thema.
    Für meine Laptopanwendung habe ich mir auch lieber bei einer USB-Kabel-Maus das Kabel gekürzt und habe keinen Stress. Die Maus ist auch deutlich leichter als ihre Akku-Geschwister.

    Mo
    16 Tage zuvor
    Reply to  Hannnes

    Ist auch bei Desktop einfacher aufgeräumter auf den Tisch.

    derzoelli
    16 Tage zuvor

    Ich hatte mir eigentlich immer nen Magic Keyboard mit TouchID, Beleuchtung und am besten noch einer Touchbar gewünscht. Hatte die Hoffnung dann letztendlich aufgegeben und mir das MX Master Keyboard geholt. Das Ding ist einfach klasse.
    Allerdings bin ich mal gespannt ob das neue Keyboard (bzw TouchID) tatsächlich nur mit dem M1 läuft oder ob zB auch die MacBook Pros ab 2016 bzw der Mac Mini 2018 funktioniert….Die haben ja den T2 Chip und verfügen somit über eine Secure Enclave. Dürfte also problemlos möglich sein…

    Durzar
    16 Tage zuvor
    Reply to  derzoelli

    Nein wird nicht möglich sein (leider). Die T2 Chip Anbindung ist mit den Intel Chips anders realisiert und aufgrund verschiedener Restriktionen wird daher die externe Verwendung des Touch ID Sensors nicht möglich sein. Gab dazu meine ich hier bei iFun einen guten Kommentar bzw. Link der das ganze näher erläutert hat. (Vielleicht war es auch Twitter)

    derzoelli
    16 Tage zuvor
    Reply to  Durzar

    Aber wenn ein MacBook Pro von 2016 eh schon einen integrierten TouchID Sensor hat, der eh über den T2 (bzw da war es noch der T1 glaube ich oder?) läuft, sollte es doch auch mit dem neuen Keyboard möglich sein.

    Diskutant
    16 Tage zuvor

    Die Position des Touch Moduls auf der großen Tastatur scheint mir gewöhnungsbedürftig. Ich hätte es ganz oben rechts erwartet, nicht zwischen F12 und F13.

    iwelke
    16 Tage zuvor
    Reply to  Diskutant

    Stimmt, etwas weird so?!

    iPat
    16 Tage zuvor
    Reply to  Diskutant

    Da hat man einfach den Auswerfknopf für das Laufwerk recyclet.

    Horst
    16 Tage zuvor

    Ich würde gerne den Akku meiner Maus wechseln lassen aber ich habe keinen Apple Store in der Nähe. Auf der Apple-Webseite komme ich nicht weiter, weil mein Rechner ausserhalt der Garantie ist.

    Hat jemand eine Idee wie ich einen Austausch postalisch in die Wege leiten kann?

    Ragnar
    16 Tage zuvor
    Reply to  Horst

    Apple Care anrufen. Dann kommen noch Versandgebühren drauf. Oder zu einem Servicepartner

    John Appleseed
    16 Tage zuvor

    Ich frag mich wohl wie lange das dauert bis da mal ein Akku wechsel von Nöten ist?! Zumal man im Zweifel die Tastatur (meist ohne Einschränkungen) auch mit Kabel nutzen kann

    Bernd Das B.
    16 Tage zuvor

    Hat sich bei der Tastentechnik was verändert?
    Denn nur wegen TouchID würde ich nicht umsteigen.

    Gibt es vielleicht einen Vergleich der beiden Tastaturgenerationen als Text oder Video?

    Norman
    16 Tage zuvor

    Könnte das Touch-ID dann auch mit einem gekoppelten iPad funktionieren?

    Ragnar
    16 Tage zuvor
    Reply to  Norman

    No Way.

    martin
    16 Tage zuvor

    Ich hätte ja zu gern die kleine Tastatur aber in space-grey. Ob das jemals passieren wird?
    Kann mir ansonsten jemand hier eine kleine, schmale, kompakte externe Tastatur für das iPad Pro empfehlen? Wäre ich sehr dankbar für jeden Tipp.

    eat_the_stone
    15 Tage zuvor
    Reply to  martin

    Diese kompakte Tastatur nutze ich hin und wieder für das iPad:

    Jelly Comb Faltbare Bluetooth Tastatur, Wiederaufladbare Ultra-Dünne Tastatur mit Touchpad, Deutsches Layout QWERTZ für Handy, Tablets und Smartphone mit iOS/Windows/Android, Grau 28,99€

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30432 Artikel in den vergangenen 7143 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven